Dsl Geschwindigkeit Prüfen

Dsl-Geschwindigkeitstest

Bevor Sie einen Internetvertrag abschließen, sollten Sie Ihre DSL-Geschwindigkeit testen. Wichtig ist die Überprüfung der DSL-Verfügbarkeit des jeweiligen Anbieters, da DSL nicht immer verfügbar ist. Wir tun alles für Ihre maximale DSL-Geschwindigkeit. Hinweis: Bitte schließen Sie alle unnötigen Programme für den DSL-Geschwindigkeitstest. Überprüfen Sie Ihre aktuelle Internet-Übertragungsgeschwindigkeit mit dem Geschwindigkeitstest.

Überprüfen der DSL-Verfügbarkeit ## Internet-Geschwindigkeit prüfen

Wenn Sie viel im Netz surfen und eine feste Internetverbindung benötigen, müssen Sie diesen Versuch machen, um festzustellen, ob DSL in der Gegend und auf der Strasse vorhanden ist. DSL-Verfügbarkeit kann bei mehreren Providern nachgesehen werden. In der Regel hat man jedoch vor dem Einzug keine Rufnummer, sondern kann nur über die Anschrift einen Versuch auslösen.

Falls Sie Ihren DSL-Zugang drahtlos machen möchten, kommen wir zu Ihnen nach Haus für ein DSL-Wireless-Setup. Für die Pakete, die Sie für TV, Internetzugang und multimediale Anwendungen erhalten können, wird die zur Verfügung stehende Geschwindigkeit wiedergegeben. Wenn Sie viele Reihen oder Videos über Netflix und andere Streaming-Provider zu Haus übertragen wollen, ist die WLAN-Geschwindigkeit manchmal sehr hoch.

Falls Sie bereits eine gute Streaming- und Internetgeschwindigkeit zu Haus haben, können Sie Ihre momentane Geschwindigkeit mit einem DSL-Geschwindigkeitstest prüfen und für Ihr künftiges Heim einstellen. Da sich DSL jedoch als Anschlussstandard für das Netz etabliert hat, wird die Qualität der LTE-Verbindung immer bedeutender.

Es zeigt an, ob Sie sich gerade im Netz über GPRS, Edge, HSDPA, HSDPA+ oder LTE befinden. Wenn Ihnen das zu unpräzise ist, können Sie vorab einen LTE Geschwindigkeitstest einleiten. Wer einen WLAN-Router zu Haus aufstellen möchte, sollte ihn optimal aufstellen und an das DSL-Modem anschließen.

Bei Ihnen zu Haus stellen wir den WLAN-Router auf und stellen das WLAN-Netzwerk inklusive Sicherheit mit Kennwort ein.

DSL Geschwindigkeit prüfen und den entsprechenden Preis reservieren.

Allerdings geben diese Informationen in der Regel die maximale Geschwindigkeit an, die der Provider dem Endkunden für die Internetnutzung zur Verfügung stellen kann. Wie schnell der Konsument letztlich für sein DSL bucht, ist jedoch abhängig vom Kundenanschluss. Oft sind es mehrere hundert Kilometern vom Provider bis zum Kundenhaus oder zur Ferienwohnung.

Wenn man mit DSL 16000 in einem Tarif-Paket surft, heißt das nicht zwangsläufig, dass der Gast auch mit einer Geschwindigkeit von 16 Megabit pro Minute surft. Ob sie die vorgegebenen Geschwindigkeitsbegrenzungen zum Herunterladen von Musiktiteln oder zum Streaming von Video verwenden können, sollten sie daher vor Vertragsabschluss im Internet ausprobieren.

Vor dem Test der möglichen DSL-Geschwindigkeit sollten alle Anwendungen beendet werden, auch die, die im Verborgenen ablaufen. Das ist in den entsprechenden Programmeinstellungen möglich. Nach dem Messvorgang sollte der Anwender diesen sofort wieder einschalten, um seinen Computer weiter zu schützen. Der Anwender sollte auch während der Kurzzeitmessung auf den Abruf von E-Mails verzichten.

Nach dem Beenden aller Anwendungen kann der Anwender den Versuch mit einem Mausklick anstoßen. Diese ist kostenlos und bestimmt die Geschwindigkeit des genutzten Internetzuganges in Sekunden. Hierzu werden die Pakete zwischen einem Prüfserver und dem Heimcomputer hin- und hergesendet und die Zeit für die Routen vermessen. Normalerweise wird zuerst die Download-Geschwindigkeit bestimmt - die Geschwindigkeit, mit der der Benutzer über das Netz eintreffen kann.

Nach dem Download wird die Upload-Geschwindigkeit gemessen, die anzeigt, wie hoch die Übertragungsgeschwindigkeit ist. Der Anwender kann ein besonders sinnvolles Resultat erreichen, indem er den Geschwindigkeitstest mehrmals zu verschiedenen Zeiten des Tages auf seinem Rechner durchführt. Nachdem der Interessent seine DSL-Geschwindigkeit ausprobiert hat, kann er bei seinem bevorzugten Anbieter ein DSL-Tarifpaket reservieren, das auf die entsprechende DSL-Geschwindigkeit und die damit zusammenhängenden Download- und Uploadmöglichkeiten abgestimmt ist.

Sollte sich zum Beispiel herausstellen, dass das Wellenreiten mit 16 Mbit pro Sek. mit dem eigenen Anschluß nicht möglich ist, kann der Gast ausdrücklich nach einem Preis fragen, der von Anfang an eine niedrigere Geschwindigkeit und damit auch günstiger ist. Es ist nicht ungewöhnlich, dass unsere Kundinnen und Kunden bereits in einem Auftrag sind, dessen beabsichtigte DSL-Geschwindigkeit mit dem Inlandsanschluss nicht umsetzbar ist.

Der Kunde kann in einem solchen Falle ein Downgrade bei seinem Provider einfordern. Der Kunde sollte in einem solchen Falle die Geschwindigkeit erneut ausprobieren. Reicht die Linie nicht aus, kann je nach Provider ein Vertragswechsel nachvollzogen werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema