Angebote Telekom Festnetz und Internet

Telekom Festnetz und Internetdienste

Sie finden die Mobilfunktarife unter Telekom Mobilfunk. um DSL, Festnetz, Mobilfunk, mobiles Internet und Fernsehen von diesem einen Anbieter zu beziehen. Die Deutsche Telekom ist seit langem führend in den Bereichen Festnetz und Internet. Dem Kunden bleiben viereinhalb Monate Zeit, um über das Angebot nachzudenken. telekom.

tarife-angebote. de - Telekom Festnetz und Mobilfunk Tarife.

Telekom Tarif Magenta eins: Viele Verbraucher leidet - Wirtschaftlichkeit

Mobiltelefon, Festnetz, Internet - alles aus einer Hand. Alles aus einer Hand. Alles aus einer Hand. Die Versprechung des Magenta-Standardtarifs der Deutschen Telekom hört sich an. Die Technikerin, die kommen sollte, war nicht wiedergekommen. Sylke Pirner muss darüber lächeln, denn es beweist die ganze Unvernunft. Mit den Großplakaten und lustigen Werbespots bewirbt die Telekom seit fast einem Jahr ihren Kombitarif "Magenta eins" - das ist das Positive an einem großen Umbau, den das Unternehmen gerade vornehmen musste.

Silke Pirners Anliegen sind die anderen, die weniger schönen. Die Deutsche Telekom stattet ihr Netzwerk für die kommenden Jahre aus: Sie setzt es auf eine neue Generation von Sprachsignalen, die in Datenpaketen gebunden und über das Netzwerk geleitet werden können. So kann die bisherige Übertragungstechnik, z.B. hinter ISDN-Anschlüssen, von der Deutschen Telekom schrittweise verworfen werden.

Nach Angaben der BNetzA wird die Sache mit der Telekom diskutiert. Aber nicht nur die Deutsche Telekom, sondern auch alle anderen Provider wechseln ihre Netze auf Internet-basierte Telekommunikation. Der Kunde hat nur die Möglichkeit, nach einem Provider zu schauen, bei dem der Dienst richtig ist. Die 43-Jährige lebt mit ihrem Mann in einem Ort in der Nähe von Nürnberg - und betreibt dort auch ein kleines Unternehmen.

Silke Pirner sagt, dass 90 prozentig der Umsatz über das Internet generiert wird. Die beiden hatten lange Zeit einen ISDN-Anschluss, der mehrere Rufnummern in ihrem Haus ermöglichte, sowie einen daran angeschlossenen Internetanschluss. Eine Telekom-Mitarbeiterin der Telefonhotline hat ihnen das Magenta S-Paket empfohlen - das billigste der neuen Tarife, in denen die Telekom Festnetz, Mobilfunk, Internet und auch TV bindet.

Das alles aus einer einzigen Quelle, das ist für den Anwender sinnvoll. Das versprach die Deutsche Telekom bei der Lancierung von "Magenta One. Für die Deutsche Telekom sind diese Angebote aber vor allem deshalb sinnvoll, weil der Konsument damit an einen einzigen Provider gebunden ist. Problematisch ist nur, dass die Telefonverbindungen in den Magenta-Paketen Internet-basiert sind.

In der kleinen Ortschaft mit rund 15 Bauernhöfen, wo Andreas und Silke Pirner ihre Büros haben, gibt es keinen Internetzugang, der gut genug wäre, um Anrufe schnell zu befördern - und im Internet zu surfen. Der Monteur, der die neue Verbindung einbauen wollte, behauptete das Paar Pirner.

Der nächste Tag war die Leitung zu Ende. Der Vorwurf wird von der Deutschen Telekom zurückgewiesen: "Ein Artikel wurde hier geordert und dann - aus welchen Gruenden auch immer - zurückgezogen. Silke Pirner sagt ihr und ihrem Mann, dass die Telekom versprochen hat, einen Monteur zu entsenden. Schade, dass der Telefonanschluss nicht funktioniert hat.

Silke Pirner setzte sich also ins Amt - und wartet. Aber es gab keinen Monteur. Am folgenden Tag erhielt ich eine E-Mail, dass der Monteur am folgenden Tag kommen würde. "lch war gelähmt", sagt Silke Pirner. "Kurz bevor die Telekom die Leitung abbrach, war Silke Pirner noch bei einem ihrer Kunden.

Endlich kam ein Mechaniker vorbei, um das Handy wieder in Betrieb zu nehmen. Die Deutsche Telekom soll nun für den entstandenen Sachschaden an ihrem Mann und ihr aufkommen. Die Telekom lehnt jedoch ab: Die Verbindung ist privat, so dass kein Geschäftsschaden hätte entstehen können. Das Unternehmen hat den selben Firmennamen wie sein Inhaber: Andreas Pirner.

Den Fehler der Deutschen Telekom zu erläutern, gestaltet sich genauso schwer wie die Sache mit der tote Telefonleitung. Sylke Pirner ist in der Leitung.

Auch interessant

Mehr zum Thema