Allnet Flat Vergleich ohne Handy

Vergleich Allnet Flat ohne Handy

Anstelle von Freiminuten gibt es jetzt bei einigen Tarifen auch eine Flatrate. Mit All-Net-Flat verlängert Fonic mobile die Prepaid-Tarife Die Prepaid-Tarife von Fonic mobile werden verbessert: Wer eine Prepaid-Karte der Marke Fonic mobile von Telefónica nutzt, kann sich freuen: Der Provider hat seine Tarife nachgebessert. Diejenigen, die die Smart S- oder Smart L-Optionen buchen, können nun in allen Mobilfunknetzen Deutschlands uneingeschränkt anrufen und SMS-Nachrichten aussenden. Der Smart S Tarif ist für EUR 7,99 für vier Monate inklusive 1,5 GB Datenvolumen erhältlich.

Die bisher 300 Inklusiv-Einheiten werden nun durch die All-Net Flat ersetzt. Sie können für 12,99 EUR pro vier Kalenderwochen die Tarifvariante Smartl L mit 3 GB Datenvolumen vorbestellen. Waren es früher 600 Gratis-Minuten oder Gratis-SMS, so beinhaltet diese Möglichkeit nun auch eine All-Net-Flatrate. Unangetastet blieben die Möglichkeiten von 100 enthaltenen Geräten und 500 MB für EUR 4,99 pro vier Woche sowie die All-Net-Flat-Option, die für EUR 19,99 / 4 Wochen neben 5 GB Datenvolumen bereits eine Pauschale in allen Netzen in Deutschland boten.

Der Startpreis mit SIM-Karte beträgt 9,99? und beinhaltet einen 10?-Bonus. Die Fonic mobile GmbH verwendet das Netzwerk von Telefónica und bietet maximale Download-Geschwindigkeiten von 21,6 Mbit/s und 8,6 Mbit/s. Sämtliche Prüfungen von Smartphones, Handys, Tabletts, Navigationssystemen, Note- und Ultra-Books, DECT-Telefone, DSL-Router auf einen Blick.

Nur 2GB statt 4 GB Allnet Flat - Postpaid-Tarife

Hallo, am 16.07. habe ich den Wechsel von Smart zu Allnet Flat angemeldet. Wir haben für einen Zeitraum von 2 Jahren 4 GB statt 2 GB Vol. geworben. Zusätzlich wurde ein Rabatt von 5 /Monat auf den Basispreis für einen Zeitraum von 2 Jahren gewährt. Bei der Highspeed Variante beträgt der Preis jetzt 20 pro Jahr.

Im Servicechat wurde der 4 GB große Claim nach Rücksprache mit dem Kunden festgestellt und sollte abgeklärt werden (01.08.18). Ich fragte fmdl. am 03.08. wieder beim Dienst, da wurde gesagt, dass dies wohl ein Fehler von mir war, man könnte das Datenvolumen nicht mehr auf 4 GB aufstocken, es bleibt bei den 2 GB, da ich als Alternative die Preissenkung von 5 pro Kalendermonat auserwählt hatte.

Dieser Satz "überraschte und irritierte mich ein wenig", denn auf der korrespondierenden Webseite war nirgendwo etwas von "entweder 5 Preissenkung ODER 4 GB statt 2 GB Volumen zu finden. Meiner Meinung nach 5 ? Rabatt UND 4 GB Vol.

Mehr zum Thema