Handy Flat ohne Vertrag Vodafone

Mobile Flat ohne Vertrag Vodafone

Für diese: "Sowohl Telekom als auch Vodafone bieten Tarife, ohne Begrenzung des Datenvolumens. für ein im Vertrag enthaltenes Mobiltelefon, von einem Drittanbieter. abhängig von den regulären Vertragsangeboten der Telekom oder Vodafone. Besonders interessant ist hier die Callya-Freikarte von Vodafone. Das bedeutet "ohne Vertrag".

Prepaid-Tarife von Vodafone: Der Kunde erhält mehr mobile Datenmengen

Die Vodafone GmbH beginnt am 17. Februar 2008 mit der Einführung von Prepaid-Kunden in den CallYa-Tarifen größerer Pakete. Die Gruppe antwortet damit auf den anhaltenden Hunger nach Daten auf Aufwärtstrend und fügt nun die enthaltenen Pakete zu für neuen und bestehenden Kunden hinzu. Bereits vor gut einem halben Jahr hatte Vodafone mehr High-Speed-Daten in seinen Prepaid-Tarifen veröffentlicht, nun werden die enthaltenen Pakete wieder angehoben und damit die Datenoptionen deutlich verbesser.

Grundsätzlich gibt es bei allen Tarifvarianten mehr Gigabytes zum selben Tarif. Mit den neuen Tarifbedingungen können Kundinnen und Kunden schon ab dem 17. Jänner so unbeschwert auf dem Weg dahin navigieren, kündigt das Unterneh men weiter. Diese Änderungen betreffen sowohl den Kauf einer neuen Prepaid-Karte als auch für Bestandskunden, die Preisgestaltung bleibt wie gewohnt.

Das Kommunikationsunternehmen Düsseldorfer erhöht in allen Tarifen von Call-Ya Smartphone und in ausgewählten Internetoptionen nachhaltig das Highspeed-Datenvolumen mit 4G LTE max Datenrate auf 1,5 bis 3 Gigabyte: Das trifft zu für CALLYA Smartphone Special, CALLYA Smartphone International und das CALLYA Smartphone Allnet. Nur die größte Variante mit 4 Gigabytes verbleibt bei unverändert. Nach eigenen Aussagen hat Vodafone Deutschland im vergangenen Jahr rund 400 Mio. Gigabytes über sein Mobilnetz geroutet.

Vodafone hat sich mit dem Ziel, den Verbrauchern immer das bestmögliche Netzwerk zu liefern, zu einem der populärsten Anbieter entwickelt.

Vodafone hat sich mit dem Ziel, den Verbrauchern immer das bestmögliche Netzwerk zu liefern, zu einem der populärsten Anbieter entwickelt. Meiner Ansicht nach kann man Vodafone als Premiumanbieter einstufen. Es gibt keinen anderen Anbieter, der den Technologie- und Netzwerkausbau so stark vorantreibt, um den Mobilfunkkunden das bestmögliche Angebot zu unterbreiten. Das einzig Schlimme für mich sind die längeren Laufzeiten.

Doch nur noch wenige unserer Kundinnen und Kunden haben heute eine Laufzeit von 24 Monaten. Der Handytarif ist der Bestseller und wäre auch mein Liebling. Wenn Sie auf einen Original-Vodafone-Vertrag verzichtet und den etwas beschränkten Service eines Dienstleisters in Anspruch nehmen können, bietet Ihnen Clarmobil die günstigsten 5 GB Vodafone-Flatrates für das Handy.

30 Minuten 0.99 Euro: 90 Minuten 0.99 Euro: 60 Minuten 1.99 Euro: 12 Stunden 9.99 Euro: 1 Monatsdetails500 MB bei Vollgas - dann Drosseln auf max. 64 kbit/s im Download.24.99 Euro: 1 Monatsdetails3 GB bei Vollgas - dann Drosseln auf max. 64 kbit/s im Download. Bei Vollgas. Wenn Sie Vodafone's eigenes Prepaid-Angebot Vodafone Websessions wählen, müssen Sie mit starken Zuschlägen laut Tarif auskommen.

Schon jetzt sind die beiden Partner RTL, Sat1 und BILDmobil deutlich billiger.

Auch interessant

Mehr zum Thema