D1 Netz Prepaid

Vorkasse D1 Netzwerk

Dazu gehört auch ein Prepaid-Allnet-Flat-Paket im D1-Netz. Ich möchte mit einem D1-Discounter online gehen, der so günstig ist wie der E-Plus-Discounter, also 24 Cent/MB. Die Congstar Prepaid-Karte ist mit 10 Euro Guthaben (mobile Prepaid-SIM-Karte D1-Netz) ausgestattet. Ich kann congstar im Voraus bezahlen[SIM, Micro-SIM und Nano-SIM]. In diesem D1 Prepaid-SIM-Kartenvergleich finden Sie attraktive und exklusive SIM-Kartenangebote im Telekom D1-Netz.

Die Congstar lanciert Prepaid-Allnet-Flat-Paket im Telekom D1-Netz

Die Prepaid-Tarife D1 und der Vertrag für die Nutzung von Flat sind bei der congstar bereits seit mehreren Jahren im Einsatz. Über das kongstar Allnet-Paket können Sie in alle Fest- und Mobilnetze Deutschlands uneingeschränkt anrufen und zum Selbstkostenpreis von 20 EUR im Netz navigieren. Unglücklicherweise können congstar-Kunden nicht auf das 4G-LTE-Netz der Telekom zurückgreifen, sondern nur noch über UMTS/HSPA im Netz navigieren.

Der Prepaid-Optionspreis bei congstar beträgt im Unterschied zu den Prepaid-Tarifen der beiden Netzbetreiber Telekom und Wodafone nicht nur 28, sondern 30 Tage. Das Starterpaket (SIM-Karte) kostet einmalig 9,99 EUR. Zugleich gibt congstar Prepaid Allnet Flat Neukunden ein Anfangsguthaben von 20? an.

Mit dem D1 Prepaid Allnet Flat sowie dem Surfpaket gibt es weitere 500 MB für 4,90 EUR pro SpeedOn-Aufladung. Benutzer eines intelligenten Tarifes bekommen 300 MB zum selben Tarif. Beim Prepaid-Tarif "congstar Smartpaket ", der auch ab dem 24. April erhältlich ist, erhält der Kunde 300 Gratisminuten für Gespräche ins Fest- und Mobilfunknetz und 400 MB Datenmenge für das Surfing mit dem Handy zum Selbstkostenpreis von 8 EUR (30 Tage).

Der Datentransfer über das 3G UMTS-Netz mit HSDPA ist auf max. 21,6 Mbit/s begrenzt. Laut Provider ist das neue congstar "Surf Package" für Viel-Surfer gedacht. Alle 30 Tage gibt es für 10 EUR 1 GB High-Speed-Datenvolumen bis zu 21,6 MBit/s und 100 freie Minuten für alle Netzwerke. Für jede weitere Unit werden nach Nutzung von Gratisminuten und SMS 9 Cents für beide Prepaid-Tarife einbehalten.

Sie werden ohne Mindestlaufzeit des Vertrages und können jeden Monat beendet oder geändert werden. In der EU können Congstar-Kunden ab Anfang Juli zu den selben Bedingungen wie in Deutschland anrufen, SMS versenden und durchsuchen. Rein "nationale" oder inländische Tarife oder Aufträge mit eingeschränktem Einsatz im Inland bestehen bei uns nicht.

Der Kunde muss seinen Mobilfunkvertrag nicht selbst ändern. Die neue congstar Prepaid Allnet Flat zeichnet sich durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis im besten Mobilfunk-Netz Deutschlands aus. Lediglich der zwingende Erlass des LTE-Netzes für D1-Discounter ist nervig.

Auch interessant

Mehr zum Thema