All net Flat S

Alle Netze flach S

Wir berücksichtigen auch die Erfahrungen, die wir im LTE-Netz der Telekom gesammelt haben. Mit diesen Allnet Flats können Sie nicht nur unbegrenzt in alle Netze telefonieren, sondern auch beliebig viele SMS versenden. Voll-Net-Flat LTE S | ohne Laufzeit. Wir geben Ihnen in diesem Artikel einen Überblick über die otelo Allnet Flats inkl. die otelo-Tarife für Fußballfans (so genannt, wenn Sie sich die Allnet Flats der Mobilfunkanbieter genauer ansehen, finden Sie hier oft Allnet Flats mit Anbindung.

1&1: "All-Net-Flat S" bekommt 50 Prozent mehr Datenvolumen

1&1 rüstet seinen Handytarif "All-Net-Flat S" ab sofort mit 3 GB statt 2 GB High-Speed-Datenvolumen aus. Der Handytarif "All-Net-Flat S" von 1&1 (www.1und1.de/handy Dieser Verweis ist ein Partnerverweis (Partnerverweis), der zu Websites Dritter weiterleitet. Dieses Honorar leistet einen Beitrag dazu, dass wir unseren Dienst den Nutzern kostenfrei bereitstellen.

Partner-Programme haben keinen Einfluß auf unsere redaktionellen Berichterstattungen, Preisangaben oder die Platzierung in Tarifrechnern) enthält nun 3 GB statt 2 GB High-Speed-Datenvolumen bei Buchungen im Zuge einer laufenden März-Kampagne. Die Tarife sind im Netz von Telefónica in den ersten zwölf Monate für 9,99 EUR pro Kalendermonat als "All-Net-Flat S LTE" und im Netz von Wodafone D als "All-Net-Flat S" ab dem ersten Kalendermonat zum Normalpreis von 19,99 EUR pro Kalendermonat zu haben.

1&1 stellt weitere Informationen und Bestelloptionen im Internet unter www.1und1.de/handy zur Verfügung. Dieser Partnerlink ist ein Partnerlink, der den Benutzer zu Websites Dritter leitet. Dieses Honorar leistet einen Beitrag dazu, dass wir unseren Dienst den Nutzern kostenfrei bereitstellen. Partner-Programme haben keinen Einfluß auf unsere redaktionellen Berichte, Preisangaben oder die Platzierung in Tarifkalkulatoren.

Die Congstar Allnet Flat S im Versuch

Schlussfolgerung: Die neue Version des Allnetzes Flat S zeichnet sich durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Im folgenden Testfall wird die kongstar-Allnetz Flat S im D1-Mobilfunknetz der Telekom erprobt. Auftragshistorie und -freischaltung, Stimmqualität, Erfahrung in der Kundenbetreuung unter "My congstar", internationaler Einsatz (Datenroaming) und Datenverbindungsgeschwindigkeit. Eine kurze Vorbemerkung: Da der Zugriff auf das LTE-Netz der Telekom nicht Teil des congstar-Vertrags ist, waren wir angenehm erstaunt, dass congstar-Kunden auch das 4G-Netz der Telekom ohne Probleme benutzen können.

Wir bestellten die CONGSTAR Alnet Flat S an einem Montagmorgen. PIN und PUK wurden von der congstar weder per Post noch per E-Mail übermittelt, sondern mussten über das Online-Vertragsmanagement auf der Website des Providers bezogen werden (siehe Abbildung unten). Bereits beim Bestellvorgang (durch den Kunden) wurden die für die Anmeldung bei "My congstar" erforderlichen Zugriffsdaten angegeben und sollten daher vermerkt und gespeichert werden.

Unsere Erfahrung mit der Anbindung von Congstar an das mobile Internet war besonders erfreulich. Ein " Normalprofil " für die Internetanbindung im 3G UMTS/HSDPA-Netz und ein Verbindungsprofil im 4G LTE-Netz waren vorhanden. Ein paar Mausklicks später war klar, dass sowohl das UMTS/HSDPA- als auch das Telekom D1 LTE-Netz mit dem kongstar-Allnetz Flat S verwendet werden kann.

Das APN "internet. t-mobile" wurde für Internetanschlüsse im UMTS-Netz und das APN "internet. telekom" für Anschlüsse im LTE-Netz verwendet. Zur Ermittlung möglicher Differenzen zwischen 3G- und 4G-Netzen und um zu prüfen, welches Netzwerk in Dresden eine höhere Leistung bietet, haben wir eine eigene Meßreihe geschaffen (siehe Bild).

Im LTE-Netzwerk betrug die mittlere Download-Geschwindigkeit 9386 Kilobits pro Sek. und im 3G-Netzwerk 8796 kbps. Bei unseren Untersuchungen fiel auf, dass das LTE-Netz im Laufe des Tages signifikant kleine Ausfälle erfuhr. Das zeigt, dass auch zu Stoßzeiten, etwa in den Nachtstunden, wesentlich weniger Teilnehmer in das Telekom D1 LTE-Netz gebucht wurden als in das UMTS-Netz.

Zu erwähnen ist in diesem Kontext auch, dass die Signalstärken zwischen den beiden Netzerweiterungsstufen sehr unterschiedlich sind. Im UMTS-Netzwerk war die Signalqualität wesentlich besser, so dass wir davon ausgegangen sind, dass noch nicht alle Funktürme auf dem Testgelände mit der neuen LTE-Technologie nachgerüstet wurden. Diese Vermutung wird auch dadurch unterstützt, dass die Anbindung über eine andere Funkstelle (unterschiedliche CellIDs) in Abhängigkeit vom verwendeten Netzwerk (3G/4G) erfolgte.

Im 4G-Netzwerk betrug die durchschnittliche Uploadrate von congstar 1213 KBit/s und 1356KBit/s. Den DayPass S können Sie mit dem Schriftzug "PEUS" zur Kurzwahlnummer 7277 mitnehmen. Wir haben uns im Rahmen des Tests für den 2,90 EUR schweren DayPass S entschlossen. Das Datenroaming-Paket hat eine Laufleistung von 24 Std. und enthält 10 MegaBytes.

Nach 80-prozentiger Beanspruchung des Datenaufkommens versandte Congstar erneut eine Informations-SMS. Unbeabsichtigte Mehrkosten wurden somit eliminiert (Hinweis: Seit dem 1. Juli 2013 enthält der DayPass S 50 MB Datenmenge zu einem Gesamtpreis von 2,90 ?). Auch in punkto Stimmqualität überzeugte das congstar-Produkt. Das Online-Vertragsmanagement auf der congstar-Homepage deckt den gewohnten Leistungsumfang ab.

Falls der abgeschlossene Auftrag es erlaubt, kann auch über "Mein congstar" eine Tarifänderung veranlasst und die dafür geltenden Bedingungen einsehen werden. Der Kunde kann auch seine SIM-Karte blockieren und eine geeignete neue SIM-Karte anfordern, wenn er sein Mobiltelefon verliert oder wechselt. Insgesamt ist der kongstar Flat S sehr zu empfehlen und wird von uns mit einem guten Testrating bewertet.

Das Basisangebot an Telefonie-Flat-Diensten für alle Netzwerke und Internet-Flat ist auf einem marktüblichen Standard. Die sehr gute Netzwerkqualität (Sprache und Datenübertragung im Telekom D1-Netz) war der wichtigste positive Faktor bei der Auswertung. Im Bereich der Zusatzdienste punktete Congstar vor allem mit der sehr bequemen Buchungsoption für Datenroaming-Pakete und dem LTE-Netzwerk-Support (obwohl dies nicht Teil des zugrunde gelegten Vertrags von Allnet Flat S ist).

Die Kundenzufriedenheit mit dem Dienst liegt dagegen nur im gehobenen Mittelklassebereich (laut DISQ-Studie).

Auch interessant

Mehr zum Thema