All net Flat Basic

Alle Netze Flat Basic

Mit dem Mobilfunknetz gehört Vodafone neben dem D-Netz der Deutschen Telekom zu den am besten entwickelten Netzen in Deutschland. Die Firma bietet die Flatrate in den Versionen Basic, Plus und Pro an. Wenn Sie sich für eine Allnet Flat entscheiden, sollten Sie sich natürlich nicht nur die tollen Extras ansehen, die einige Anbieter bieten. Die BASE Business Handytarif BASE bietet auch spezielle Allnet Flats für Geschäftskunden an.

Wohnung Basic

¼gbar since 06/08/2012, Gültigkeitszeitraum 29.99 per m. Minimum term12 m. gebühr m. M. Die Preise sind unter grundsätzlich in Cents pro Min. angegeben. Diese Tarife sind auch ohne Mindestvertragsdauer und einem Kündigungsfrist von 3Monaten erhältlich. Sämtliche Geräte können einen ganzen Tag lang geprüft werden. Der Kunde kann sich auf das in den Servicebeschreibungen formulierte "1&1-Prinzip" beziehen, wenn es ihm nicht gefällt.

Die 1&1 blockiert Gespräche zu den Vermittlungs- und Konferenzservices von "Peter pays" und "Talkyoo".

All-Net-Flat M - Preis und Leistung im Versuch

Der 1&1 All-Net-Flat M (ehemals All-Net-Flat Basic) steht für die obere Mittelschicht und überzeugt mit einem beeindruckenden Inklusivvolumen zu einem günstigen monatlichen Preis. Zusätzlicher Vorteil: Für einen Zuschlag von 10 EUR pro angefangenem Kalendermonat ist ein sehr gutes Handy auf Anfrage erhältlich. 1&1 bietet für Nutzer von Smartphones nur All-Net-Flatrates an.

Für den Endverbraucher bedeutet das: Dank einer Internetflatrate und einer Telefonflatrate für alle deutsche Netzwerke ist ein Höchstmaß an Sicherheit gewährleistet. Der All-Net-Flat M ist der zweite Preis im Bundle, der fünf Cent mehr pro Monat als der Einstiegspreis der Flat All-Net-Flat S ist.

Bei einem regulären Preis von 24,99 EUR pro Kalendermonat erhält der Kunde eine Komplett-Flatrate mit 6 Gigabyte High-Speed-Volumen (statt 5 GB). Eine Pauschale für EU-Länder ist ebenfalls enthalten, so dass die Dienstleistungen aus dem Zolltarif auch in anderen Staaten in Anspruch genommen werden können. Ein weiterer Pluspunkt gegenüber dem All-Net-Flat S ist die niedrigere Zuzahlung für Smartphones.

Wenn Sie also ein Neugerät mit dem All-Net-Flat M bestellen, müssen Sie je nach Ausführung mit einem Smartphone-Zuschlag zwischen 10 und 35 EUR pro angefangenem Jahr rechnen, wobei die Einmalzahlung zu Beginn des Vertrages für viele Geräte erheblich geringer ist. Der All-Net-Flat M Plan (ehemals 1&1 All-Net-Flat Basic) ist ein guter Kompromiß zwischen umfangreicher Performance und einem günstigen monatlichen Preis.

Es gibt auf Anfrage großartige Handys wie das Apple Smartphone 7, das Huawei P 10, das Samsung Galaxy S8 oder das Samsung Galaxy S9. Maßnahme im August: Bewertung: Für wen ist die All-Net-Flat M geeignet? Der 1&1 All-Net-Flat M Tarif ist ideal für den normalen Smartphone-Nutzer, der viel im Internet unterwegs ist, viel anruft, aber keine (oder nur wenige) SMS aufschreibt.

Während das Telefonieren durch Flatrates abgedeckt ist, müssen die Teilnehmer 9,9 Cents pro Kurzmitteilung bezahlen. Mit nur 50 Kurznachrichten pro Jahr bedeutet dies eine Steigerung von knapp 5 EUR pro Jahr. Daher unser Tipp: Wenn Sie häufiger schreiben, ist es besser, die 1&1 All-Net-Flat L oder die 1&1 All-Net-Flat XL zu bebuchen.

Darin enthalten ist je eine SMS-Flatrate. Das All-Net-Flat M ist dank des 6 GB High-Speed-Volumens (statt 5 GB) für umfangreiches Surfen im Internet gerüstet. M-Tarifkunden können eine SMS-Flatrate hinzufügen. Der Preis beträgt 4,99 EUR pro Kalendermonat und ist an keine Laufzeitbindung geknüpft. Wer seine SMS Flat nur vorübergehend benötigt, für den ist dies eine vernünftige Möglichkeit - in der Gesamthöhe von 29,98 fallen dann monatlich Kosten an.

Wenn Sie unbegrenzte SMS-Nachrichten auf Dauer versenden wollen, ist es besser, 1&1 All-Net-Flat Plus zu verwenden. Für den selben Betrag (29,99 /Monat) sind die SMS Flat und das zusätzliche Datenaufkommen enthalten. Wer regelmässig mehr Platz will, kann auch zwischen zwei High-Speed-Upgrades wählen. Mit dem 1&1 Highspeed Upgrade 500 erhöht sich das Volume um 500 MB für 2,99 pro Jahr.

Der 1&1 Highspeed-Upgrade 2000 bietet 2 GB für 9,99 pro Jahr. Hinweis: Die beiden letztgenannten Möglichkeiten werden um einen weiteren Kalendermonat verlängert. All-Net-Flat M Kunde bezahlt einen Zuschlag auf den Preis für das Terminal. Diese kann je nach Ausführung zwischen 10 und 35 EUR liegen.

Das Huawei S20, das Apple iPod 8, das Samsung Galaxy S8 und das Samsung Galaxy S9 sind ebenfalls enthalten, aber der Preis des S ist niedriger als der des 1&1 All-Net-Flat M, aber er ist auch bescheidener. Wir empfehlen den 1&1 All-Net-Flat LTE L, der ab 19,99 Euro monatlich erhältlich ist und ein LTE-Hochgeschwindigkeitsvolumen von 12 GB (statt 10 GB) pro Tag bietet.

Auch Top-Smartphones sind ab 5 Euro/Monat erhältlich - derzeit sind das Samsung Galaxy S9, das Huawei Pro 20 oder das Apple X ohne Zusatzkosten enthalten.

Auch interessant

Mehr zum Thema