Gibt es Prepaid Karten mit Internet Flat

Sind Prepaid-Karten mit Internet Flat vorhanden?

Springe zu Gibt es auch kostenlose SIM-Karten? Buchen Sie Internet Flat - gegen eine monatliche Gebühr. In Deutschland gibt es auch Anbieter von ausländischen SIM-Karten. Mittlerweile gibt es jedoch eine Vielzahl von Anbietern in allen deutschen Mobilfunknetzen. Mit jeder Aufladung gibt es eine kostenlose Sprach- & SMS-Flatrate!

nofollow" target="_blank">Das kostenlose Callya-Ticket mit 100MB freiem Datenvolumen

Mit der kostenlosen Karte wird die wohl beste freie Karte auf dem deutschsprachigen Raum angeboten und ermöglicht neben den schnellen Datenanbindungen (mit bis zu 500Mbit/s ) auch verschiedene Tarifvarianten von Prepaid-Angeboten ohne Vertrag (Callya Talk&SMS) bis hin zu einer Allnet-Flatrate auf Prepaid-Basis - natürlich auch ohne Einkaufspreis, Grundpreis oder Porto.

Außerdem stellt das Untenehmen 100 MB kostenlos zur Verfügung. Auch Vodafone selbst beschreibt die Konditionen des freien Datenvolumens: "Das neue O2-Freiticket ist ähnlich konzipiert. Hier gibt es ebenfalls 100MB kostenloses Volumen pro Kalendermonat (auch zum Freiticket ohne Grundgebühr). Für die 100MB gelten daher folgende Bedingungen:

In das Kleingedruckte schrieb das Unternehmen: 100 MB als Geschenk: Der Kunde in der O2 Tarif kostenloses Ticket 9 Cent, Die O2 Free Card Smart 1 GB, O2 Free Card All-in 1,5 GB und O2 Go Free Card, die sich für das SEPA-Lastschriftverfahren entschieden haben und innerhalb von vier Wochen mind. 10 Euro laden, bekommen einmalig 100 MB High-Speed-Datenvolumen für das mobile Surfing in der EU mit bis zu 21,6 MBit/s im Download und 11,2 MBit/s im Up-load im gleichen Turnus, wenn das im Rahmen des SEPA-Mandats hinterlegte Konto erfolgreich belastet wird.

Die Datenmenge ist vierzehn Tage lang gÃ?ltig, danach verfallen die restlichen Datenmengen. Auch bei O2 gibt es die so genannte Prepaid-Steuerung, über die ma noch mehr Datenmengen erhalten kann, aber dies ist von den 100 MB des Betriebes abhängig. Congstar ermöglicht die Buchung einer völlig kostenlosen Daten-Flatrate auf die Prepaid-Karte unter dem Titel Messaging Option.

Dieses Angebot bezieht sich auf alle Messenger-Dienste und kann bis zu 1 GB Datenmenge pro Kalendermonat umfassen. Über den Inhalt der Pauschale berichtet Congstar: "Sie können dann nach der Reservierung bis zu 1 Gigabyte Datenmenge für Gespräche und Messengers aufwenden. Allerdings gibt es bei dieser Variante auch einige Benachteiligungen bzw. Einschränkungen: So ist die von uns angebotene Karte keine direkte Gratiskarte, sondern hat einen Anschaffungspreis, auch wenn diese vollständig in ein Anfangsvermögen umgerechnet wird.

Zudem ist die Surf-Geschwindigkeit mit der Flatrate in der Regel nur 32kBit/s und damit genauso niedrig wie bei anderen Tarifen, wenn sie gedämpft werden. Für Boten ist das nicht so wichtig, aber man kann damit kaum noch im Internet herumlaufen. Das dritte Manko ist, dass für dieses Flat keine weitere Datenwohnung gebucht werden kann.

Bei aktivierter Messengeroption ist das Internet im übrigen weitestgehend verboten. Jedoch ist diese Möglichkeit immer noch eine gute Wahl für Benutzer, die nahezu ausschließlich auf ihren mobilen Geräten arbeiten. Netzwerkclub ist der einzigste Freikartenanbieter, der zur Zeit noch eine völlig kostenfreie Internet Flat anbietet. Die Firma stellt 100MB pro Monat ohne Bezahlung zur Verfügung - die Bedingung ist nur, dass Sie von der Firma Anzeigen annehmen müssen.

Die Firma beschreibt: Mobiles Wellenreiten "kostenlos"! Sehr einfach: Sie erhalten eine beschränkte Zahl von interessanten Angeboten verschiedener Hersteller per E-Mail oder SMS auf Ihr Mobiltelefon - max. 30 Werbenachrichten pro Kalendermonat. Wenn Sie an einem unverbindlichen und einfachen Preisangebot Interesse haben, können Sie sich gerne an uns wenden. Es gibt jedoch ein kleines Ärgernis im Netzwerkclub, denn was O2 mit dieser neuen Dachmarke vorhat, weiss noch niemand.

Der Vertrieb im Internet ist weitestgehend beendet und es ist nicht bekannt, ob der Preis auf diese Weise weitergeführt wird oder ob er auf einen anderen Provider übertragen wird. Alles in allem gibt es auf dem hiesigen Inlandsmarkt einige attraktive Möglichkeiten für Liebhaber von Prepaid-Karten, wenn es darum geht, kostenloses Internet Flat oder Internetvolumen zu haben.

Allerdings sollte man natürlich immer bedenken, dass sich solche Vorschläge auch für Firmen lohnen müssen, sonst halten sie nicht lange.

Auch interessant

Mehr zum Thema