Allnet Flat Preis

Pauschalpreis Allnet

Zum Beispiel gibt es Tarife, bei denen Anrufe ins Festnetz nicht im Preis enthalten sind.... auch die Möglichkeit, die neuesten Geräte zu einem günstigeren Preis zu bestellen.

Es stehen nur noch drei statt bisher vier Allnet-Wohnungen zur Verfügung. und das im Festnetz, um immer ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis zu gewährleisten. Die Preis-Highlights für Vielfahrer oder Power-Surfer.

Preisschock: einfach korrigierter Preis für 3GB Allnet Flat

Der Drillish hat lediglich sein Tarifportfolio gestrafft. Es sind nur noch drei statt vier Allnet-Wohnungen verfügbar. Die neuen einfachen Preise werden Ihnen vorgestellt. Anstelle von 1 GB, 3 GB, 4 GB und 8 GB All-Net-Flatrates sind jetzt nur noch 3 GB, 5 GB und 10 GB verfügbar einfach die LTE 3000, LTE 5000 und LTE 10000 Raten anrufen Alle drei bietet eine Pauschale für kostenlose Gespräche in alle deutsche Mobilfunknetze, eine SMS-Flatrate und die genannte Internet-Flatrate.

EU-Roaming ist ebenfalls enthalten. implementiert seine Dienstleistungen einfach auf dem Telefónica/o2-Netz und ermöglicht auch den Zugang zum LTE-Netzwerk. Die Marke Drillisch hat erst am gestrigen Tag ihre neuen Preise bekanntgeben. Hauptsächlich haben wir über den LTE 3000 berichtet, der laut Provider je nach Laufzeiten 12,99 oder 14,99 EUR pro Kalendermonat ausmacht.

Im Vergleich zur bisher gebotenen 3 GB Allnet-Flatrate hätte dies eine Preissteigerung von 4 EUR pro Kalendermonat bedeute. Jetzt einfach einen Irrtum eingestehen und die Ausgaben für den LTE 3000 auf 9,99 EUR (24 Monate) bzw. 11,99 EUR (1 Monat) reduzieren. Dadurch erhält die Allnet Flat mit 3 GB Speicherplatz einen Preis, der für einen solchen Preis wesentlich günstiger ist.

Bis auf die Preiskorrektur hat sich am neuen Zolltarif jedoch nichts verändert. Hier finden Sie die aktuellen Preislisten für die LTE 3000, LTE 5000 und LTE 10000 von Simons. Aber wenn dieser Preis bisher 8,99 EUR (24 Monate) oder 10,99 EUR (1 Monat) gekostet hat, sollten die Verbraucher für die neuen Tarife 12,99 EUR oder 14,99 EUR auf den Markt bringen - zusätzliche Kosten von satten 4 EUR pro Kalendermonat.

Einen Tag später wurden die LTE 3000 auf 9,99 EUR (24 Monate) bzw. 11,99 EUR (1 Monat) korrigiert. Der LTE 5000 wird im Rahmen eines Zweijahresvertrages mit 14,99 EUR pro angefangenen Tag verrechnet. Der monatliche Preis für die stornierbare Version beträgt 16,99 EUR. Das LTE 10000 bietet das doppelte Datenaufkommen für 22,99 EUR bzw. 24,99 EUR pro Kalendermonat.

Wird das Monatsdatenvolumen verbraucht (Abrechnung in 10 kB-Schritten), erfolgt die automatische Datenverarbeitung in allen drei Allnet-Wohnungen. Bis zu dreimal 200 MB im LTE 3000 und bis zu dreimal 300 MB im LTE 5000 und LTE 10000 Tarif für je 2 EUR. Nur wenn das zusätzliche Volumen verbraucht ist, reduziert sich die Bandweite einfach auf max. 16kBit/s.

Für den Beginn der neuen Allnet Flat Tarife wurde einfach eine Action umgeschaltet. Der Kunde spart derzeit die einmaligen Verbindungskosten von 19,99 EUR. Außerdem bekommen sie einen Zuschlag von 10 EUR, wenn sie ihre bisherige Telefonnummer zu einfach mitbringen. Dies ist jedoch nicht gegeben, wenn der Wandel innerhalb der Drillisch Gruppe erfolgt - zum Beispiel wenn der Kunde von PremiumSIM oder maXXim zu einfach wechselt.

Zugleich wurde der Preis einer Allnet-Flatrate einfach ermäßigt. Nach wie vor gibt es einfach vier unterschiedliche Allnet-Wohnungen. Zusätzlich sind in allen Tarifen eine SMS-Flatrate und eine Internet-Flatrate mit unterschiedlichen Datenmengen enthalten dient lediglich als Bohrmarke im Netzwerk von Telefónica/o2 und ermöglicht das Navigieren über LTE/4G. Optional sind die Allnet Flats mit einer Dauer von einem Monat und einem Zweijahresvertrag erhältlich.

Beim LTE 500 hat sich das Datenaufkommen von den üblichen 500 MB auf 1 GB einfach vervielfacht. Der Preis und die Höchstgeschwindigkeit sind jedoch gleichbleibend. Die Kosten betragen in der Variante flexibel 8,99 EUR bei einer einmonatigen und 6,99 EUR bei einer 24-monatigen Vertragslaufzeit. Jetzt ist das enthaltene Volumen einfach wieder gestiegen - auf 3 GB.

Das LTE 1500 wurde um einen einzigen Cent reduziert und kosten nun 8,99 EUR (24 Monate) bzw. 10,99 EUR (24 Monate). Das LTE 6000 hat ein Datenvolumen von 8 GB pro Kalendermonat und ist für 16,99 EUR bzw. 21,99 EUR pro Kalendermonat erhältlich.

Mehr zum Thema