D2 Allnet Flat ohne Handy

Das D2 Allnet Flat ohne Handy

Dauer ohne Laufzeit 2 Euro mehr pro Monat, keine Verbindungsgebühr. TOP-Angebot im D-Netz zum dauerhaft günstigen Preis und bis 23.10.2017 ohne Anschlussgebühr! LTEmax 1&

1 All-Net-Flat mit Handy: Mobile Flatrate in allen Netzen und Internet-Flatrate günstig online bestellen. Sichern Sie sich jetzt Ihr Allnet Flat, wenn Sie es wünschen. Das Samsung Galaxy S9 Plus + otelo Allnet-Flat Max auf Ihrem Handy.

6.99 ?, 2 GB LTE

Für die Nutzung der 1&1 (All-Net) ist die Nutzung der 1&1 (GMX Hand Rate) ein Handyvertrag für 24 Kalendermonate mit einem festen, kostenlosen Einheitspaket oder Allnet Flat sowie einer Internet Flat ohne Selbstkostenfalle. Der günstigste Weg im Monat September 2018 ist als All-Net 2 GB LTE mit 100 kostenlosen Geräten plus 2 GB Internet Flat ohne Datenautomaten im Telefónica-Netz mit LTE-Aktivierung oder (mit einer etwas höheren Grundpreis und ohne LTE) im D-Netz ((für 8,99 ?).

Sie können aber auch das Allnet Flat von Google verwenden. Der kleinste 2 GB große Mobilfunktarif von GX All-Net beinhaltet im Monat September 2018 die oben aufgeführten 100 Gratisminuten in alle Netzwerke (9,9 Cents pro Anrufminute oder Kurznachricht nach Verbrauch) und ein Volumen von 2 GB. Am besten, Sie bezahlen dafür eine Grundvergütung von 6,99 EUR bei einer Laufzeit von 24 Monaten.

Dazu kommt die einmalig anfallende Verbindungsgebühr von 9,90 EUR. Nach zwei Jahren betragen die Kosten 177,66 EUR. Die 6,99 EUR Tarif ist zurück! Zusätzlich profitiert man von einer weiteren GMX-Aktion: Bei einer GMX Premium-Mitgliedschaft erhält man 30 EUR Startgeld. Der Startbetrag wird im vierten Kalendermonat berechnet.

In der niedrigsten Rate bezahlen Sie 147,66 EUR, also weniger als 150 EUR, über die minimale Laufzeit dank einer 30 EUR Aufzahlung. Dies sind handhabbare Handykosten für einen Mobilfunkvertrag mit 2 GB Internetzugang, auch insgesamt. Wenn Sie das D-Netz benutzen wollen, wird es jeden Monat teuerer, denn dann bezahlen Sie 8,99 EUR pro Monat ohne LTE (bei einer maximalen Surfgeschwindigkeit von bis zu 21,6 MBit/s.) zu sonst gleichbleibenden Bedingungen.

Hinzu kommt die einmalig anfallende Verbindungsgebühr von 9,90 EUR (bei einem Premium-E-Mail-Account gibt es weitere 30 EUR Rabatt). Im LTE-Netz ist für 9,99 EUR (im D2-Netz für 12,99 EUR + Anschlussgebühr) die nächst höhere GMX-Allnet-Flatrate erhältlich. Letzter Auftrag im Bundle ist die All-Net-Flat 5 GB mit Allnet-Flat, SMS-Flat und 5 GB Datenvolumen für EUR 14,99 pro Monat im D2-Netz.

Bei mobile.gmx. de können Sie das monatlich wechselnde, befristete Tarifangebot abonnieren. Bei LTE bekommen Sie alle drei verfügbaren Preise und müssen sich an das Telefónica-Netz anpassen. Sie können den Preis seit dem 31. Dezember 2017 wieder bei uns abonnieren.

Die Mobilfunktarife von DE Allnet im Netz von Telefónica oder im Netz von Vodafone. Sie können seit dem Jahr 2017 mit Ihrem Handy auch den Tarif von FMX kaufen. Man bekommt das Handy ohne Aufpreis bei uns, muss aber mit einer etwas erhöhten Gebühr kalkulieren. Angeboten wie der 4,99 und 6,99 Euro GMX-Tarif (GMX ist eine E-Mail-Marke ) werden von 1&1 betreut - Sie können dieses Angebot aus der Werbebranche bei Allnet Flats kennt?

Das 1&1 Sonderangebot können Sie allerdings nur über die GMX Mobile Site reservieren, aber es ist immer noch so, als würden Sie den Preis mit 1&1 abrechnen. Deutschland ist noch interessanter - den entsprechenden Mobilfunkvertrag können Sie auch unter mobile.web. de unterzeichnen. Prinzipiell müssen Sie jedoch keine @gmx. de E-Mail-Adresse oder @web. de E-Mail-Adresse haben, um einen Mobilfunkvertrag abzuschließen.

Wenn Sie jedoch bei 1&1 für ein ProMail-Konto kostenpflichtig sind (eine Anmeldung kosten 5 pro Monat) oder je nach Promotion über eine Gratis-E-Mail-Adresse verfügen, profitieren Sie von einem Einstiegsvorteil im LTE-Netzwerk. Beim D-Netz ist der Vorteil nur für ProMail / PaidMail Kunden verfügbar. Für den Zeitraum vom 1. Januar bis 31. Dezember 2018 gelten 3 Mobilfunktarife im Telefónica-Netz und 3 im D-Netz.

Mobilfunktarif für das All-Net im D2-Netzwerk oder mit LTE? Bei Telefónica entspricht der GMX-Mobilfunktarif grundsätzlich dem von Vodafone - mit dem Vorteil, dass Sie ein anderes Netzwerk verwenden und dann der LTE-Handy-Standard (in den zur Verfügung stehenden Regionen) aktiviert ist. Der Preis ist auch billiger. Vergleiche die Mobilfunktarife mit viel Datenaufkommen, um zu sehen, wie billig das Angebot von Google Mobile (inklusive LTE) ist.

Zur Vervollständigung des Angebots im D-Netz müssen Sie den Regler unten in der Graphik verwenden. Beginnen wir mit den Offerten im D2 Netz von Wodafone - denn hinter der "D-Netz-Qualität" steht das D2 Mobilfunknetz von Wodafone. Falls Sie uns ein Gutachten gestatten, informieren wir Sie hier über unser Resultat für den 4,99 ? oder 6,99 ? GMX Mobilfunktarif-Test.

Wenn Sie viel mit Ihrem Handy surfen, brauchen Sie nur viel Datenmenge - und das ist es, was der GMX-Vertrag zu einem kleinen Betrag anbietet. Wie und wann kann ich den Vertrag auflösen? de all net & Surf Tarifempfehlen? Manchmal haben Sie die Möglichkeit, selbst zu wählen, ob es ein Tariff im D-Netz, im E-Netz oder im LTE-Netz sein soll.

Die Bezeichnung D-net bezeichnet das Mobilfunknetz nicht klar. Immerhin gibt es in Deutschland zwei D-Netze, das Telekom-Netz (für D1-Tarife) und das Vodafone-Netz (für D2-Tarife). Die GMX verwendet die Netzinfrastruktur des Netzwerkbetreibers D2. Bei den GMX Tarifen können Sie sich aber auch ohne Zusatzkosten für das LTE-Netzwerk anmelden.

Das sollte man aber eigentlich nur tun, wenn man über einen schlechten Ruf mit dem schwachen LTE-Netz verfügt. Hinweis: Wenn Sie das E-Netz auswählen, bekommen Sie die Preise ohne LTE, aber im gleichen Telefónica E-Netz. Nicht immer ist die Auswahl des Netzwerks möglich, gelegentlich muss man sich nur mit dem LTE-Netzwerk begnügen.

Deutschen Mobilfunktarifs gleich, aber nicht immer zu gleichen Bedingungen. So ist es kein Zufall, dass die Mobilfunktarife von GX über die 1&1-Schnittstelle verwaltet werden. Das Netzwerk ist das gleiche: Wie bei 1&1 können Sie zwischen den beiden Anbietern auswählen: Telefónica und Voodafone. Mit 200 Stück können Sie bis zu 200 min kostenfrei anrufen, bevor Sie 9,9 Cents bezahlen.

Lediglich für definierte Geräte ohne Flex-Zusatz (z.B. 200 Min. + 100 SMS = 300 Geräte) erfolgt die Abrechnung nach Min. oder Nachricht. Die flexiblen Mengeneinheiten haben den Vorzug, dass Sie die Quoten selbst aufteilen können. Wichtiger Hinweis: Diese Informationen sind pro Buchungsmonat gültig, d.h. diese kostenlosen Geräte sind monatlich für Sie verfügbar.

Einige Menschen glauben, dass die Geräte wegen des niedrigen Preis für die ganzen 2 Jahre mitzählen werden. Nein, nein: Sie bekommen jeden Tag neue Geräte zum Telephonieren und Surfing. Sie können dann natürlich den Preis weiterverwenden. Die Abrechnung erfolgt dann jedoch pro zusätzlicher Einheit, d.h. pro Minuten oder pro SMS.

Über die 1&1 App oder das 1&1 Customer Center können Sie ganz einfach herausfinden, wie viele Geräte Ihnen noch zur Auswahl stehen. Dabei ist es egal, ob Sie Ihr Datenaufkommen für diesen Zeitraum verbraucht haben. In diesem Fall werden bis zu 64 kbit/s ohne zusätzliche Kosten, z.B. durch automatische Datenübertragung, drosselt.

Ob mit LTE oder ohne LTE im Vodafone-Netzwerk. Wer eine Premium-Mitgliedschaft bei uns hat (kostet 5 pro Monat), bekommt 30 Euro Startgeld (noch mehr pro Aktion). Dabei hat die Vorteilswelt für Sie als ProfiMailer nicht nur einen preiswerten Handy-Vertrag von Google im Ärmel. Natürlich steht Ihnen auch die Option zur Portierung Ihrer Mobilfunknummer zu diesem preiswerten Tarif zur Verfuegung.

Während des Bestellvorgangs können Sie festlegen, dass Sie Ihre Mobiltelefonnummer mitbringen. Der Rechnungsbonus wird nur für neue Kunden gewährt. Falls Ihnen ein bestimmter Preis gefällt, können Sie diesen nicht auf den kommenden Montag verlegen. Es wird nicht von einem zum anderen Tag besser, wie Sie vielleicht denken.

Sie zahlen Ihre monatliche Grundvergütung für den GMX Allnet Mobilfunktarif (je nach Tarif ab 4,99 EUR, ab 5,99 EUR oder ab 6,99 EUR). Zudem entstehen Ihnen nur dann zusätzliche Gebühren, wenn Sie mehr als vertragsgemäß konsumieren (d.h. mehr Anrufe oder SMS, da die Internet-Flatrate lediglich eingeschränkt wird und keine zusätzlichen Gebühren verursacht).

Weil es sich um einen reinen SIM-Tarif ohne Handy handelt, bekommen Sie die SIM-Karte per Brief. Wie und wann kann ich den Preis aufheben? Wem ein Handytarif ohne Vertragslaufzeiten fehlt, der sollte ganz schön nachschauen. Es ist am besten, einen Monatspuffer zu berechnen, um auf der sicheren Seite zu sein. Noch ist der Preis nicht abgeschaltet: GMX stoppt die Leistungen für Sie erst am Ende der Laufzeit.

Kannst du den Mobilfunktarif für das All-Net von Google empfehlen? Der Grundpreis ist gering, und neben einem großen Datenaufkommen bekommen Sie kostenlose Einheiten für Telefongespräche und SMS.

Auch interessant

Mehr zum Thema