Dsl ohne Kabel

NWL ohne Kabel

Satelliten-Breitbandzugang ist daher eine gute Option für diejenigen, die in abgelegenen Gebieten oder Regionen ohne Kabel- oder DSL-Zugang leben. Springe zu Was, wenn doch DSL verfügbar ist? Handy und DSL-Internet, sobald die aktuell genutzte Verbindung gestört ist. Highspeed-Internet auf dem Land: Was tun ohne DSL und Kabel? Doch ohne Kabelanschluss sind dem Kabelanbieter vorerst die Hände gebunden.

Keine DSL? Alternative für das schnelle Internetsurfen

Längst ist das Fast Ethernet kein Selbstzweck mehr. Nostalgie entsteht, wenn man sich an das Geräusch und Piepen von alten analogen Modems denkt - neue DSL-Technologien haben das Internetsurfen fundamental umgestaltet. Heute ist es möglich, über eine rasche Internetanbindung umfassende Online-Anwendungen zu verwenden, Daten zu laden, Fernsehen zu schauen und zugleich zu telefonieren. 2.

Die großen Provider wie Vodafone oder 1&1 haben einen schnellen Zugang im Angebot. Für eine Verbindung mit mind. 16 MBit/s sind Benutzer erforderlich, die viele Applikationen im Netz parallel nutzen oder sich eine Verbindung mit mehreren Benutzern gemeinsam nutzen. Aus diesem Grund vertraut die deutsche Regierung auch auf die regionalen oder lokalen Lösungsansätze wie Kabel, Satelliteninternet oder WLAN.

Das günstigste Angebot der Kabel-DSL der verschiedenen Kabelnetzbetreiber in Deutschland. Hierbei werden sowohl telefonisch als auch im Internetzugang und über das gesamte Kabelnetzwerk aus einer Quelle ("Triple Play") bedient. Wo immer die dazugehörige Infrastuktur bereits vorhanden ist, kann die konventionelle Kabelbuchse durch eine Multimedia-Buchse ersetzt werden. So wird der Kabel-TV-Anschluss zum Daten-Anschluss für Handy, Fernseher, Radio- und Internetanschluss.

Zu den beiden grössten Anbietern gehören Kabel Deutschland und Unitymedia. Kabelinternet ist nicht DSL im wahrsten Sinn des Wortes, da das TV-Kabel anstelle des Telefons mitverwendet wird. Zu der eingeschränkten Internetverfügbarkeit über Kabel - ein Kabelnetzanschluss muss bereits bestehen - kommt hinzu, dass es für diese Leistungen immer nur einen einzigen Regionalanbieter gibt.

Zwischen den Kabelanbietern gibt es keine Wettbewerbs- und Preiskämpfe. Aufgrund der Wettbewerbssituation mit anderen Breitbandanschlüssen liegen die Tarife für komplette Kabelpakete trotzdem im gleichen Rahmen wie DSL-Pakete über Telefonleitungen und werden oft unterbewertet. Weniger weitläufig als z. B. Kabel-DSL ist das Medium Satelliten- oder WiMAX-Internet. Seit jeher setzt die Fam. Mustermann auf ihren DSL-Anschluss, weil sie so frühzeitig mit Breitband-Internet ausgestattet wurde: Sie nutzen eine Telefondose zum Internetsurfen, Anrufen und Fernseher.

Wie die Service-Hotline der Telekom mitteilte, liegt das daran, dass die Kabelverzweigungsbox nun einige hundert Kilometer weiter ist. Sie ist eine Frau, die sich gern im Netz filmt und mit Freundinnen skyped, und wünscht sich, dass die VDSL-Erweiterung bald ihr Familienhaus mit höherer Frequenz erreicht. Nachdem ihr Wohnsitz nun durch das Kabelnetzwerk entwickelt wurde, erwägen sie einen Technologiewechsel.

Da in seinem Haus bereits Kabel vorhanden waren, konnte er den Fräser beim Einziehen und Surfen an die TV-Kabelbuchse anbringen. Er verlässt sich auf ein Triple Play-Angebot, mit dem er bei einem Provider Buchungen über Internetzugang, TV und Handy tätigt: Er mag es einfach und will den Kopf frei haben. Zudem bietet das Kabelpaket ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Da Karl viel aus dem Netz strömt, ist ihm eine rasche Anbindung mit über 100 Mbit/s besonders wichtig. 2. Das größte Problem: Wenn alle WG-Mitglieder auf das Netz zurückgreifen, verlangsamt es sich erheblich. Wenn er auszieht, ist der bisherige Provider möglicherweise nicht mehr an seinem neuen Wohnsitz zu haben. Die drahtlose Technologie für Breitband-Internet, die sich besonders für die Versorgung größerer Gebiete mit einer ausreichenden Geschwindigkeit der Internetanbindung auszeichnet.

Falls Sie in einem Bereich leben, in dem die Wahrscheinlichkeit eines Breitband-Internets Null ist, sollten Sie überprüfen, ob WiMAX bereitsteht. WiMAX ist jedoch mit erheblichen Aufwendungen für die nötige Hardware ausgestattet. Anwender in Gebieten ohne Breitbandzugang und WiMAX-Versorgung haben die Option, DSL über eine Satellitenantenne zu erhalten - das heißt, das Angebot von DSL über Satelliten ist im Prinzip landesweit vorhanden, aber auch etwas teurer.

Provider wie StarDSL haben solche Möglichkeiten. Ein satellitengestützter Breitbandanschluss ist daher eine gute Möglichkeit für diejenigen, die in entlegenen Gegenden oder Gegenden ohne Kabel- oder DSL-Zugang leben. Die vierte Generation der LTE (Long Term Evolution) Mobilkommunikation hat einen wichtigen Beitrag zur nahtlosen Bereitstellung von schnellen Internetverbindungen geleistet: LTE kann einen schnellen Internetzugang vor allem in ländliche Gebiete erlauben, die noch nicht mit Glasfaser- oder DSL-Verkabelung entwickelt wurden.

Bei Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 150 Megabits pro Sekunde und hoher Übertragungsrate können mehrere Abonnenten zeitgleich und störungsfrei ansprechbar sein. Auch im Entertainmentbereich eröffnen sich dadurch neue Chancen, denn LTE könnte zum Beispiel für den mobilen Zugriff auf Video-on-Demand Angebote genutzt werden und auch die Video-Telefonie könnte über LTE an Popularität zunehmen.

Auch interessant

Mehr zum Thema