Günstige Handytarife

Billige Handytarife

"Vergleichen Sie mit uns günstige Handytarife & sparen Sie jeden Monat! Auch Smartphone-Zubehör, Wearables, Handytarife & SIM-Karten, Festnetztelefone und vieles mehr.

Billige Mobilfunktarife - Billiganbieter oder Netzwerkbetreiber? - analog

Die Mobilfunkverträge waren lange Zeit gültig: Jeder, der viel anruft, benötigt einen befristeten Vertrag. Prepaid, Postpaid, befristeter Vertrag oder Kostenstopp: Wer den Tarifdschungel nicht scheuen muss, wird mit niedrigen Tarifen entlohnt. Die Mobilfunkverträge waren lange Zeit gültig: Wenn Sie viele Anrufe tätigen, benötigen Sie einen befristeten Vertrag; wenn Sie nur wenige Anrufe tätigen wollen, benötigen Sie nur einen Prepaid-Tarif vom Mobilfunk-Discounter.

Aber jetzt fährt auch der häufige Anrufer oft günstiger mit Prepaid-Angeboten. Provider führen immer flexibelere Preise mit kürzerer Laufzeit oder ohne Grundentgelt ein, Diskonter offerieren immer mehr Möglichkeiten und schon lange Postpaid-Zahlungen. Der Hauptgrund für die Marktöffnung sind die Rabatttarife. "Preisnachlässe haben sich am Gesamtmarkt durchgesetzt", sagt Jürgen Grützner, Geschäftsführender Gesellschafter des Verbandes der Telekommunikations- und Mehrwertdiensteanbieter (VATM) in Köln.

Der Mobilfunk-Experte der Konsumentenzentrale Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf, Thomas Bradler, sieht die Rabattsätze als gute und vertrauensvolle Offerten an. Allerdings kann es auch zu Nachteilen kommen: "Der Dienst bei Billiganbietern ist oft sehr begrenzt oder erfolgt nur über kostspielige Meldestellen. Die Rabattangebote sind meistens Prepaid-Karten mit niedrigen Minutenpreisen und SMS-Preisen von acht Cents.

Teilweise gibt es gar günstige Minutentarife, wenn beide Ansprechpartner beim gleichen Anbieten sind. Das ist ein Pluspunkt, den viele Menschen ausnutzen: "Es gibt oft ganze Klassen oder ganze Gruppen, die Prepaid-Karten bei Billiganbietern kaufen", so Jürgen Grützner. GrundsÃ?tzlich ist es also bei der TariffÃ?hrung lohnend, darauf zu achten, welche Angebote von Anbietern und Verwandten genutzt werden:

Handytarifvergleich: Günstige Handytarife - kostenlos vergleichen

Wenige Augenblicke Ihrer Zeit können einige hundert Euros sparen: Der Handytarife Tarifvergleich ist ohne großen Kostenaufwand für den Gebührendschungel der Mobilfunkbetreiber gut ausgestattet. Hinweis: Das Resultat des Handy-Tarifvergleichs wird auf unserer Partner-Seite Billiger-telefonieren.de wiedergegeben. Die Tarifvergleiche sind so strukturiert, dass Sie mit wenigen Eingaben ein übersichtliches und aussagefähiges Resultat haben.

Alles, was Sie eingeben, ist, wie viel Sie üblicherweise in einem bestimmten Zeitraum anrufen, im Internet surfen und SMS schreiben, und wir bestimmen die Preise, die für dieses Benutzerprofil gelten. In einem ersten Schritt werden Sie nach einem Preis gesucht, der pro Gerät (Minute, SMS, Datenpaket) so günstig wie möglich ist. In letzterem Falle ist für Sie sicher eine Allnet-Flatrate von Interesse.

Haben Sie beispielsweise bisher einen Mobilfunktarif mit einem Minutentarif verwendet, aber nicht wirklich benötigt, können Sie mit dem Mobilfunktarifvergleich nach kleineren Tarifen recherchieren und den berechneten monatlichen Betrag mit Ihren früheren Mobilfunkrechnungen abrechnen. Oft werden Pakete zweimal verbucht - zum Beispiel eine Pauschale ins Netz über den heimischen Festnetzanschluss und dann wieder über den Handytarif.

Verpacken " Sie daher den neuen Preis Ihrer Wahl und können die unterschiedlichen möglichen Tarifvarianten beliebig oft ausprobieren. Einige Computerläufe dauern einige wenige Augenblicke, aber sie sind gut investiert: Wenn Sie einen Preis finden, der wirklich Ihren Anforderungen entspricht, müssen Sie sich später keine Sorgen um die hohen Kosten machen.

Der Handytarifvergleich kann Ihnen auch neue Tarife zeigen, die Sie bisher nicht gekannt oder anders bewertet haben. Nahezu jeder kann jetzt einen passenden Preis für sich aussuchen. Wenn Sie Ihr Handy viel und lange nutzen, ist eine Pauschale in alle Mobilfunknetze sicher auch für Sie von Interesse. Hier haben wir einige empfohlene Mobilfunktarife ohne Geräte, optional mit oder ohne SMS-Flatrate aufbereitet.

Auch interessant

Mehr zum Thema