Dsl und Festnetz

DFÜ und Festnetz

DSL-Komplettpakete mit voller Kostenkontrolle. Wenn Sie DSL und Festnetz von einem Anbieter beziehen, lassen sich gute Einsparungen erzielen. Dies gilt auch in Verbindung mit dem DSL-Anschluss. Das Regelwerk war klar: Wenn man telefonieren wollte, musste man einen Festnetzanschluss benutzen. Vergleich der Tarife zwischen DSL- und Festnetzanbietern Private Haushalte haben in der Regel über einen längeren Zeitraum den gleichen Festnetz- und DSL-Anbieter.

Festnetztelefonie und DSL - eine populäre Verbindung

Heute ist es Standard und gleichzeitig eine kostengünstige Verbindung von Diensten, DSL und Festnetz bei einem einzigen Provider zu beziehen. Mit den meisten Offerten erhält man eine Surflatrate und auch noch eine weitere Flachrate ins dt. Festnetz. Es gibt aber auch noch Angebot für DSL ohne Festnetz. Doch bei der Entscheidung für ein DSL- und Festnetzpaket haben Sie in der Regel die Möglichkeit, zwischen mehreren Providern und noch mehr Preisen zu wählen.

Aufgrund der weit verbreiteten Kombinationen ist es kein Hindernis, passende DSL- und Festnetzangebote zu haben. Andernfalls können Sie in der Regel zwischen mehreren Varianten auswählen. Der Unterschied zwischen den Einzelangeboten liegt unter anderem in der DSL-Geschwindigkeit, die in der Regel die wichtigsten Kriterien ist, nach denen die Tarife zeitlich versetzt sind.

Wenn Sie also DSL und Festnetz aus einer Hand suchen, können Sie es sich trauen, über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen und einen Einblick in die Leistungen des lokalen Kabelbetreibers zu bekommen. Sie erhalten hier nicht nur das Netz und das Festnetz, sondern auch den TV-Anschluss und zusätzliche Möglichkeiten wie z.B. ausländische Sender. Bei der Suche unterstützt Sie unser Abgleich für das mobile Netz.

DSL-PREISVERGLEICH

Die DSL-Vergleichsrechnung gibt Ihnen einen raschen und vollständigen Einblick in die für Sie relevanten Sätze. Im Mobilfunktarifvergleich wird klar ersichtlich, welcher Provider die besten Dienste anbietet. Sie können das Gerät auf Wunsch auch auf Bestellung mitnehmen. Weil im Wettstreit um die Kundschaft immer wieder verblüffend niedrige Kosten angeboten werden - für schnelle Verbindungen ins Netz inklusive des Telefons.

Dennoch sollte man sich das eigene Telefon- und Surferverhalten genau ansehen, bevor man sich für eine Pauschale entscheidet. Weil eine Pauschale nicht immer wirklich billiger ist. Doch wer noch mit vertretbaren Preisen für ein längeres Telefonat oder Surfen im Netz rechnet, sollte sich über Pauschalangebote unterrichten. Pauschaltarife sind im Netz zum Standardtarif geworden.

Die meisten Pauschaltarife sind auf das inländische Festnetz beschränkt, Gespräche zu Handys anderer Provider oder ins benachbarte Ausland werden in der Regel separat abgerechnet. Infolgedessen nimmt auch der Wettbewerb zwischen den Anbietern zu. Meist sind telefonisch und im Internetzugang ausreichend. Worauf ist beim DSL-Anbieterwechsel zu achten?

Immer wieder kann es passieren, dass Sie durch äußere Gegebenheiten dazu veranlasst werden, Ihren eigenen Provider für das Netz und das Handy zu tauschen. Der neue Provider übernimmt alle weiteren Förmlichkeiten - auch die Beendigung des Vertrages. Es kann die alte Festnetznummer verwendet werden - es gibt auch einen Rechtsanspruch darauf.

Inwieweit der neue Geschäftspartner für die Bereiche Internetzugang und Telefone hierfür einen Zuschlag (Portiergebühren) benötigt, kann in den Vertragsbestimmungen festgelegt werden. Der neue Provider kündigt in der Regel das Vertragsverhältnis mit dem vorhandenen Partner. Wenn Sie einen Mietvertrag dennoch vorzeitig kündigen wollen, müssen Sie Ihren derzeitigen Provider fragen, ob eine frühzeitige Vertragsbeendigung möglich ist.

Obwohl sich viele Firmen immer wieder als entgegenkommend erweisen, muss jedoch darauf hingewiesen werden, dass in der Regel kein rechtlicher Anspruch auf vorzeitiges Ausscheiden entsteht. Ein Ausnahmefall liegt vor, wenn der Betreiber seinen eigenen Vertragspflichten nicht nachgekommen ist. Gerade beim Aufbau von Internet- und Telefonverbindungen stößt der Laie oft an seine technischen Möglichkeiten.

Viele Provider stellen aber auch einen kostenfreien Installationsservice zur Verfügung. Sobald das Netz aufgebaut ist und es zu Problemen kommt, helfen Ihnen unsere Hotline schnell weiter. Das Eingeben Ihrer Telefonvorwahl ist notwendig, um nur diejenigen Provider zu finden, die für Ihren Wohnsitz immer einen 100%igen Dienst (Netzabdeckung, etc.) bereitstellen.

Die Soll-Drehzahl kann auch in diesem Rechner eingestellt werden. Schauen Sie sich auch die Kundenbewertungen an, um eine gute Wahl zu fällen. Die Vergleichsrechnung läßt keine Wuensche offen. Die Vergleichsrechnung gibt Ihnen die nötige Planungssicherheit, denn sie beinhaltet alle notwendigen Auskünfte. Beachten Sie insbesondere die Vertragsbedingungen und -fristen sowie die Angaben zu den Pauschalpreisen für die Nutzung von Internetzugang und Mobiltelefon.

Auch interessant

Mehr zum Thema