Günstigste Telefonflatrate

Niedrigste Telefon-Flatrate

Bewerben Sie sich noch heute für die günstigste Internet- und Telefonflatrate und genießen Sie das unbeschwerte Surfvergnügen. Einsparpotenzial gegenüber der günstigsten Flatrate. Telefon-Flatrate ins gesamte deutsche Festnetz. Haben Sie eine Frage zum günstigsten DSL-Anbieter? Wie die meisten Wettbewerber beinhaltet der Tarif eine Telefonflatrate in allen Netzen.

Telefonflatrate für Polen: Gute ausländische Flatrates im Preisvergleich

Telefonflatrates für Gespräche ins dt. Netz sind oft bereits im DSL- und Komplettpaket enthalten. Wenn Sie eine Telefonflatrate für Polen suchen, können Sie diese in der Regel nicht als eine einzige zusätzliche Dienstleistung buchen, sondern nur im Zuge einer internationalen Option, mit der mehr als ein gutes Dutzend andere Staaten per Festnetzflatrate angewählt werden können.

Die billigsten polnischen Telefon-Flatrates beinhalten derzeit Angebote von O2, Alice und der Telekom. Die dazugehörigen internationalen Flatrate-Optionen betragen bei Wodafone und der Telekom nur 3,95 EUR pro Kalendermonat und umfassen die Festnetzanschlüsse von 25 Staaten. Für die Optionsbestellung ist ein DSL- und Telefontarif des betreffenden Anbieters erforderlich.

Im Rahmen von Europa Light stellt Ihnen die Firma eine internationale Flatrate-Option zur Verfügung, die Festnetzanschlüsse in 23 Länder (einschließlich Polen) zu einem monatlichen Festnetzpreis von 4,90 EUR bereitstellt. Grundvoraussetzung ist ein DSL-Anschluß von 29,90 EUR pro Jahr. Im entsprechenden Tarife von Alices Fun ist ein DSL 16000-Anschluss inklusive DSL-Flatrate sowie ein Festnetzanschluss inklusive Pauschale für Verbindungen ins ganze Bundesgebiet enthalten.

Bei den DSL-Tarifen inklusive der Variante Alice Talk4Free Europa Light entstehen monatlich Kosten von insgesamt 34,80 EUR. Ein komplettes Paket inklusive Polen Telefonflatrate bei O2 ist etwas billiger. Bei der Telefonoption International-Flatrate-1 verrechnet der Münchener DSL-Anbieter 4 EUR pro Monat. Bei einem DSL- und Telefonanschluß erhebt O2 eine Grundvergütung von mind. 25 EUR im DSL-Komplettpreis.

Der Kunde erhält zu diesem Tarif einen DSL-Anschluss mit einer Geschwindigkeit von bis zu 2000 KBit/s inklusive Pauschale sowie einen Festanschluss inklusive Festnetzflatrate für Deutschland. Das internationale Angebot inklusive der Telefonflatrate für Polen heißt bei uns InternationalFlat 1 und beträgt 3,95 EUR pro Monat. Über das internationale Mobilfunknetz InternationalFlat 1 können Gespräche in die Festnetzanschlüsse von 25 verschiedenen Staaten pauschal abgerechnet werden.

Grundvoraussetzung für die Reservierung ist ein Vodafone-Internet- und Telefonvertrag, der mind. 19,95 EUR pro Monat beträgt. Die günstigste Variante heisst Surfsofort-Paket UMTS und kosten jeden Monat 19,95 EUR. Die UMTS-Tarife beinhalten einen bis zu 7200 KBit/s schnelle UMTS-Verbindung inklusive Pauschale sowie einen Festnetzanschluss inklusive Telefonflatrate für Deutschland.

Durch die Abwicklung über das Mobiltelefonnetz des Düsseldorf-Providers kann das Produkt auch in Gebieten geordert werden, in denen kein DSL-Anschluss vorhanden ist. Wenn Sie die InternationalFlat 1 mit echter DSL-Anbindung buchen möchten, müssen Sie den günstigen Monatstarif 24,95 EUR einkalkulieren. Im entsprechenden Doppel-Flatrate-Angebot von DSL Classic ist ein DSL 16000-Anschluss inkl. Internet-Flatrate sowie ein Telefon-Flatrate für das dt. Festnetz enthalten.

Die Deutsche Telekom (T-Home) bietet neben dem Festnetzanschluss oder dem DSL- und Telefon-Komplettpaket eine internationale Flatrate-Option an. Durch die entsprechende CountryFlat 1-Option können Gespräche, die zu einem Pauschalpreis von 3,95 EUR abgerechnet werden, ins Festnetz von 25 Staaten geroutet werden. Diejenigen, die sich für die Telekom CountryFlat 1 neben der Telefonleitung Call Start entscheiden, zahlen monatlich 21,90 EUR (Call Start ? 17,95 + CountryFlat ? 1 3,95).

Die günstigste DSL-Komplettlösung der Telekom heißt Call & Surf Basic und ist für 29,95 EUR pro Kalendermonat erhältlich. Inklusive eines DSL-Anschlusses mit einer Geschwindigkeit von bis zu 2000 KBit/s inklusive Pauschale sowie eines Telekom-Festnetzanschlusses, bei dem Anrufe pro Minuten verrechnet werden. Bei einer doppelten Pauschale verrechnet die Telekom monatlich mind. 34,95 EUR im Call & Surf Comfort Preis.

Der Kunde erhält dann zu diesem Tarif einen DSL 6000-Anschluss, der wesentlich schneller ist als das bisherige Angebot Call & Surf Basic. Diese DSL- und Telefontarife von O2, Voodafone, Alice und der Telekom (vormals T-Home) haben eine Mindestvertragsdauer von 24 Monate. Ausgenommen sind die Telekom Call & Surf Basic und Call Start Preise, die nach nur 12-monatiger Laufzeit gekündigt werden können.

Das Angebot von O2 und Alice kann auch ohne Mindestvertragsdauer (Kündigungsfrist 4 Wochen) nachbestellt werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema