Billige Handys

Günstige Mobiltelefone

Die stark reduzierten Handys werden bald nicht mehr erhältlich sein. Alles, was aussieht wie Handys und Elektronik ist besonders beliebt, so gibt es billig blinkende Spionage-Telefone für Jungen. Günstige Ersatzteile mit kurzer "Lebensdauer" haben bei uns keine Chance. Günstige Mobiltelefone - schnell und einfach zu finden.

? Das Ende der billigen Mobiltelefone (neu

Seit 1946 ist dieser Schriftzug Teil des nd-Archivs, und mit Hilfe der automatischen Erkennung von Schrift und Layout wurden die in den Jahren bis 2001 als Druckpapier vorliegenden Texte in eine digitale Version umgewandelt. Mit zunehmendem Alter des Originals steigt die Gefahr, dass der Prozess der automatischen Erkennung auf Schwierigkeiten mit Einzelwörtern oder Abschnitten stoßen wird.

Auch die vier großen Fernsprechnetzbetreiber Dl, D2, E-Plus und Viag Interkom sowie Diensteanbieter wie MobilCom oder die Firma Hutschinson wollen höhere Preise durchsetzen. Davon sind insbesondere sogenannte Prepaid-Angebote (Mobiltelefone mit Kreditkarte) betroffen. 2. "Die bisher für 99 DM erhältlichen Standard-Geräte werden in Zukunft 300 bis 400 DM kosten", sagt Viag-Intercom-Sprecher Michael Rebstock.

Frühstücksfernseher

Was kann ein Handy für nur 100 EUR wert sein? Geht es nicht oder kann es vielleicht gar mit teueren Marken-Handys mitgehen? App-Check: Wie finde ich mein verloren gegangenes Handy wieder? Teurer vs. billiger: Der Chip-Test! Deshalb sind niedrige Prepaid-Tarife besser als kostspielige Auftritte! Sommerferien: Wo ist es noch preiswert?

Ist eine billige Küche gut? App-Check: Wie finde ich mein verloren gegangenes Handy wieder? Teurer vs. billiger: Der Chip-Test! Deshalb sind niedrige Prepaid-Tarife besser als kostspielige Auftritte! Sommerferien: Wo ist es noch preiswert? Ist eine billige Küche gut?

Einfaches Handy: Günstige Handys im Versuch

In einem vergleichenden Test von sechs Low-Cost-Handys und einem preiswerten Handy hat Tomorrow das LG KP100 zum Sieger gewählt. Wenn Sie noch weniger Geld sparen möchten, können Sie auch das Sony Ericsson J110i oder das 1209 verwenden. Auch das Simvalley XP-25 überzeugt die Testpersonen, obwohl es in diesem Bereich natürlich etwas außer Konkurrenz war.

Billige Mobiltelefone sind laut Umfrage nicht nur bei den Produzenten beliebt: Die Verbraucher fordern auch Mobiltelefone, die sich auf das Telefonieren und SMS reduzieren. Die Multimedia-Monster der neuen Gerätegeneration sind für viele schlicht zu kompliziert - das Magazin Tomorrow hat sich deshalb sechs billige Mobiltelefone und ein preiswertes Smart-Phone näher angeschaut. Im Großen und Ganzen ist das Mobiltelefon jedoch eine Weiterempfehlung lohnenswert.

Wer die 60 Euros noch zu viel kostet, dem empfehlen die Redakteure das Mobiltelefon 1209 oder das Sony Ericsson J110i. Für die Kostenkontrolle bietet das Mobiltelefon viele hilfreiche Funktionen wie z. B. Kalendarium, Alarmfunktion und einen " Prepaid Tracker ". Die Sony Ericsson hingegen überzeugt durch dezente Tastentöne und große Schlüssel für eine gefahrlose Handhabung.

Das Simvalley XP-25 war in der Testumgebung etwas außer Konkurrenz, wird aber mit seinen 140 Euros bald drei Mal so viel Geld wie die anderen billigen Handys ausgeben. Der Simvalley XP-25 wird natürlich nur dann empfohlen, wenn Sie ein Touchscreen-Erlebnis à la iPhone auch auf einem billigen Mobiltelefon vorziehen.

Billige Mobiltelefone sind jedoch sehr trendy und werden in großer Zahl auf den Markt gebracht. Hier können Sie die einzelnen Bewertungen aller geprüften Mobiltelefone nachlesen.

Mehr zum Thema