Dsl ohne Festnetz

Ohne Festnetzanschluss

Nicht jeder Anbieter bietet DSL ohne Telefon ? Informieren Sie sich jetzt, vergleichen Sie verfügbare Anbieter & sichern Sie sich den günstigsten Tarif für Internet ohne Festnetz! Alle wichtigen Informationen zu DSL ohne Telefon finden Sie hier. Da wir beide ein Firmenhandy haben, brauchen wir keine Festnetztelefonie mehr. Die Internet-Tarife ohne Telefonanschluss sind ideal für alle Nicht-Telefonierer, die kein Festnetz benötigen.

Fernsprechanschluss der Deutschen Telekom (T-Home) oder ganz ohne Festnetzanschluss.

Auch ohne Telefonverbindung ist DSL-Geschwindigkeit möglich.

Ihr Zubehör: Ihr Zubehör: Festnetz ab 2Ct/Min. Durch eine stabile und sichere Internetanbindung profitieren Sie von hoher Übertragungsrate auf DSL-Niveau, optimal für die Arbeit mit Ihrem Laptop. Mit HSDPA oder HSUPA können Sie auch große Mengen an Daten herunterladen und hochladen. Gerade reisende Nutzer kennen die besonderen Stärken des Mobils.

Egal, ob Sie Ihre E-Mails nur sporadisch im Auto abfragen oder jeden Tag mit großen Mengen an Informationen mobil surfen wollen, das Handy zahlt sich aus. Und wie verbinde ich meine DSL- und Festnetzgeräte? Mit DSL ist ein einfacher und schneller Datenaustausch über den Telefonanschluß möglich. DSL kann im Vergleich zu herkömmlichen ISDN-Kabeln wesentlich mehr Kabelfrequenzen verwenden und ist damit leistungsstärker.

Alle Informationen & Tarifvergleiche: DSL ohne Handy

Nahezu alle DSL-Tarife beinhalten einen Internetzugang und eine Festnetz-Flatrate. Aber wenn Sie z.B. immer Ihr Mobiltelefon benutzen, könnte sich ein DSL-Tarif ohne Telefonanschluss für Sie auszahlen. Es ist nicht überall zu klären, ob ein komplettes Paket aus DSL und Festnetzanschluss oder ein Preis ohne Festnetzanschluss günstiger ist. Außerdem müssen Sie darauf achten, dass DSL ohne Festnetztelefon nicht in ganz Deutschland zur Verfügung steht.

Durch die Entbündelung des DSL-Signals vom TK-Signal wird DSL ohne Handy heute von vielen Anbietern möglich. DSL ist ohne Festnetztelefon nicht in allen Regionen Deutschlands verfügbar. Oft sind komplette Angebote inklusive des Telefons noch billiger, auch wenn der Festnetz-Anschluss gar nicht ausgenutzt wird. Obgleich DSL das Telefonkabel benutzt, ist es auch möglich, DSL ohne Telefonanschluss zu erhalten:

Der so genannte unbundled DSL wird unabhÃ?ngig von einem Analog- oder Digital-Festnetzanschluss geboten. Sie können aber auch mit einem Angebot "DSL ohne Festnetz" telefonieren - und zwar über das Netz via VoIP (Voice over IP). Durch benutzerfreundliche Regeln erhalten Sie auch eine Rufnummer aus dem dt. Ortsnetz, so dass Sie über eine Festnetzrufnummer mit Vorwahl ansprechbar sind.

DSL ohne Festnetztelefon ist jedoch nicht flächendeckend in Deutschland zu haben. Die DSL-Leitung muss über eine ausreichende Leistung für Anrufe ausreichen. Beispielsweise können rund 10 % der Bundesbürger das DSL-Internet ohne Festnetz nicht benutzen. Diverse DSL-Varianten wie z. B. DSL, SDSL, DSL oder DSL sind nicht immer und an jedem Ort zu haben.

DSL-Internet ohne Festnetztelefon ist erst seit wenigen Jahren verfügbar. Denn die Deutsche Telekom, die nach wie vor über das grösste DSL-Netz in Deutschland verfügte, musste erst 2008 entbündelt werden. Kostengünstiges Komplettpaket oder DSL ohne Festnetz? Der Internet-Provider ohne eigenes Fernsprechnetz muss einen DSL-Zugang von der Deutschen Telekom oder einem Wettbewerber abonnieren.

So ist ein Anschluß exklusiv für DSL an vielen Stellen noch etwas kostspieliger als ein vollständiger Anschluß, der ebenso digitale oder analoge Festnetze ermöglich. Aus diesem Grund ist - nach einer anfänglichen Begeisterung - der DSL-Dienst ohne Handy wieder rückläufig. Viele Internet-Provider stellen kostengünstige Pakete für DSL und Telephonie zur Verfügung, die je nach Provider über analoge, digitale oder DSL-Zugänge möglich sind.

Nach wie vor sind die reinen "DSL ohne Telefon" Angebote für diejenigen von Interesse, die auf ihren Festanschluss bei der Deutschen Telekom nicht mehr verzichten wollen. Wenn Sie z.B. mit bis zu 100 Mbit/s über DSL telefonieren wollen und im täglichen Leben auf Festnetztelefonie und eine dazugehörige Flatrate verzichtet haben, sind Sie mit einem "DSL ohne Telefon" Tarif gut bedient.

Verglichen mit einem Komplettpaket von Flatrates für den Internetzugang und das Telefonieren können Sie viel Geld einsparen. Die DSL-Vergleiche zeigen Ihnen in einer Übersichtsdarstellung, welche Provider in Ihrer Nähe ohne Telefonanschluss Internetzugang bereitstellen. Zum Beispiel für den Berliner Ort mit der Ortsvorwahl 030, für Übertragungsgeschwindigkeiten ab 6000 Kbit/s (ab 09/2017): DSL ohne Telefon: Für wen rechnet sich das Netz ohne Festnetz?

Wenn Sie einen DSL-Tarif ohne Festnetzanschluss suchen, werden Sie oft mit dem Vorwurf konfrontiert, dass ein Tarifpaket aus Internetzugang und Telefonflatrate oft nur unwesentlich teuerer ist als ein DSL-Tarif ohne Festnetz. In den meisten Faellen gilt das, aber bei einigen Tarifvarianten kann DSL ohne Handy noch ein paar Euros im Monat ersparen.

Darüber hinaus haben Sie jetzt wirkliche Alternative zur Festnetztelefonie, z.B. Internettelefonie über Sprache über IP (VoIP). Sie müssen also auch ohne Festnetz nicht auf Anrufe verzichtet haben. Ohne Festnetztelefon ist das Netz besonders für diejenigen geeignet, die dank immer günstigeren Mobilfunktarifen nur über ihr Handy anrufen.

Wer nicht nur selbst billig anrufen, sondern auch für andere Menschen erreichbar sein will, entscheidet sich oft für eine weitere Festnetz-Flatrate mit dem DSL-Tarif. Das ist aber nicht mehr notwendig, denn jetzt können Sie ganz unkompliziert eine Festnetznummer für Ihr Mobiltelefon reservieren oder mit einer Pauschale in alle Mobilfunknetze zurückrufen.

Wer also puren Surfspaß sucht, für den ist DSL ohne Handy eine lohnende und preiswerte Variante. Mit DSL wie auch mit DSL können maximale Surfgeschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s erreicht und unterschiedlichste Services wie Chat oder Streams in höchster Qualität genutzt werden.

Aber nicht jeder Preis ist eine Option. Vor dem Abschluss eines Tarifs sollten Sie sorgfältig prüfen, ob ein Kabel- oder DSL-Anschluss für Sie sinnvoll ist. Es gibt jedoch Unterschiede: Hat ein DSL-Anbieter kein eigenes Fernsprechnetz, kann er diese Leitungen bei der Telekom anmieten und dann unter eigenem Name und auf eigene Kosten an seine Kundinnen und Kunden ausleihen.

Der klare Vorzug von DSL ist jedoch, dass es inzwischen nahezu flächendeckend in Deutschland erhältlich ist. DSL-Anbieter mit einem eigenen Fernsprechnetz benötigen keinen Telefonanschluss. Also, bevor Sie sich für DSL ohne Handy entscheiden, sollten Sie prüfen, ob Sie DSL zur Verfügung haben und DSL-Internetangebote ohne Festnetz.

Wenn nicht, müssen Sie sorgfältig prüfen, ob Sie diese Einrichtung wünschen. Ein weiterer Begriff für DSL ohne Handy ist "entbündeltes DSL". Das heißt im Klartext: Die Leitung wird vom Festnetzverbund abgelenkt. So können Ihnen verschiedene Telekommunikationsunternehmen ihre Leistungen bieten, ohne dass Sie sich auf die Leistungen des dominierenden Anbieters verlassen müssen.

So können Sie zwischen unterschiedlichen Anbietern auswählen und beispielsweise die Leistungen aus dem Festnetz von einem Provider und die DSL-Flatrate von einem Mitbewerber erhalten. Welche Internetgeschwindigkeit ist tatsächlich vorhanden? Finden Sie hier heraus, ob Sie über ein schnelleres Internetzugang verfügen! Ihr Preisvergleich, Ihr Preis!

Auch interessant

Mehr zum Thema