D1 Mobile

D-1 Mobil

wie Ihre mobile Internet- und D1-Netzabdeckung ist. T-Mobile D1 hat bereits frühzeitig mit dem Ausbau des UMTS-Netzes begonnen und dieses konsequent weiter vorangetrieben. Deutsche Telekom schreibt: Die Störungen in unserem Mobilfunknetz sind beseitigt. Sie suchen eine schöne T-Mobile Nummer? Haben Sie gehört, was 140 Kunden über T-Mobile sagen?

mw-headline" id="Geschichte">Geschichte[Bearbeiten> | | | Quellcode bearbeiten]>

Die T-Mobile Polska S.A. ist eine polnische Mobilfunkgesellschaft mit Hauptsitz in Warschau. Mitbegründer und nun Alleineigentümer ist die Telekom. Die Firma wurde 1995 in Warschau unter dem Firmennamen Polska Telefonia Cyfrowa (PTC) als GmbH gegrÃ?ndet. An der Unternehmensgründung war die Telekom mit 49% beteiligt. 2.

PTC erhält am 27. Januar 1996 seine erste nationale Zulassung für Telekommunikationsdienste im GSM 900-Standard und führt im selben Jahr die neue Mobilfunkmarke Era GSM ein. 1998 erweiterte PTC sein Angebotsspektrum um Prepaid-Verträge unter der Dachmarke Era Tak Tak. In 2000 hat die Gesellschaft eine Mobilfunklizenz für Polen erworben und sofort mit der Entwicklung der Technologie für dieses Netzwerk begonnen.

Zur besseren Ansprache junger Zielgruppen hat PTC im MÃ??rz 2004 die zusÃ?tzliche Vertriebsmarke Heyah fÃ?r Prepaid-VertrÃ?ge eingefÃ?hrt. Nach mehr als zehnjährigen Rechtsstreitigkeiten mit der französichen Gesellschaft für Telekommunikation mbH und der polnischen Elektrim-Gruppe hat die Telekom am 16. November 2010 einen aussergerichtlichen Ausgleich für den Erwerb der damals noch nicht im Besitz der Gesellschaft befindlichen Aktien der Polska Telefonia Cyfrowa erzielt.

Kurz darauf beschloss der Unternehmensverbund, sein Image zu ändern und startete ab dem 05. Juli 2011 sukzessive die Einführung der in Deutschland im Mobilfunkbereich eingesetzten Mobilfunkmarke T-Mobile. Mit Wirkung zum ersten Quartal 2011 wurde die PCT in eine AG umgewandelt und am 28. April 2013 in T-Mobile Polska umbenannt.

Nach der im Juli 2014 erfolgten Akquisition des mittel- und osteuropäischen Backbone-Providers GTS Central Europe für 546 Millionen EUR durch die Muttergesellschaft Telekom wurden die Strukturen und Services der beiden Tochtergesellschaften GTS Poland und T-Mobile Polska sukzessive verschmolzen. Komunikacji Elektronikznej (UKE) in Warschau gab im Oktober 2015 bekannt, dass T-Mobile Polska bei der letzten mehrmonatigen Auktion für Mobilkommunikationsfrequenzen in Polen Zugang zu einem erweiterten Frequenzspektrum für den Gegenwert von 496 Millionen EUR hatte.

Die Gesellschaft ist auf dem Markt der Mobilkommunikation in Polen unter drei Marken tätig. Das 1996 von der Firma vorgestellte Markenzeichen Era wurde nach 2011 eingestellt: Von 2011 bis 2015 war das Untenehmen Hauptförderer von Ekstraklasa, Polens erster Fußball-Liga. Die T-Mobile US, Inc.

Auch interessant

Mehr zum Thema