02 Handytarife

01 Mobilfunktarife

02. Februar 2017 02:23 Attraktive Handytarifbündel mit Top-Smartphones. Mobilfunktarifvergleich bei 1&1: Vergleichen Sie unsere Mobilfunktarife im Mobilfunkanbietervergleich und prüfen Sie Preise, Leistung und Vorteile von 1&1. Gibt es in Deutschland einen Mobilfunktarif für'nen schmalen Taler, mit dem man eine Internetflatrate hat? Die neuen Mobilfunktarife sind in der Regel günstiger - Terminierung.

Eine gute Handytarifierung erleichtert den Geschäftsalltag. o2 business Tarife decken die hohe Nachfrage nach mobiler Kommunikation ab. Mobiltelefone sind in Deutschland unverzichtbar geworden.

Alternative zu den O2 Free Tarifen | Die besten Smartphones

Bei einem O2 Free Tarif zahlen Sie jedoch im Durchschnitt mind. 30 EUR. In allen Tarifen sind eine Allnet-Telefonie-Flatrate, eine SMS-Flatrate und 1 GB, 2 GB, 4 GB und 8 GB Datenvolumen pro Tag mit bis zu 225 Mbit/s enthalten. Eine ist logisch im O2-Netz und hat eine Mindestvertragsdauer von 24 Monate für alle O2 Free Tarifs.

Vor der Suche nach einer Alternative zu den O2 Free Tarifen muss man sich bewusst sein, dass es auf dem Markt für Mobiltelefone in Deutschland keinen Preis gibt, bei dem die Geschwindigkeit der O2 Free Tarife gleich ist. Der Clou der O2 Free Tarife ist, dass sie nur auf 1 Mbit/s, also 3G, drosseln.

Auch diese befinden sich oft im O2-Netz und viele von ihnen erzielen mit kürzeren Laufzeiten als die Tarife von Open2 Free. Alternativ zum Tariff für die Nutzung von Sauerstoff ist z.B. der MaXXim LTE 500 Plustarif erhältlich. Bei maXXim erhalten Sie für 9,99 EUR pro Monat eine Telefonie-Flatrate, eine SMS-Flatrate und 1 GB Datenvolumen.

Das macht den Preis viel billiger als den O2 Free-Satz. Es kann jedoch keine Surf-Geschwindigkeiten von 225 MBit/s erzielen, sondern mit bis zu 50 Mbit/s. Für MaXXim sprechen jedoch die kurzen Mindestvertragslaufzeiten von einem Jahr. Im helloMobil LTE 1500 Music Tariff sind außerdem eine Allnet Telefonie Flatrate, eine SMS Flatrate und 1,5 GB LTE Datenvolumen enthalten.

Hier surfen Sie mit 50 MBit/s statt 225 MBit/s und zahlen 14,99 EUR pro Tag. Der halloMusic LTE 1500 Music hat ebenfalls eine Mindestvertragsdauer von 24 Monate. Im O2 Free m Tarif sind bereits 2 GB Datenvolumen enthalten. Diese stammen überwiegend von Billiganbietern von der Firma Drilling und offerieren neben einer SMS- und Telefonieflatrate auch 2 GB oder 3 GB LTE-Datenvolumen im LTE-Netz von O2, wie z.B. dem WinSim LTE All 2 GB und dem Prämientarif 2000 M: Für 7,99 EUR pro Kalendermonat werden von WinSim und PrämieSIM eine SMS und eine Telefonieflat mit einem LTE-Datenvolumen von bis zu 50 Mbps pro Kalendermonat angeboten.

Die WinSim Tarife können ohne Laufzeiten reserviert werden, kosten dann aber mehr. Die PremiumSIM Tarife haben von Anfang an nur eine Mindestlaufzeit von einem Monat. Bei beiden Tarifarten surfen, texten und telefonieren Sie im O2-Netz, sind aber nicht so flott wie bei einem O2 Free Tariff, können aber wenigstens das flotte LTE-Netzwerk ausnutzen.

Das BILDconnect Flat 2000 LTE beinhaltet das selbe Servicepaket wie die gerade präsentierten Pläne (2 GB LTE Internetzugang, SMS Flat, Telefonie Flat). Das BILDplus Abonnement ist hier jedoch noch für 9,95 EUR pro Monat enthalten. Auch eine EU-Flatrate, d.h. 100 Geräte aus anderen EU-Ländern nach Deutschland und ins Heimatland & 100 MB Internetzugang mit bis zu 21,6 MBit/s ist im Preis inbegriffen.

Die Mindestvertragsdauer kann auch hier umgangen werden. In diesem Fall steigt der monatliche Mietpreis jedoch auf 12,95 EUR. Mit einer SMS-Flatrate von EUR 9,99 pro Tag, einer Telefonie-Flatrate und 2 GB LTE-Internet mit bis zu 50 Mbit/s. GermanySIM kann mit einer kurzfristigen Mindestvertragsdauer von einem Jahr punkten.

Jedoch ist bei GermanySIM zu beachten, dass eine automatische Datenfunktion in den Preis miteinbezogen ist. Alternativ im Vodafone-Netz ist die FreeFlat 2 GB: Für 11,95 EUR erhalten Sie bei uns eine SMS-Flatrate, eine Telefonie-Flatrate und 2 GB Monatsdaten. Allerdings ist hier die Surf-Geschwindigkeit von 21,6 MBit/s ein Nachteil.

Darüber hinaus hat die FreeFlat von FréenetMobile eine Mindestvertragsdauer von 24 Jahren. Es gibt auch einige wenige Varianten zum O2 Free L Tarife, bestehend aus einer SMS, einer Telefonie-Flatrate und 4 GB Datenvolumen. Das WinSim LTE All 4GB beispielsweise verfügt über eine SMS- und eine Allnet-Flatrate für 13,99 EUR pro Monat sowie 4 GB Datenvolumen.

Natürlich surfen Sie auch hier nicht mit den maximalen Geschwindigkeiten von 225 Mbit/s, sondern nur mit 50 Mbit/s im MTE-Netzwerk. Die Rate hat eine Mindestvertragsdauer von 24 Monate, kann aber auch mit einer kurzfristigen Mindestdauer von einem Kalendermonat gebucht werden, ist dann aber etwas aufwendiger. WinSim ist im O2-Netzwerk unterwegs.

Weitere Varianten kommen von FréenetMobile und DeutschlandSIM: 4GB Datenvolumen mit max. 50 MBit/s und eine SMS- und Telefonie-Flatrate sind hier für 14,95 und 14,99 EUR erhältlich. Sie sind bei uns mit dem Vodafone Netzwerk auf Achse, haben aber eine Mindestlaufzeit von 24 Monate. Das haben Sie bei uns nicht, aber Sie surfen, texten und telefonieren im O2-Netz. Auch die Tarife von sparhandy.de im Telekom-Netz sind spannend.

Das sparsame und preisgünstige Modell Allnet Flat XL kostet 17,17 Euro pro Monat und beinhaltet neben SMS- und Telefonie-Flatrates auch 4 GB Datenvolumen bei 42Mbit/s. Die O2 Free XL-Tarife sind unübertroffen, denn 8 GB Datenvolumen bieten kaum einen anderen Service. Manche Billiganbieter haben große Preise von 6 GB, aber der O2 Free XL ist in seiner Grösse einmalig.

Ideal für Vielfahrer sind das Handy L Plus von Telekom oder der RED XL Preis von Vodafone: Beides deckt 10 GB Datenvolumen mit Hochgeschwindigkeitsgeschwindigkeiten von 225 Mbit/s und bei der Deutschen Telekom auch 300 Mbit/s ab. Auch hier gelten die Vertragslaufzeiten mit einer Mindestvertragsdauer von 24 Monate und vielen Zusatzleistungen wie Versicherung, EU-Flatrates oder Inklusivleistungen.

Allerdings kostet sie auch 62,99 bzw. 71,95 EUR.

Mehr zum Thema