Günstiges Internet für Zuhause ohne Telefon

Billiges Internet für zu Hause ohne Telefon

und Telefon über Funk. sowie eine Festnetz-Flatrate oder ein ähnliches günstiges Festnetzangebot. Ohne sich um einen schlechteren Kundenservice kümmern zu müssen, können Sie online spielen, über das Internet telefonieren oder Ihre E-Mails abrufen. Home" ist der günstigste Weg, um einen Telefonanschluss zu bekommen.

Internetzugang ohne Telefonanschluss | Wie hoch sind die Preise?

Sind Sie auf der Suche nach einer kostengünstigen und raschen Internetverbindung ohne Ballast wie Telefonflatrates, Virensuiten und andere unnötige Schicksalsfragen? Es gibt solche Zölle, aber nur sehr wenige. Warum Internettarife? Mehr und mehr Menschen gehen aus offensichtlichen GrÃ?nden auf einen Festnetztelefonanschluss zu Hause ein. Insbesondere junge Menschen rufen ausschliesslich über Smartphones an.

Denn dank des Allnetflats sind die meisten Mobilfunktarife heute für alle Anrufe in Deutschland und auch EU-weit gültig. Insbesondere bei Telefonaten von zu Hause auf das Mobiltelefon können die Anbieter immer noch hoch bezahlt werden. Eine 30-minütige Verbindung ist gleichbedeutend mit einem preiswerten Mobiltelefon allnetlfat. Stellt man verschiedene Tarifmodelle mit und ohne Festnetz-Flatrate gegenüber, kommt man im Durchschnitt auf einen Einsparbetrag von 5 EUR/Monat.

5 Euros, die Sie monatlich als Zuschlag für doppelte Flatrates bezahlen, im Gegensatz zu reinen Internetflat-Angeboten. Wenn Sie den Anschluß sowieso nicht benutzen wollen, zahlen Sie 60? im Jahr. Es ist daher selbstverständlich, Tarife ohne Telefon zu buchen! Bedauerlicherweise haben die Provider die Doppelflat-Pakete als verlässliche Einnahmequelle erkannt, so dass nur noch wenige Firmen in Deutschland überhaupt ein reines Surfpaket anbieten.

Seit einigen Jahren betreibt Wodafone auch einen Kabeltarif ohne Telefon. Die PYUR bietet nur zwei unterschiedliche Preise an, die auch kein festes Netz erfordern. Auf Wunsch können Sie auch eine Festnetz-Flatrate gegen Mehrpreis buchen, müssen es aber natürlich nicht. Entsprechend vorteilhaft sind die Angebote. Das 200 Megabit Flat ist bereits für 30 Cent pro Monat erhältlich.

Den zweitgröÃ?ten Kabel-Anbieter in Deutschland, hat hier auf www.unitymedia. de/internet ebenso pure Internet-Tarife im Angebot. Das " Internet Start " Package beginnt hier bei rund 20?/Monat. Es können Spitzenwerte von bis zu 120 Megabit buchbar sein. Das M-Net: Der regionale Anbieter in Bayern bietet vier Surfkurse an.

Netcologne (www.netcologne. de) stellt im Raum Köln/Bonn und Aachen Internet-Flatrates ohne Telefon ab 24,90 pro Kalendermonat zur Verfügung, die ebenfalls auf der Grundlage von vdlsl. Wenn Sie Ihr Handy sowieso nur benutzen, können Sie auf das gute alte Festnetz zu Hause ganz einfach verzichten. 2. Dadurch werden durchschnittlich 60 EUR pro Jahr eingespart. Nur die etwas schlechte Anbieterauswahl macht es für Interessierte nicht gerade einfach.

Auch interessant

Mehr zum Thema