Allnet Flat ohne Internet

Wohnung Allnet ohne Internet

Googles Kamera-App ohne Wurzel für Ihr Handy Die Bedeutung der Kamera-App auf einem Handy wurde von den Pixel-Smartphones von Google immer wieder unter Beweis gestellt. Google Smart-Phones können ohne eine zweite oder gar dritte Kameraeinheit hervorragende Aufnahmen machen. Glücklicherweise gibt es viele Programmierer, die Googles Kamera-App auf andere Handys umstellen. Bei vielen Geräten werden bereits gute bis sehr gute Fotos mit der vom Anbieter erstellten Hard- und Softwarestruktur gemacht.

Für manche ist das aber nicht genug und man schaut mit Neid auf den Pixel-Telefon-Benutzer, der dank der Google-Kamera in der Regel noch eine Spur mehr Bild-Qualität bekommt als andere Anwendungen. Kürzlich hat uns die Smartphone-Weltmeisterschaft mit Pixeln 2 bewiesen, dass sie nicht nur das Huawei Pro sondern auch das Apple iPod X bei den Bildern hinter sich hat.

Die Protierungs-Community im XDA Developer Forum ermöglicht es Nutzern vieler anderer Handys, die Kamera-App von Google auch ohne Wurzel zu installier. Seitdem die Suche im XDA-Forum sehr aufwändig ist, haben die Operatoren der Website nun eine Übersicht mit allen gängigen Handys angelegt, für die eine Portierung der GameCam verfügbar ist. Die gute Sache an allen Ports ist, dass sie ohne Wurzeln verwendet werden können.

Schreiben Sie uns in den Anmerkungen über Ihre Erlebnisse und diskutieren Sie mit uns über die Kamera-App von Google, die nur für Pixel-Handys verfügbar ist.

Neue Red Internet & Telefon 250 DSL-Tarif jetzt erhältlich

Sechs Mio. Haushalten in Deutschland steht ab heute eine " SuperVectoring-Verbindung " mit bis zu 250 Mbit/s über Wodafone zur Verfügung. Heute aktiviert Wodafone den so genannten Super-Vectoring-Anschluss für sechs Mio. Haushalten. In den ersten 12 Monate ist der entsprechende Breitbandtarif "Red Internet & Telefon 250 DSL" für EUR 19,99 pro Tag verfügbar, danach beträgt er EUR 49,99 pro Jahr.

Inbegriffen sind eine Festnetzflatrate für Anrufe ins dt. Netz sowie eine Internet-Flatrate von bis zu 250 Mbit/s für den Download und 40 Mbit/s für den Upload von Daten. Mit dem Vertrieb von "Super Vectoring" erweitert sich das Vertriebsgebiet von Voodafone für Schnellinternet. Über sein Glasfasernetz beliefert das Unternehmen bereits 12,7 Mio. Privathaushalte mit hohen Internet-Geschwindigkeiten von 200 Mbit/s.

Mit 400 MBit/s erreichen 8,4 Mio. dieser privaten Nutzer und mehr als 5,2 Mio. Surfer mit bis zu 500 Mbit/s. Darüber hinaus wird das Unternehmen ab dem 1. Juli 2010 sein Angebot um die Technologie für sechs Mio. Privathaushalte erweitern. Werden Überlappungen (Kabelglasfaser und "SuperVectoring") ausgeschlossen und die "SuperVectoring-Haushalte" abgezogen, die aufgrund ihrer Distanz zum nächstgelegenen Distributor "nur" 175 Mbit/s Geschwindigkeit verwenden können, stellt das Unternehmen mit seinem Technologie-Mix aus Kabel-Glasfaser und DSL eine Internetgeschwindigkeit von 200 Mbit/s und mehr für mehr als 16,4 Mio. Haushalte zur Verfügung.

Bis Ende 2020 wird das gesamte Kabel- und Glasfasernetz von 12,7 Mio. angebundenen Privathaushalten auf neue Höchstgeschwindigkeiten von einem Gigabit pro Sekunde umgestellt. Natürlich können bestehende DSL-Kunden von Voodafone auf den neuen Preis "Red Internet & Telefon 250 DSL" umsteigen.

Mehr zum Thema