Allnet

Netz

ALLNET GmbH ist Hersteller und Vertreiber von Produkten im Bereich Netzwerktechnik und Telekommunikation. Das Otelo Allnet Flat Max ist interessant für alle, die einen Handytarif mit Smartphone im Vodafone-Netz mit viel Datenvolumen suchen. Sind Sie bei ALLNET richtig? Das Netzteil des ALLNET-Modems in die mit "Power" gekennzeichnete Steckdose stecken.

Titelseite

Da der ICT-Markt immer wieder neue Erzeugnisse und Problemlösungen produziert und daher umfangreiches Fachwissen benötigt, sehen wir uns in der Pflicht, unsere Erfahrungen und das Wissen unserer Fertigungspartner an Sie weiter zu geben. Gemeinsam mit unseren Produzenten bietet Ihnen das Unternehmen mit fast 150 Schulungskursen pro Jahr umfangreiche Trainings und Zertifikate in den wichtigen Gebieten der modernen ITC-Technologie an.

Synergie21Synergie 21 ist seit 2008 auf dem Gebiet der energiesparenden Leuchten tätig und bietet nun ein äußerst umfangreiches Angebot an LEDs, Controllern, Netzteilen und Verbrauchern. Brick'R'knowledgeDas neuartige Brick'R'knowledge-System macht es möglich, auf spielerische Weise mit der Elektronik und den wesentlichen Bauteilen, Baugrößen und Funktionen umzugehen. Mit den verschiedenen Brick-Modulen können individuelle Problemlösungen zusammengestellt werden und so können sowohl leichte als auch komplizierte elektrotechnische Sachverhalte greifbar gemacht werden.

mw-headline" id="Gründung_und_Unternehmensgeschichte">Gründung und_Unternehmensgeschichte">Gründung und_span>[Edit | /span>Quellcode bearbeiten]>

ALLNET ist Produzent und Vertreiber von Produkten im Umfeld der Netztechnik und Kommunikation. Die Firma stellt sowohl für den Home- und Office-Bereich als auch für grössere Firmenstrukturen ein. ALLNET wurde 1991 von Wolfgang Marcus Bauer ins Leben gerufen. 1992 wurde mit der Herstellung eigener Erzeugnisse begonnen. Im Jahr 1997 wurde das Geschäft um eine eigene Abteilung für Telekommunikationsdienstleistungen ergänzt.

2001 und 2002 brachte das Unter-nehmen die ersten Access-Lösungen für DSL auf den Markt. 2001 und 2002 wurden die ersten Access-Lösungen für DSL auf den Markt gebracht. ALLNET hat seit 2003 eigene Powerline-Produkte im Angebot. Unter der Bezeichnung 802.lab hat das Traditionsunternehmen im Frühling 2004 eine eigene Trainingsabteilung gegründet und führt hersteller- und herstellerunabhängig durch. Auf der CeBIT 2004 präsentiert das Traditionsunternehmen erstmalig eigene Lösungen für die Haustechnik.

Darüber hinaus organisiert das Unter-nehmen seit 2004 eine Fachtagung für das Thema IP. Im Jahr 2005 werden erstmalig Produkt-Lösungen für ADSL2+ eingeführt. 2006 wurde das Traditionsunternehmen in einer Studie des ITK-Fachhandels in Deutschland zum Kanalmeister im VAD-Bereich und zum Spezialvertrieb ernannt. 2008 kauft ALLNET ein 16.000 qm großes Logistikcenter in Alleershausen bei München.

Das Unternehmen ALLNET vertreibt Produzenten aus den nachstehenden Branchen:...: Das Unternehmen ALLNET fertigt unter anderem Erzeugnisse aus diesen Bereichen: Die ALLNET hat ihren Sitz in Deutschland. Das Unternehmen verfügt über folgende Vertretungen und Vertriebsbüros auf der ganzen Welt (Stand 08/2013)[1]: Der rechtliche Streit zwischen ALLNET und dem Open-Source-Projekt iptables/netfilter wurde nach einer Pressemitteilung entschieden. Zusätzlich hat der ITK-Hersteller ALLNET eine bedeutende Schenkung an die FreeSoftware Foundation Europe und die Foundation of a Free Information Infrastructure[2] geleistet.

Bei der ALLNET-Software wurde der vom iptables-Projekt entwickelte Quellcode für ihre DSL- und WLAN-Router verwendet, ohne die Bestimmungen der GNU General Public License (GPL) einzuhalten. Seit einigen Jahren vertraut ALLNET zunehmend auf Open Source Software und stellt die entsprechenden Artikel mit den zugehörigen GPL-Informationen und Dokumenten zur Verfügung.

Auch interessant

Mehr zum Thema