Günstiger Handyvertrag Telekom

Billiger Mobilfunkvertrag Telekom

Mobilfunkvertrag der Telekom & günstige Mobilfunktarife. Familienkarte & CombiCard im Scheck Benutzen Sie einen Telekom MagentaMobil Mobilfunktarif und möchten wissen, ob Sie eine Telekom-Partner-Karte haben? Und dann haben wir eine gute Neuigkeit für Sie: Die Deutsche Telekom bietet Ihnen vielfältige Bestellmöglichkeiten für eine zweite Karte mit Ihrem Mobilfunkvertrag. Mit der Telekom Family Card, die derzeit für bis zu vier Familienmitglieder oder Bekannte verfügbar ist, erhalten Sie einen Preisnachlass auf die Basisgebühr.

Die CombiCard, die Sie mit einem Surf-Stick auf Ihrem Notebook oder Tablett zum Wellenreiten nutzen können und die Ihnen zusätzliche Datenmengen in verschiedenen Höhen bietet. Die beiden Partner-Karten der Deutschen Telekom werden Ihnen vorgestellt und Ihnen mitgeteilt, zu welchen Bedingungen Sie sie erwerben können. Unter dem Namen Family Card wird die Partner-Karte der Telekom vertrieben.

Zweite Karte der Telekom = Familienkarte? Die FamilyCard ist ein zweiter Vertrag für Familienangehörige oder Bekannte. Die Deutsche Telekom Family Card gewährt Ihnen einen Preisnachlass auf die monatlichen Grundgebühren von 10 EUR. Damit ist der zweite Mobilfunkvertrag, den Sie mit der Deutschen Telekom abschliessen, günstiger als Ihr erster Vertrag.

Die Deutsche Telekom FamilyCard darf nicht mit einer MultiSIM-Karte verwechselt werden. Weil Sie eine unabhängige Mobilfunknummer und Ihre eigenen Vertragsbedingungen haben. Das bedeutet, dass Sie nicht das Datenaufkommen und die Allnet-Flatrate des Hauptvertrages verwenden, sondern Ihren eigenen Mobilfunktarif abschließen. Sie können prinzipiell aus den normalen Telekom MagentaMobil Tarifen wählen.

Seit MagentaMobil M gibt es StreamOn auch in den Preisen der Partnerkarten, mit denen Sie ohne großen Datenaufwand Songs und Filme übertragen können. Sie können auch ein Handy mit FamilyCard zum Mobilfunktarif bestellen - dann gegen Aufpreis und/oder eine Aufzahlung. Damit ist die FamilyCard für 4 Personen oder Familienangehörige verfügbar.

Mit der FamilyCard erhalten Sie 10 EUR pro Jahr. Auf die Mindestvertragslaufzeit von 24 Monate gerechnet, ergeben sich daraus Einsparungen von 240 EUR. Deutsche Telekom FamilyCard: Partner-Karte mit Dauer - Ende? Mit der FamilyCard muss ein Rahmenvertrag abgeschlossen werden. Außerdem unterschreiben Sie einen sehr klassisch gestalteten Handyvertrag mit Dauer und eigener Mobilfunknummer.

Entsprechend arbeitet die Telekom-Terminierung auch traditionell oder im Online-Kundencenter. Das bedeutet, dass Sie Ihren Handyvertrag erst nach einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monate kündigen können. Du kannst auch deine Mobilfunknummer mitbringen. Mögliche Probleme mit der Telekom Family Card?! Individuelle Tarifvereinbarungen in gewissen Wunschkombinationen (z.B. mit Mobiltelefonen und Rufnummernportierung) können manchmal zu Problemen kommen.

Der Support erfolgt in diesem Falle über die Telekom Community und den lokalen Telekom Shop. Wird die Telekom CombiCard zur Partner-Karte? Mit der CombiCard hat die Telekom keinen traditionellen Partnerschaftsvertrag. Weil Sie in einem Tariff mit einer Kombikarte keinen herkömmlichen Mobilfunkvertrag verwenden, sondern eine zweite Karte mit Zusatzdaten. Die CombiCard ist grundsätzlich eine reines Datenpaket, mit dem Sie keinen Zugriff auf das Daten-Kontingent Ihres Hauptvertrages haben.

Möchten Sie Ihren Datenkonsum auf mehrere Endgeräte erweitern und ein weiteres Volumen zum Wellenreiten brauchen, ist die CombiCard die richtige Lösung. Du erhältst eine weitere SIM-Karte, die du zum Beispiel auf einem Tablett oder Notebook verwenden kannst. Dadurch entsteht ein hohes Datenaufkommen. Die CombiCard ist gegen Mehrpreis auch mit Tablett oder Surf-Stick zu haben.

Der Datentarif ist mit 2 bis 10 Gigabytes LTE-Hochgeschwindigkeitsvolumen ab ca. 10 EUR erhältlich. Die CombiCard können Sie nur in Zusammenhang mit einem Rahmenvertrag erwerben. Entweder durch gleichzeitiges Abschliessen beider Preise oder durch Anmelden mit Ihren bestehenden Kundendaten und anschließender Auswahl der Kombikarte. Bei der CombiCard handelt es sich also nicht um eine herkömmliche MultiCard, denn Sie bekommen zusätzliche Datenmengen, d.h. Sie fallen nicht auf das Konto Ihres Hauptvertrages zurück.

Partner-Karte und zweite Karte oder Alternativ? Bei der Telekom-Partner-Karte können Sie einen Preis des Netzbetreibers einlösen. Im Mobilfunk-Vergleich erzielt sie regelmässig Höchstnoten. Selbst wenn der zweite Preis mit einer respektablen Monatsersparnis verbunden ist, können Sie unter dem Strich mehr Geld einsparen, wenn Sie zwei separate Mobilfunkverträge unterzeichnen. Weil es viele billige Möglichkeiten gibt.

Falls es nicht notwendigerweise das optimale Netzwerk sein muss, können Sie sich auch in der Regel an die Listen der besten Mobilfunktarife halten. 2.

Auch interessant

Mehr zum Thema