Dsl im Vergleich

Der Dsl-Vergleich

Sie können z.B. einen DSL-Vergleich durchführen, wenn der aktuelle Vertrag ausläuft oder Sie umziehen und nach einem neuen Anbieter suchen. Auch hier ist ein DSL-Vergleich sinnvoll, um Alternativen zu finden. Gegenwärtiger DSL-Vergleich: Kosten und Konditionen der getesteten Top-Anbieter.

Vergleichen Sie die Preise und bewerben Sie sich jetzt online für einen günstigen DSL-Vertrag! Auf diesem Rechner werden jederzeit die günstigsten Tarife für den DSL-Internetanschluss in Köln eingegeben.

DSL-Vergleich für normale Nutzer: optimales Preis-Leistungs-Verhältnis

Der DSL-Vergleich dürfte sich wohl immer lohnen. Ein 200 Megabit schnelles Kabel benötigt nicht jeder für einen hohen Preisaufschlag, in der Regel ist das Preis-Leistungs-Verhältnis entscheidend. Der monatliche Preis für DSL liegt zwischen 17 und 55 EUR. Wer in den High-End-Bereich mit 200 MBit-Verbindungen einsteigen will, muss 70 EUR pro Kalendermonat bezahlen.

Insgesamt kann ein cleverer DSL-Vergleich rund 640 EUR pro Jahr einsparen. Sie können auch 50 Megabit für den Wert einer 16-MBit-Verbindung haben. Im Ballungsraum gibt es kaum einen langsameren DSL-Anschluss als 16 Megabit mehr, im Umland ist das anders.

Nutzen Sie das schnellstmögliche DSL-Angebot, solange die Preise in Grenzen sind. Eine Begrenzung der DSL-Monatskosten auf bis zu 30 EUR halten wir für akzeptabel. Bei DSL-Verbindungen von 1 und 2 Megabit können Sie auch auf das Internet zugreifen, und es genügt zum Wellenreiten und E-Mailen, aber zu viele Endgeräte in Ihrem Heim-WLAN stören den Spass ebenso wie grössere Dates.

Streaming-Provider wie z. B. Maximale Größe 2 Megabit als Zugangsvoraussetzung, aber das macht nicht wirklich Spa? Erst ab 6 Megabit ist die beste Lösung verfügbar, die die Zusätze für jedes einzelne Produkt klar und deutlich auflistet. In unserem DSL-Vergleichsrechner finden Sie eine große Auswahl an High-Speed-Internetzugängen. Wollen Sie beispielsweise nur das klassische DSL, kreuzen Sie bitte "DSL-Leitung" an.

DSL-Vergleich: DSL-Tarife gratis im Vergleich

Zweijahresverträge sind in der Regel bereits überholt und die Neuverträge sind wesentlich günstiger. Bei den DSL-Anbietern gibt es verschiedene DSL-Tarife mit unterschiedlichen Download-Geschwindigkeiten und Vertragsbedingungen. Vor dem Einstieg in den Tarifdschungel mit einem DSL-Vergleich sollten Sie sich Gedanken darüber machen, welche Dienste Sie benötigen, welche DSL-Geschwindigkeiten für Ihre eigenen Bedürfnisse ausreichen und wie variabel Sie hinsichtlich der Dauer in Ihrem DSL-Vertrag sein wollen.

Mit der großen Anzahl an DSL-Tarifen ist dies der leichteste Weg, sich einen Überblick über den Markt zu verschafft. Weil man auf einen Blick alle in der Wohngegend vorhandenen DSL-Anbieter, die Surfgeschwindigkeiten, Laufzeiten und die Tarife erblickt. Es gibt neben den großen DSL-Anbietern wie Telekom, Vodafone, 1&1 und O2 auch viele kleine DSL-Anbieter wie Congstar, Tele2 oder willy.tel.

Auch hier gibt es attraktive DSL-Tarife, die auf jeden Fall zu berücksichtigen sind.

Auch interessant

Mehr zum Thema