D1 Netzanbieter

D-1 Netzbetreiber

Heute betreiben die beiden Unternehmen ein eigenes Mobilfunknetz: Die Telekom betreibt das D1-Netz und Vodafone ist der Nachfolger von Mannesmann, das D2-Netz. Nachfolgend finden Sie alle Tarife, mit denen Sie im D1-Netz mobil telefonieren können. Neben der Deutschen Telekom als Netzbetreiber wird das D1-Netz auch von anderen Mobilfunkanbietern genutzt. In dem D1-Netz (über Klarmobil) habe ich jetzt einen absolut schlechteren Empfang für mein Bewegungsprofil. Als Netzbetreiber des D1-Netzes fungiert die Deutsche Telekom, während Vodafone das D2-Netz als Betreiber am Markt anbietet.

Prüfung: Meine Erfahrung mit dem D1-Netz und der Firma ConStar

Ich kann nach einem Testmonat meine Erfahrung mit der Telekom-Tochter Congstar im D1-Netz einbringen. Exakt vor einem Monat habe ich es wagte, meinen Anbieter o2 nach 5 Jahren zu wechseln und ins D1-Netz oder zur Telekom zu wechseln. Ich bin aber nicht unmittelbar bei der Deutschen Telekom, sondern bei der billigeren Congstar-Filiale, die für mich den richtigen Preis hat.

Weil ich dort 12,99 EUR im monat für 1 GB mobile Internetnutzung zahlt. Aber nicht nur wegen meines Vertrages mit o2, wo ich mein Angebot nicht so aufstellen kann, dass ich unter 30 EUR pro Kalendermonat liegt.

Ich war in meiner Umwelt zwar mit dem Datendurchsatz von ca. 3 - 4 Mbit/s durchaus einverstanden, aber in Häusern wie Arkaden, Kellerkneipen etc. war der Rezeptionsbetrieb weitgehend abgeschlossen. Aber es ist noch schlechter für Menschenmengen oder nicht so gut entwickelte Gebiete.

Es gibt einen Eingang, normalerweise auch mit HSPA, aber kein einziger Kilo ging durch die Produktion. Wie ich gelernt habe, ist das herkömmliche D1-Netzwerk wahrscheinlich das am besten entwickelte in Deutschland. Weil auch in Gegenden mit vielen Menschen (Konzerte, Veranstaltungen, etc.) und in peripheren Gegenden mit EDGE Schwierigkeiten auftreten, ist es überhaupt nicht einsetzbar.

So wurde mir bald bewusst, dass ich zu den Congstars gehen würde, auch weil ihre Zukunftschancen wohl etwas besser sind und der fragliche Preis für mich ideal ist, außerdem kann ich auf Anfrage jederzeit zusätzliche Angebote für Telefon, SMS etc. buchen. Die Firma hat kein offizielles Angebot für die Nutzung von Allnet, aber das Netzwerk ist in einigen Tarifbereichen tätig (Postpaid, nicht in den Allnet-Flatrates).

Ich kann das Netzwerk nach einem ganzen Tag mit einer 1 bewerten, da ich ja immer gut empfangen werde und auch wenn nur EDGE verfügbar ist (extrem selten), ist die Anbindung ziemlich gut, während meine Freundinnen mit Wodafone ziemlich schlecht drauf sind. Sogar in gemäßigt entwickelten Gegenden, wie hier an einem Binnensee, habe ich jetzt Rezeption, und es gibt kein Hindernis beim Datendurchlauf auch bei mehr Menschen.

Von der Unterstützung von Cong-star kann ich bisher nichts behaupten, da ich es noch nicht ausprobieren musste. Bis jetzt habe ich alles richtig gemacht und bin mehr als glücklich mit ihm. UPDATE: In einem anderen Beitrag habe ich meine Erfahrung mit ihm nach einem Jahr aufgeschrieben.

Auch interessant

Mehr zum Thema