Günstigste Prepaid Flatrate

Billigste Prepaid-Flatrate

bei niedrigen Kosten pro Minute und SMS, während bei höherer Nachfrage eher eine Flatrate gewählt wird. und es gab, besitzt heutzutage fast jeder Smartphone-Besitzer eine Flatrate. Wer ein Handy oder Smartphone besitzt und alle Funktionen ausgiebig nutzen möchte, ist mit einer Flatrate bestens bedient. Pauschalpreise sind oft die günstigste Option für mobiles Internet. Zum Prepaid-Surf-Stick oder zur Flatrate springen.

Mit einem Prepaid-Abo zu fahren ist oft billiger.

Auch Prepaid-Produkte sind heute oft attraktiver und billiger als Flatrate-Abonnements für Anwender, die praktisch immer im Netz sind. Beim Comparis-Vergleich wurde ein Steckbrief mit 525 Telefonminuten, 210 Gesprächen und 3 GB mobilem Internetzugang pro Monat für häufige Benutzer erstellt. Das günstigste ist das Prepaid-Produkt Aldi Mobile Smart Flat Auto mit 3 GB Datenvolumen für CHF 28.90 pro Kalendermonat.

Zweitplatzierter im Ranking ist das CoopMobile Swiss Flat Abonnement mit einem Volumen von 5 GB für monatlich CHF 29.90. Lediglich 5 Rp. teuerer, aber mit einem Monatsdatenvolumen von 10 GB ausgerüstet, ist das Abonnement der SwissPost. Auch " Digital Nomads " mit einem Alter von 3'750 Telefonminuten, 1'500 Gesprächen und 30 GB mobilem Internetzugang pro Tag brauchen laut Comparis kein Abonnement mehr.

In dieser Verwendungsklasse steht ebenfalls ein Prepaid-Produkt an der Spitze: Mit dem Prepaid Unlimited 90 Tage haben unsere Kundinnen und Kunden für eine unbegrenzte Anzahl von Daten nur CHF 40 pro Kalendermonat.

Pauschal oder im Voraus bezahlt? Dreierlei Lesegeräte

Comparis vergleicht Flatrate- und Prepaid-Handy-Abonnements. Das Ergebnis ist, dass Prepaid-Abonnements oft unter günstiger als Flatrate angeboten werden. Inwieweit ändern Sie Ihre Abonnements für Fernsehen, Internetzugang und Mobile? Aus den Leseproben geht hervor, dass nicht jeder mit einem Prepaid-Vertrag einsparen kann.

Vergleiche mit Comparis erklärt, dass die Angebote im Abonnementvergleich nicht berücksichtigt waren. "Wir haben nur die Standard-Abonnements miteinander abgeglichen, da die Aktionen meist nur für gewisse Benutzergruppen von für gültig sind und oft von geringerem Zeitaufwand sind.

Kostengünstige Prepaid-Datenflatrates bei der Deutschen Telekom

Die Deutsche Telekom hat mit Xtra Handy DayFlat und Xtra Handy Flat zwei Möglichkeiten für unterwegs: für Mit mobilem Surfing, E-Mailing oder Networking sind Xtra-Kunden ebenso mobil wie mit dem Telephonieren. Sie profitieren von allen Vorteilen einer Flatrate: Sie bezahlen nur einmal pro Tag oder pro Kalendermonat und können das Netz bequem ausnutzen. Das Xtra Handy DayFlat ist der optimale Einsteiger in das Thema mobiles Surfing.

Empfohlen wird es für für Prepaid-Kunden, die nur selten mit dem Mobiltelefon ins Netz gehen. Die Xtra Mobile DayFlat ermöglicht die Nutzung des Internets mit bis zu 384Kbit/s. Die Tagesnutzungspreise beträgt 99 Cents; die Wohnung ist pro Tag gültig, also von 0 bis 24 Uhr. Die Xtra Mobile DayFlat ist in den neuen Tarifvarianten Xtra Card, Xtra Nonstop und Xtra Click mit je einem Anfangsguthaben von bis zu 15? vorprogrammiert.

Das Angebot lässt kann auch zu allen vorhandenen Xtra-Tarifen gebucht werden. Die Xtra Flat Variante ermöglicht allen Prepaid-Kunden der Telekom, die öfter mal per E-Mail oder per E-Mail unterwegs sein wollen, ein sorgenfreies Angebot. Der Internetzugang erfolgt über Smartphones oder Mobiltelefone mit UMTS-Geschwindigkeit, d.h. einer Geschwindigkeit von bis zu 384 Kbps.

Die Xtra Handy Flat kann zu den derzeitigen und allen früheren Xtra-Preisen hinzugefügt werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema