Angebote Telefon und Internet Flatrate

Bietet Telefon- und Internet-Flatrate

Eine optionale TV-Anbindung ergänzt das Triple-Play-Angebot. Allerdings müssen Sie nach Angeboten suchen und es gibt kaum einen Preisvorteil. teurer als kombinierte Paketflatrates aus Telefonflatrate und Internetflatrate. VDSL-, Glasfaser-, Kabel- und LTE-Internet-Flatrate von verschiedenen Anbietern. Dadurch etablierten sich Pauschalangebote bei Anbietern in ganz Deutschland.

NetCologne: Neue Flatrate für Internet, Telefon und Fernsehen

Die Stadtnetzbetreiberin NetCologne führt in einigen Kölner Bezirken ein preisattraktives Gesamtpaket für Triple Play-Dienste (Telefon, Internet und TV aus einer Hand) ein. Für Der Kunde erhält einen Breitband-Internetanschluss mit einer Datenübertragungsrate von bis zu 25 Mbit/s und einer Datenübertragungsrate von bis zu 2,5 Mbit/s, einen Analogtelefonanschluss, eine Doppelflatrate fürs Internet-Surfen und Telephonieren ins dt. Festnetz sowie ein Angebot von CityNetTV mit 250 TV- und Radioprogrammen in analoger und digitaler Form.

Für Anwender bekommen für 5, 5 Euro je nach Monat eine Glasfaserleitung mit bis zu 100 Megabit/s im Stromabwärts und 10 Megabit/s im Stromabwärtsbereich. Für werden die Teilnehmer für zusätzliche 5, 5, ? pro Kalendermonat an einen ISDN-Anschluss anstelle eines Analoganschlusses angeschlossen. Die beiden Angebote können auch ohne das TV-Programmpaket gebucht werden, die monatlichen Kosten fallen dann in jedem Fall um 6,50 EUR geringer aus.

Die 25 Mbit/s-Verbindung beträgt als reines Surf-Flatrate 19,90 EUR pro Tag, die 100 Mbit/s-Verbindung 29,90 EUR. AuÃ?erdem ein Telefon-Flatrate Paket mit einem 25-MBit/s-Anschluss für 19,90 EUR im Monat bzw. ein einfach Anschluss-Paket für 9,90 EUR im Monat für, bei dem die on-line-Minute pro Minute immer 1,9 Cent-Paket kostet. Gespräche ins Mobilfunknetz beträgt 19 Cents pro Min., Anschlüsse ins dt. Netz ohne Telefonflatrate ab 2,5 Cents pro Min.

Bei einer Einführungsaktion müssen neue Kundinnen und Kunden nicht einmalig die Anschlussgebühr in Höhe von 99? bezahlen. NetCologne wird die für die Laufzeit des Vertrages erforderliche Ausrüstung an für kostenlos zur Verfügung stellen. Der Kölner Kabelnetzbetreiber Unitymedia offeriert Triple-Play-Pakete mit einer Bandbreite von 6 MBit/s bis 32 MBit/s in den nachgeschalteten für monatlichen Grundpreisen zwischen 25 und 55 EUR.

Möglicherweise noch monatlich für Der TV-Kabelanschluss kann hier aber auch herkommen, wenn diese nicht bereits im Mietpreis inbegriffen sind. Der VDSL-Dienst Comfort Entertain der Telekom mit einer Geschwindigkeit von bis zu 25 Mbit/s ist für 59,95 EUR pro Kalendermonat erhältlich. Die NetCologne GmbH stellt den drei Diensten über ihr Glasfasernetzwerk CityNetCologne zur Verfügung, das das Kölner Telekommunikations-Unternehmen zur Zeit in der Dommetropole entwickelt.

Die NetCologne will den Glasfasernetz-Schritt für auf weitere Bezirke erweitern, sodass in den nächsten Jahren total 6 000 Gebäude angebunden werden sollen. Dabei werden die Funksignale über die Lichtwellenleiter ins Wohnhaus und dort auf die entsprechende Anschlüsse für Telefon, Internet und Fernsehen abgezweigt. Die Kundin verbindet ihre Empfangsgeräte also nach wie vor mit der Telefon-, Internet- und Fernsehbuchse.

Die Tatsache, dass Datenübertragungsgeschwindigkeiten mit bis zu 100 MBit/s immer noch erreichbar ist, ist auf die im Hause vorhandene Kürze der Rennstrecke zurückzuführen. Mit dem VDSL-Dienst der Deutschen Telekom mit Geschwindigkeiten von bis zu 50 Mbit/s ist das anders: Vorraussetzung für die Verwendung der neuen Breitband-Komplettangebote von NetCologne ist für Wohnungs- bzw. Wohnungsmieter die Einverständnis oder Einverständnis der für

Auch interessant

Mehr zum Thema