5 gb Datenvolumen Prepaid

Datenvolumen im Voraus bezahlt

Der O2 my Prepaid L Tarif ist genau das Richtige für Sie. Bei 5 GB Datenvolumen, LTE Max und Allnet Flat für alle deutschen Netze erhöht sich die Performance der Option von 3 GB auf 5 GB. Sind Sie ein häufiger Surfer & Datenjunkie? Die Datenflachdatenkontingente reichen von 500 Mb bis 5 Gb.

Neue Datenraten mit bis zu 5 Gb Datenvolumen

Die zur eteleon-Gruppe gehörende Münchener Mobilfunkanbieterin fastSIM hat einige alte Daten-Tarife, die inzwischen aus dem Sortiment verschwunden sind und diese wieder anbieten. Die Datenflatrate reicht von 500 Mb bis 5 Gb. FastSIM berechnet daher Einsparungen oder Prämien auf den gesamten Betrag über 2 Jahre und verteilt diese zu einem mathematisch günstigen monatlichen Preis.

Beispielhaft ist der Fast-SIM -24-Tarif mit 1 GB, für den die monatlichen Grundgebühren 9,99 EUR betragen. schnellSIM bezahlt 60 EUR an den Auftraggeber und berechnet den Gesamtpreis (24*9,99=239,76-60=179,76) und damit einen monatlichen Preis von 7,49 EUR. In Wirklichkeit zahlen Sie aber immer noch 9,99 EUR pro Jahr.

Auch die Verbindungsgebühr von 29,99 EUR kann zurückerstattet werden. Bei den fast-sIM 24 Tarifen handelt es sich um Surf-Tarife mit Datenvolumen für das Surfverhalten. Das schnelleSIM 24 3 Gb kann für das Vodafone- oder Telekom-Netzwerk gewählt werden, nicht aber für das LTE-Netzwerk der Telekom.

Sie können mit LTE arbeiten und erhalten 4,5 Gb pro Jahr für 19,99 EUR. Sie erhalten monatlich 5 EUR Rabatt auf die Basisgebühr und eine Einmalzahlung von 120 EUR, also weitere 5 EUR pro angefangenem Jahr. So zeigt schnellSIM den errechneten Wert für dieses flatrack bei 9,99? an.

Als nächstes kommt das quickSIM 24 5 Gb zum Einsatz, dieses Mal entweder im Vodafone-, O2- oder Telekom-Netzwerk. Der Grundpreis liegt bei 29,99 EUR pro Jahr. Bei einem Monatsrabatt von 5 EUR und einer einmaligen Zahlung von 288 EUR beläuft sich der Preis für schnelle SIM dann auf 12,99 EUR pro Kalendermonat. Die O2-Flat kostet nur 24,99 EUR pro Tag, aber eine Guthaben von 13 EUR pro Tag und eine Ausschüttung von 48 EUR, was einem rechnerischen Preis von 9,99 EUR entspricht.

Sie haben nicht nur im Vorschulalter gelernt, dass man ein Werk nicht nach seinem Einband beurteilen sollte, sondern Sie haben sich hier auch für schnelles Simulieren entschieden. Ferner erhebt sich bei einigen Preisen die Frage, warum man für die gesamte Mindestlaufzeit des Vertrages 5 EUR Preisnachlass erhalte. Sie können die Basisgebühr um 5 EUR ermäßigen.

Damit ist die Antwort auf die Frage: Sie trifft nicht mehr auf diejenigen zu, die die Gebühren für mehr als 24 Monaten in Anspruch nehmen wollen. Alles in allem sind die kalkulierten Verkaufspreise sehr gut und konkurrenzfähig, man muss nur vorsichtig sein, womit man sich beschäftigt, damit man nicht jeden Tag nervös wird. Die 1&1 GmbH stellt Ihnen vergleichbare Daten-Flats zur Verfügung, die etwas teurer sind, aber mit Tabletten.

Auch interessant

Mehr zum Thema