Festnetz Telefon Flatrate

Telefon-Flatrate Festnetz

Es stehen sowohl reine Festnetzanschlussverträge mit Minutenkonto als auch Telefonanschlüsse mit Allnet oder Festnetz-Flatrate zur Verfügung. Die Pauschalpreise sind Allnet Flats und gelten für Fest- und Mobilfunknetze in einzelnen europäischen Ländern. FLAT Festnetz International umfasst fast alle europäischen Länder. Selbstverständlich haben Sie auch die Möglichkeit, eine Telefon-Flatrate für das gesamte deutsche Festnetz zu bestellen. Das FLAT-Telefon von Umitymedia ermöglicht Ihnen unbegrenzte Anrufe ins deutsche Festnetz & nehmen Sie einfach Ihre alte Telefonnummer mit.

Festnetzanschluss

Spezial- und Mobilfunknummern aus der Telefonflatrate ausgenommen. Keine Anrufe und Vorauswahl möglich. Kostenloses Bereitstellen eines Kabelmodems (25,00 EUR Kaution). Verlängerung des Vertrages um je 1 Monate, sofern nicht 1 Monate vor Ablauf der Vertragsdauer in schriftlicher Form schriftlich mitgeteilt wurde. Kostenloses Bereitstellen eines Kabelmodems (25,00 EUR Kaution). Sämtliche Anrufe ins Festnetz (außer Sonderrufnummern) sind im Tarif inbegriffen.

Keine Anrufe und Vorauswahl möglich. Mindestvertragsdauer 12-monatig. Verlängerung des Vertrages um je 1 Monate, sofern nicht 1 Monat vor Ablauf der Vertragsdauer in schriftlicher Form mitgeteilt wurde.

Ist eine Telefon-Flatrate für mich rentabel?

So genannte Telefon-Flatrates, auch Festnetz-Flatrates oder Sprach-Flatrates genannt, zählen heute zum Standard-Angebot eines jeden DSL- oder Breitband-Internet-Providers. Aber sind diese Offerten lohnenswert und was kostet sie auch? Die Telefonflatrate deckt die Telefonkosten (für Anrufe ins inländische Festnetz) zu einem festen Betrag ab. Nimm dir 10 Min. Zeit und sieh dir deine 2 - 3 Rechnungen an.

Fast jede Gastfamilie kann 20 - 50 pro Jahr einsparen. Falls Sie inklusive der Basisgebühr der Telekom für den T-Netzanschluss (17,95 pro Monat) mehr als 30 pro Tag erreichen, zahlt sich ein Gesamtpaket mit Telefonflatrate aus! Insbesondere, wenn zusätzliche Gebühren für den Internet-Zugang anfallen.

Die Kosten für diese Anrufe werden daher weiter berechnet. Die DSL- und Kabelnetzbetreiber offerieren kostengünstige Komplettangebote mit Flatrates für Telefon und Internete. Von 25 - 30 EUR pro Monat sind diese bereits verfügbar. Hierin sind alle Grundentgelte inklusive Internetzugang pro Flatrate und eine Flatrate für das Festnetz in Deutschland inbegriffen. Nur für diese Sondernummern oder Mobiltelefone entstehen zusätzliche Kosten.

Fast alle Anbieter haben neben den Kontrakten auch so genannte Handyflat-Optionen im Angebot. Dadurch ergeben sich für diese Diskussionen zusätzliche Einsparpotenziale, vor allem, wenn Sie oft unterwegs sind. Da die Handyflachen meistens im gesamten Netzwerk (Festnetz + Handy) des entsprechenden Providers (z.B. O2) liegen. Wenn Sie Ihr Festnetz-Telefon wirklich nur vereinzelt nutzen und z.B. Ihr Mobiltelefon bevorzugen, können Sie sicher auf die Doppelwohnungen verzichten. 2.

Ein reinrassiger Internet-Zugang genügt.

Auch interessant

Mehr zum Thema