Dsl Internet und Telefon

Internet und Telefon

Benutzen Sie Ihren bestehenden Hausanschluss für einen DSL-Internetanschluss mit oder ohne Telefonie. Die Abkürzung DSL steht für Digital Subscriber Line. Sprung zu DSL ohne Telefon: Für wen lohnt sich das Internet ohne Festnetzanschluss? Test ohne Risiko Wir unterstützen Sie bei der Kündigung Ihrer alten DSL- und. Wir sind auch danach kostenlos für Sie da, Sie wollen einfach nur billig im Internet surfen.

Internetzugang & Telefon über DSL

inklusiv kostenfreiem Gerätetausch. Vodafone ist Ihr kostengünstiger Internet-Provider mit günstigen Flatrate-Angeboten für Internet und Telefon. In immer mehr Metropolen und Gegenden ist DSL von Vodafone als Internetanschluss mit Internet-Flatrate oder als Verbindung von Internet- und Telefon-Flatrate mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s verfügbar.

Der Highspeed WLAN-Router wird Ihnen bei uns für 0 (monatlich) oder der FRITZ! 7490 für nur 5,00 (monatlich) zur Verfügung gestellt. Sie können auch andere interessante Angebote wie z.B. eine Flatrate von Wodafone in das deutsche Vodafone-Netzwerk einbuchen. Internet- und Telefongebühren sind auch bei Internet-TV verfügbar.

Wodafone Fernseher bieten Ihnen eine riesige Auswahl an HD-Kanälen, zeitversetztes Fernsehprogramm und Filme auf Zeit. Wechseln Sie jetzt ganz unkompliziert von Ihrem DSL-Anbieter zu DSL von Vodafone: Überprüfen Sie hier die DSL-Verfügbarkeit an Ihrem Wohnsitz. Wodafone gibt Ihnen als kompetentem Internet-Provider die Chance auf besonders schnelle VDSLs ( "ab 25 Mbit/s") zu vorteilhaften Preisen:

Voraussetzungen für DSL-Hardware & PC

Grundsätzlich benötigt man bei aktivierter Verbindung zwei neue Komponenten: den Verteiler, der das Telefon-Signal von den Internet-Daten unterscheidet, und das Modembetrieb, der die Internet-Daten sendet und erhält. In manchen Fällen befindet man sich in einem Haus mit dem Funkmodem, was bis auf weniger Kabelgewirr keinen großen Einfluss hat. Ein Modembetrieb unterscheidet sich in der Verbindung mit dem Computer.

Grundsätzlich kann hier jeder Computer mit USB-Anschluss problemlos verbunden werden. Für DSL-Modems mit Netzwerkanschluss muss zunächst abgeklärt werden, dass der eigene Computer über eine Netzkarte verfügt - dies ist vor allem daran zu erkennen, dass der entsprechende Slot am Gerät liegt. Sollen mehrere Computer im Haus an DSL angebunden werden, wird zusätzlich ein eigener Adapter benötigt.

In manchen Fällen ist es bereits im gleichen Gerät wie das Modell installiert. Andernfalls wird der Kreuzschienenrouter zwischen PC und Modems angeschlossen und verteilt die zur Verfügung stehende Bandweite auf die Rechner.

Mehr zum Thema