Dsl Tarife test

Dsl-Tarifprüfung

Vom TÜV Saarland getestetes Vergleichsportal DSL-LTE Preisvergleich. Offert-Check: Welche Tarife bieten DSL-Anbieter an? Sie finden hier die besten und günstigsten DSL-Tarife für den DSL-Preisvergleich. Die Testergebnisse der Stiftung Warentest & Co. zeigen wir in einer Übersicht.

DSL Vergleich: DSL-Tarife vergleichen und Geld sparen!

Faul: Die neuen DSl-Tarife im Visier

Einfaches Versprechen günstige und einfachere Tarife: Es gibt keine anderen Optionen oder Tarife. Darin besteht auch das Konzept: einfachste Tarifwahl und eine entsprechend simple Aufwandsstruktur. Faul: In Kooperation mit Unitymedia verkauft die Firma nur Tarife. Falls Kabel-DSL nicht bei Ihnen ist verfügbar, funktioniert auch die Verbindung über nicht. Außerdem sind die Tarife von Evonik nur in Hessen, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen zu haben.

Möglich sind folgende Tarifkombinationen: Die Mindestlaufzeit der Tarife beträgt 24 Monaten, die mit zwei Monaten zum Vertragabschluss etwas zu kürzer ist als die Dreimonatsfrist bei herkömmlichen Anbietern. Im Falle eines Vertragsabschlusses ist die vertraglich vereinbarte Höchstdauer von zwei Stunden nicht einzuhalten. Er muss sich an Kündigung wenden, da dieser Anbieter der tatsächliche Auftraggeber ist. Weil UNITIMEDIA die Zeilen für die Eazy Tarife anbietet, beziehen sich die Offerten nur auf für neue Kunden, in deren Haushalten in den vergangenen 3 Jahren kein Internet- oder Telefonanschluß von UNITIMEDIA war.

Somit tarifiert hält die günstigen als Wettbewerb eine Stück weit vom Nacken. Schlussfolgerung: Alles faul? Die Firma Éazy ist eine Handelsmarke der Firma Verkaufswerk GmbH. Im Gegensatz zu den stabileren DSL-Preisen und den im Vergleich dazu steigenden Kabelkosten können DSL-Käufer, die ohne viel Aufwand im Netz surfen möchten, mehrere hundert Euros im Jahr einsparen - jedenfalls in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Bad Württemberg.

Hook: Mit zu großem Erfolg dürften sind die Netze an manchen Stellen in den Abend- Stunden verstopft und auch verfügbare ist Internet daher nur allmählich.

Stiftung Warentest - DSL-Provider im Test

Der jüngste Test der Stiftung Warmentest über Kabel-DSL-Anbieter in Deutschland zeigte einige deutliche Gewinner - darunter die Telekom für DSL-Anschlüsse und die Firma Kabelnetz Deutschland. Nach wie vor zeigt die Stiftung Warentest die Vergleichsmöglichkeiten der verschiedenen Internetprovider auf.

Bei diesem Internettest wurde die fachliche Leistungsfähigkeit mit einer Wichtung von 60 Prozent in das Testresultat einbezogen. Anhand beider Ergebnisse erstellt die Stiftung Stiftung Warentest ein Ergebnis, das die jeweilige Bewerberqualität bestmöglich widerspiegelt. Im Frühjahr 2015 hat die Stiftung Warentest acht verschiedene Anbieter getestet.

Zusammen mit Ihnen ermitteln wir den billigsten Preis für Ihr Haus - inklusive adressspezifischer Verfügbarkeitsabfrage. Wie schon beim vergangenen Test im Jahr 2008 hat sich die Telekom durchgesetzt. Die Gesamtnote von Performance und Unterstützung lag bei 2,6 und an den anderen Stellen folgten die Punkte 2,8 (Congstar), 3,1 (Tele2) und 3,5 (1&1).

Mit einem Wert von 2,3 war das Unternehmen die einzig "gute" Bewertung im Test. Obwohl dieser Test bereits mehrere Jahre zurückliegt, hat sich an den bisherigen Ergebnissen wenig verändert. Getestet wurden acht Testpersonen: Telekom, Congstar, Tele2, 1&1, Kabelnetz Deutschland, BW (heute Unitymedia), O2 und Dell.

Die Frage, ob es sich bei der Bewertung von Wodafone wirklich um ein schlechteres oder besseres Ergebnis als bei der Deutschen Telekom handelt, kann sich daher nicht genau in der Gesamtbewertung wiederfinden. Welchen Einfluss hat die Stiftung Warentest darauf? Der DSL- und Kabeltest wird von der Stiftung Warentest untergliedert. Diese Auszeichnungen berücksichtigt die Stiftung Warentest nicht im Gesamtresultat. Im Bereich Dienstleistung und Betreuung umfasst die Stiftung Warentest alle Bereiche, vom ersten Gespräch mit dem Lieferanten über die anschließende Betreuung bis hin zum endgültigen Anschließen der Anlagen einschließlich der Aktivierung des Zugriffs und der Unterstützung bei Störungen.

In die Gesamtbeurteilung des Angebotes bezieht die Stiftung Warentest 40% dieses Wertes ein. Übrigens: Die beste Note in diesem Segment erreichte das Unternehmen mit 3,3 O2 mit 4,0. Außerdem wurde die Internet-Performance von Stiftungen berücksichtigt und geprüft, ob die zugesagte Performance mit der aktuellen Download- und Upload-Geschwindigkeit übereinstimmt.

Die DSL dagegen überzeugt durch eine höhere Erreichbarkeit allein in Deutschland über das gut ausgeprägte Netzwerk der DT. Die beiden Ausführungen sind jedoch in der tatsächlichen Internetqualität nicht unterschiedlich. Cable nicht herunterladen können als DSL - und vice versa. Im Großen und Ganzen ist daher die optimale Antwort diejenige, die in jeder Region das attraktivste Paket bietet.

DSL-Anbietervergleich: Was rät die Stiftung Warentest dazu? Bei der ausschließlichen Nutzung von DSL als Anschlussmethode ist die Telekom sowohl bei den Leistungen in den Bereichen Dienstleistung und Consulting als auch bei der Performance in Congstar oder 1&1 deutlich vorn. Vodafone ist ebenfalls eine gute Wahl.

Auch interessant

Mehr zum Thema