Festnetz Flat mit Internet

Festanschluss-Flatrate mit Internet

Wachstumsschübe durch Mobilfunk - Google Books Die Mobilkommunikation - seit rund 15 Jahren der größte Telekommunikationsmarkt - ist in einer Phase des Umbruchs mit neuen Blickwinkeln und neuen Anforderungen. Die Daten- und Mediendienstleistungen, kombiniert mit immer leistungsstärkeren Netzwerken, erschließen eine Vielzahl von Wachstumsfeldern, die weit über die Telefonie hinausgehen. Festnetz und Mobilfunknetz wachsen zusammen; sie ergänzen sich nicht mehr primär, sondern treten zum Teil in einen intensiven Wettbewerb.

Das Geschäftskonzept der Mobilfunkanbieter muss sich ändern. In diesem Zusammenhang beschäftigte sich das Unternehmen auch mit der Dynamik der neuen mobilen Kommunikation sowie den Blickwinkeln und Randbedingungen.

Aktuelles - Super Vectoring: Vodafone jetzt auch mit 250 Mbit/s über WDSL

Edit: Mit dem Kauf von Unitymedia (der übrigens noch von den Kartellbehörden zu bestätigen ist) und Kabeln Deutschland wird Wodafone der richtige Wettbewerb für die Deutsche Telekom, wenn es um das Internet geht.... Kupferleitungen mit Vektorisierung (VDSL/Vectoring/Supervectoring) scheinen bei 40 MBIT/s und mehr als 50 MBIT/s bei Voodafone zu stecken, die ich nirgendwo mit Koaxialkabel kannte.

Moin, aus eigener Erfahrung, ziehe ich eindeutig die Deutsche Telekom vor und bezahle etwas mehr pro Kalendermonat. Natürlich können Sie auch ein Telekom-Netz über O2 mitbuchen. Kupfer-Kabel mit Vektorisierung scheinen bei 40 MBIT/s und mehr als 50 MBIT/s bei Voodafone zu stecken, die ich nirgendwo mit Koaxialkabel kannte.

Wollte mir die Deutsche Telekom nun einmal ein Angebot für meine Dienste machen, müsste sie das Vodafone-Netz bereitstellen. Telekom ist auf einem guten Weg. Die wobcom GmbH verfügt über ein eigenes Netzwerk in Wolfburg und Umgebung...... Lassen Sie sie auch das Kabelnetzwerk an Orten erweitern, an denen es noch keine gibt....

Also erwirbt man das Leitungsnetz und vermietet sich dort, wo nichts bei ihm ist Telekom, so dass die ganze Entwicklung wieder nur an der Telekom hängen bleibt, toll.... Telekom ist auf einem guten Weg. Wenn Sie billig kaufen, kaufen Sie das Doppelte. Natürlich können Sie auch ein Telekom-Netz über O2 mitbuchen.

In allen Netzen sind bei der Deutschen Telekom jedoch nicht nur Festnetz-Flatrates, sondern auch Mobilfunk-Flatrates inbegriffen. Also erwirbt man das Leitungsnetz und vermietet sich dort, wo nichts bei ihm ist Telekom, so dass die ganze Entwicklung wieder nur an der Telekom hängen bleibt, toll.... Sie können von wem Sie wollen und alles geht über das selbe Stromnetz und das gilt als eine Selbstverständlichkeit.

Es gibt keinen Anlass, den Zuschlag für die Telekom zu zahlen. Also erwirbt man das Leitungsnetz und vermietet sich dort, wo nichts bei ihm ist Telekom, so dass die ganze Entwicklung wieder nur an der Telekom hing, Tolles Ding.... Ja, es ist wieder die arme Telekom, sich das Geld von Steuerzahlern in Milliardenhöhe in die Kehle werfen zu lassen und so das Netzwerk nur dort auszuweiten, wo es für sie ökonomisch hochrentabel ist....

Ein wirklich sehr schwieriges Schicksal, was die Telekom da hat! Sie können von wem Sie wollen und alles geht über das selbe Stromnetz und das gilt als eine Selbstverständlichkeit. Mit Internet-Geschwindigkeiten jedoch schwankt die Zeit. Wir haben auch hier das Dilemma, dass nur ein einziger Provider die Deutsche Telekom aufbaut.

Auch aus wirtschaftlicher Sicht wäre es sicher kein Hindernis, wenn das Kabelnetzwerk immer weiter ausgebaut würde, um immer mehr Abnehmerinnen und Abnehmer anzusprechen.

Auch interessant

Mehr zum Thema