Günstiger Internet Stick

Preiswerter Internet-Stick

Durch günstige Internet-Flatrates für UMTS und LTE sind Surf-Sticks jetzt sogar eine echte Alternative zum herkömmlichen DSL-Anschluss. Vergleichen Sie Surfstick-Raten - niedrige Datenraten inkl. Internet Stick. Bleiben Sie im Angebot, dazu kommen mehrere Discountanbieter mit günstigen Tarifen. Sie können das mobile Internet entweder mit einem Surf-Stick oder einer SIM-Karte nutzen.

In der Regel surfen nur wenige Nutzer günstiger mit einem Prepaid-Tarif.

Kostenloser Vergleich der Surfstick-Tarife

Tarifabgleich wird durchgeführt .... Sie wollen sicher auch dann mobiles Internet haben. Mit einem Surf-Stick und dem entsprechenden Preis. Doch welcher ist der richtige Zoll? Mit dem Tarifrechner von Surf Stick können Sie den richtigen Datenpreis inklusive Surf-Stick aussuchen. Der Preisvergleich vor dem eigentlichen Einkauf lohnt sich für Sie.

Weil Sie einen klaren und klaren Blick auf die billigsten Surf-Stick-Angebote haben. Egal ob Monatsflatrate oder Tagesflatrate, der Tarifkalkulator gibt Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten an die Hand und macht sie übersichtlich. Sie können so die wesentlichen Kennzahlen der Offerten direkt abgleichen und die Vor- und Nachteile der einzelnen Surfstick-Tarife ermitteln.

Die günstigen Datenraten inkl. Internet Stick sind bei vielen Providern erhältlich. Die Discountmarken führen nun neben den Netzwerkbetreibern oft auch eigene Surfsticks. Welche Surf-Stick-Tarife für Sie geeignet sind, hängt von Ihren Vorlieben ab. Wenn Ihnen nur einzelne Netzpläne möglich sind, können Sie dies in den Voreinstellungen des Tarifrechners festlegen.

Beginnen Sie jetzt Ihren Surfstick-Tarifvergleich und suchen Sie die billigsten Daten-Tarife mit den besten Surfstäben!

Finde jetzt einen billigen Surf-Stick!

Wer mit seinem Notebook oder Tablett im Internet mobil im Internet surfen möchte, kann einen Surf-Stick verwenden. So können Sie auch dann auf das mobile Netzwerk zurückgreifen und z. B. ohne WLAN-Hotspot navigieren. Sie sollten auch darauf achten, wie viel GB und welche Internet-Geschwindigkeit der Surf-Stick-Tarif bereitstellt.

Seit einigen Jahren ist ein Surf-Stick die leichteste Art, mit einem Notebook im Internet zu navigieren. In den meisten Fällen erfolgt der Verbindungsaufbau über das UMTS-Netz, das nicht mehr viel kostenintensiver ist als konventionelle Internetanschlüsse, zum Beispiel über DSL, ISDN oder analoge. Seitdem die LTE-Technologie ihren Triumph feiert, ist der Surf-Stick mit seiner hohen Übertragungsrate noch verführerischer geworden.

Der Surf-Stick mit LTE ist vor allem in ländlicher Umgebung eine gute Wahl für zu Hause, wenn das DSL-Netz (noch) nicht ausgelastet ist. Ein Surf-Stick wie es geht? Der Surf-Stick hat die selbe Funktion wie ein WLAN-Modem: Er verbindet ein Tablett oder einen Notebook mit dem Internet.

Ein Surf-Stick baut im Gegensatz zum Handy die Anbindung über das Mobilnetz auf. Dazu wird eine SIM-Karte in den Surf-Stick eingelassen. Der Stick wird damit wie ein Handy ins Netzwerk eingewählt und für die Übertragung mobiler Daten genutzt. Bei einem Surf-Stick spricht man daher meist auch von diesem Vorbild.

Es gibt zum Beispiel auch SD-Karten, die als Surf-Stick genutzt werden können. Surfstöcke sind die weit verbreitetste Variante für das schnellere Handy. Daher ist es für Sie auf jedenfall wert, die individuellen Raten sowie die Kosten für den Surf-Stick zu überprüfen, um nicht mehr als absolut notwendig zu bezahlen.

Generell lassen sich für den Surf-Stick zwei Tarifkategorien unterscheiden. Sie können z. B. einen ganzen Tag lang im Internet unterwegs sein und ein gewisses Datenaufkommen einnehmen. Wenn Ihr Prepaid-Konto verbraucht ist, können Sie nicht mehr im Internet browsen. Mit dem Surf-Stick können Sie dagegen in der Regel unbefristet mit einer Datenflatrate fahren.

Die Vertragslaufzeiten sind minimal: Dann sind Sie z.B. für ein oder zwei Jahre an den Anbieter geknüpft. Egal ob Sie den Surf-Stick benutzen oder nicht - die monatliche Gebühr ist immer zu entrichten. Welche Vor- und Nachteile bietet Prepaid und Contract? Die Vor- und Vertragsbedingungen haben jeweils ihre eigenen Vor- und Nachteile. 4.

Wer weiß, dass er den Surf-Stick regelmässig und über einen langen Zeitabschnitt benutzt, ist oft günstiger. Dies ist z.B. der Fall, wenn Sie viel reisen oder das mobile Internet für geschäftliche Zwecke einsetzen müssen. Selbst wenn Sie in einer Gegend auf dem Land leben, können Sie den Surf-Stick als dauerhafte Lösung verwenden.

Häufig ist die Übertragungsgeschwindigkeit hier besser als beim DSL-Zugang - wenn in Ihrer Nähe überhaupt DSL ist. Wenn Sie den Surf-Stick als Zwischenlösung einsetzen wollen, zahlt sich der Prepaid-Tarif aus. Der Klassiker: Sie sind umgesiedelt und warten darauf, dass in Ihrer neuen Ferienwohnung ein Internet-Zugang einrichtet wird. In der vierwöchigen Übergangsphase ist der Surf-Stick kostengünstig und schnell im Internet und Sie können nach wie vor wie vor auf Ihre E-Mails und sozialen Netze zugreifen.

Ist der permanente Internet-Zugang in Ihrer neuen Ferienwohnung erst einmal aufgebaut, müssen Sie sich praktisch keine Sorgen mehr um die Stornierung Ihres Surf-Sticks machen. Ein Surf-Stick ohne Vertragsbindung kann sich auch im Urlaub auszahlen. Dabei sollte jedoch darauf geachtet werden, dass der entsprechende Surf-Stick auch das Wellenreiten im Freien zulässt.

Dies macht es schwierig zu erkennen, mit welchen Tarifen man am billigsten surft. Um nicht zu viel für den Zugang zum Internet zu bezahlen, sollten Sie sehr sorgfältig gegenüberstellen. So haben Sie einen schnellen Überblick über die Surf-Stick-Angebote, so dass Sie den für Sie richtigen Tariff wählen können: zum Beispiel den billigsten oder den, mit dem Sie den grösstmöglichen Preisvorteil erzielen.

Was gibt es von Wodafone, Congstar und der Deutschen Telekom (Stand: Feb. 2018)? Es gibt drei verschiedene Preise mit unterschiedlichen Datenmengen. Mit dem DataGo M ist zum Beispiel der Surf-Stick im Preis inbegriffen. In den ersten 6 Monaten kostet dieser Preis 9,99 EUR und ermöglicht so ein störungsfreies Surfverhalten. Wenn Sie mehr Informationen benötigen, können Sie DataGo L 6 GB für 14,99 EUR pro Kalendermonat nutzen.

Der Anbieter Congstar bietet auch einen Surf-Stick an, in diesem Falle ein Vorabangebot. Auf der einen Seite steht die Internet-Tagesflat für 2,49 EUR, mit der Sie 500 MB für 24 Std. erhalten. Sie erhalten hier eine Pauschale für einen ganzen Kalendermonat - 1 GB für 12,90 EUR, 3 GB für 19,90 EUR.

Congstars Prepaid-Surf-Stick fährt nicht mit LTE-Geschwindigkeit, sondern mit HSDPA-Technologie. Für neue Kunden gibt es 4 GB Datenvolumen mit einer LTE-Geschwindigkeit von maximal 300 Megabit pro Minute für 19,95 EUR pro Kalendermonat. Der reguläre Preis beträgt 29,95 EUR pro Kalendermonat für Erstkunden. Was sind die Möglichkeiten zum Surf-Stick?

Wer im Internet beweglich sein will, hat auch eine Alternative zum Surf-Stick. Am einfachsten: Viele Mobiltelefone machen es möglich, das Internet über das so genannte "Tethering" einem Tablett oder Notebook zur Nutzung zur Verfügung zustellen. Wer z.B. nur ab und zu eine lange E-Mail verfassen und sofort versenden möchte, kann diese Technik nutzen.

Tethering ist nicht genug für echtes Mobile Surfing auf einem Notebook. Auch wenn es mittlerweile viele Krisenherde vor allem in Deutschland gibt, ist ein ununterbrochenes Internet noch nicht möglich. Interessant für Telekom-Kunden: Mit dem Service "WLAN TO GO" können Sie als Gast millionenfach auf Hot Spots in aller Welt zurückgreifen.

Vorraussetzung ist, dass Sie selbst über einen Internetanschluss bei der Deutschen Telekom verfügen und auch Ihren Zugriff für "WLAN TO GO" bereitstellen. Haben Sie sich für einen mobilen Surf-Stick für den Zugriff auf das Internet entschlossen, müssen Sie nur noch den für Sie passenden Anbieter auswählen.

Bei einem Internet-Anbietervergleich müssen Sie nur noch das benötigte Datenaufkommen sowie die von Ihnen gewählte Geschwindigkeit angeben und aus mehreren Möglichkeiten wählen: Haben Sie mit Hilfe unseres kostenfreien Tarifkalkulators den für Sie geeigneten Surf-Stick entdeckt, kümmern wir uns um die weiteren Erledigungen. Sind Sie mit Ihrer Internetverbindung nicht zufrieden?

Musterbriefe und Hinweise zur Kündigung Ihres Internet Service Providers finden Sie hier. Welche Internetgeschwindigkeit ist tatsächlich vorhanden? Finden Sie hier heraus, ob Sie über ein Internet verfügen! Vergleichen Sie jetzt niedrige DSL-Tarife und wechseln Sie Ihren DSL-Anbieter ohne Umwege.

Auch interessant

Mehr zum Thema