Dsl Vertrag mit Notebook

Dsl-Vertrag mit Notebook

Diese können über Zugänge wie DSL, Kabel oder Mobilfunk, also LTE, bezogen werden. Sie werden nicht aus dem Vertrag aussteigen. Weil aber insbesondere die neuen Tabletten unterwegs eingesetzt werden sollen, empfehlen wir die Verwendung einer Tabletten- oder Notebook-Flatrate und sind durch einen Vertrag nicht lange an einen Anbieter gebunden. Handy-Internet Flat ohne Vertragslaufzeit: Datentarifvergleich.

1 & 1 Notebook-Dayflat einen Tag pro Tag im Jahr gratis

Die 1&1 DSL-Kunden, die sich für die kostenfreie Variante 1&1 Notebook-Dayflat entschieden haben, können einen Tag im Jahr kostenfrei per UMTS-Flatrate im Mobilfunknetz unterwegs sein. Der Kunde zahlt 1,99 EUR für jeden weiteren Tag. Das 1&1 Notebook-Dayflat ist im UMTS-Netzwerk von Wodafone D2 implementiert und erzielt im Download bis zu 7200 KBit/s und im Upstream bis zu 1450KBit/s.

Bereits in den ersten drei Monate nach Vertragsunterzeichnung können Sie den 1&1 UMTS-Tarif täglich ohne weitere fixe Zusatzkosten abonnieren. Neue Kundinnen und Kunden bekommen den für die Benutzung notwendigen UMTS-Stick (Modem) gratis dazu. Es entstehen einmalig 9,60 EUR für die Freischaltung der SIM-Karte. Für die Benutzung der Tagespauschale des westwälder Providers wird ein 1&1 DSL-Vertrag ab zur Zeit 19,99 EUR pro Monat gebraucht.

Die 1&1 Notebook-Dayflat ist ein UMTS-Tarif, der keine Grundgebühren und Mindestumsätze erfordert und pro Tag der Benutzung berechnet wird. Im Preis inbegriffen ist ein kostenloser Tag pro Abrechnungsperiode. Vom zweiten Tag der Benutzung an werden 1,99 EUR berechnet. 1&1 gedrosselt, wie inzwischen bei nahezu allen UMTS-Anbietern der Fall, auch bei intensivem Einsatz die verfügbare Bandweite.

Bei einer Datenmenge von 200 MB (Upload und Download) ergibt sich dann eine Übertragungsgeschwindigkeit von maximal 64 Kbps. Die Drosselklappe wird mit dem Start des folgenden Einsatztages abgeschaltet und die Höchstgeschwindigkeit von bis zu 7200 KBit/s steht wieder zur VerfÃ?gung. Wer das mobile Netz regelmässig nutzen will, dem offeriert 1&1 zusätzlich eine monatliche UMTS-Flatrate zum Tarif von 19,99 EUR.

Bei der 1&1 Notebook-Flatrate wird die Bandweite ab einem überschrittenen Volumen von 5 Gigabyte (5 GB) auf 64 KBit/s gedrosselt. Die ersten Schritte beginnen mit dem 1&1 Surf-Flat 6000 Preis, der EUR 19,99 pro Tag kostet Das Paket umfasst einen DSL-Anschluss mit einer Geschwindigkeit von bis zu 6000 kbit/s, eine DSL-Flatrate und einen Festnetztelefonanschluss mit Minutentarif.

Bei einer Mindestvertragsdauer von 24 Monate beträgt der Kaufpreis 19,99 ?. Anschließend 1&1 Monatsgebühr 24,99 EUR Grundpreis. FÃ?r ein DSL 6000 Gesamtpaket inkl. DSL und Telefon-Flatrate zahlt ein Neukunde 24,99 ? Grundpreis im Zuge einer laufenden Aktion in den kommenden 2 Jahren. Seit dem dritten Jahr entstehen für den 1&1 Double Flat 6000 Tarife Monatskosten von EUR 29,99.

1&1 Doppelflatrate 16. 000 KBit/s schnelles Doppelflatrate Komplettangebot 16. 000 kostet in den ersten 2 Jahren auch 24,99 EUR (danach 34,99 ?). Zusätzlich stellt 1&1 auch VDSL-Verbindungen mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 50000 KBit/s (50 MBit/s) zum Download bereit. Die Preise für den jeweiligen 1&1 Double-Flat sind 39,99 EUR pro Jahr.

Auch interessant

Mehr zum Thema