Handy Flatrate Prepaid

Mobiltelefon-Flatrate Prepaid

Pauschalpreise Prepaid für kostenbewusste Vielfahrer. Flatrates sind bei Mobilfunktarifen sehr beliebt. und entfernen sie wieder, egal ob Datenvolumen oder Telefonflatrate. Damit Sie künftig intelligent telefonieren und im Internet surfen können, wählen Sie einfach die gewünschte Allnet-Flatrate mit der passenden Handy-Flatrate. Vorausbezahlte Allnet Flatrates ohne Grundgebühr im Vergleich.

Prepaid-Tarife mit allnet-Flatrates für blue

Anscheinend war ALDI TALKs Flat-Sensation anfangs Juli der Auftakt zu einer Serie von neuen Allnet-Flatrate-Tarifen für Wertkunden. Weil nicht nur der Discounter Lidl Connect ab dem kommenden Freitag seine Preise für die beiden Modelle S und L auf Allnet-Flatrates umgestellt hat. Die populäre Handy-Marke Blue wird ab dem 1. Januar ihr Prepaid-Portfolio auf Allnet-Flatrates umstrukturieren.

Die neuen Prepaid-Tarife Blue Allnet S, Blue Allnet M und Blue Allnet L erklären wir Ihnen hier. Prepaid-Kunden haben ab dem 1. Januar bei uns nicht mehr vier, sondern fünf Möglichkeiten zur Wahl. Früher gab es nur beim blauen Allnet L eine Allnet-Flatrate im Prepaid-Angebot.

Die Prepaid-Kunden von Tony Blau haben dann drei Allnet-Flatrate-Optionen: die Modelle S, M und L. Immer noch im Angebot ist der blue surf M. Dieser Sondertarif für wenige Telefonierer kosten dann aber nur 8,99 EUR statt 9,99 EUR für 4 Wochen und bieten zusammen 1,75 GB statt bisher 1,5 GB.

Nach wie vor kostet eine SMS oder ein Telefonat 9 Cents pro Min. Wer ganz und gar beweglich sein will, hat nach wie vor die Möglichkeit, kein Pauschalangebot zu reservieren und zum 9-Cent-Basistarif von Blue zu fahren, zu texten und zu telephonieren. Als kleinstes Einstiegspaket stellt die Blue Allnet S. Diese Allnet Flat Variante eine Datenmenge von 1,5 GB für 4 Wochen zum Preis von 8,99 EUR zur Verfügung.

Die Blue Smart M Variante ist mit 3 GB zwar zweimal so groß, aber mit 13,99 EUR nicht zu haben. Wenn 3 GB nicht ausreichen, hat das BlueAllnetL noch 4 GB großes Speichervolumen zur Wahl. Bislang standen blauen Kunden im allnett L nur 2,5 GB Datenmenge zur Verfügun.

Blue steigert damit den gewohnten Preis um 1,5 GB. Bei dem größten Pauschalangebot berechnet die Firma noch immer 19,99 EUR für einen Zeitraum von vier Kalenderwochen. Die blaue Drosselung der Bandbreiten nach Nutzung des Highspeed-Datenvolumens (Abrechnung im 10 kB-Zyklus) auf max. 64kBit/s. Vor gut vier Wochen verbesserte das Unternehmen bereits seine Preise für seine Postpaid-Kunden und stellte zum Teil bis zu zweimal so viel Datenmenge zur Verfügung.

Die neuen Preise können für bestehende Kunden ab dem 1. Januar über die App "My Blue" oder im Kundenbereich "My Blue" gebucht werden, während für neue Kunden ein kostenloses Datenvolumen zur Verfügung steht. Für alle neuen Kunden, die ihre SIM-Karte bis zum neunten Monat aktiviert haben, werden in den ersten vier Kalenderwochen zehn GB High-Speed-Datenvolumen als Geschenk verschenkt. Dies ist beim blauen Allnet S und blauen Surf M Tarif mit 9,99 EUR und einem Startkapital von allerdings zehn EUR.

Derjenige der sich unmittelbar beim Kauf für das Blue Allnet M entschließt, muss einzigartig 14,99 EUR bezahlen, bekommt dafür aber ebenso ein 15 EUR Anfangsvermögen. Ähnliches gilt für den Blue Allnet L. Die Kaufsumme für diese Variante beträgt 19,99 EUR, aber auch ein 20 EUR Anfangsguthaben ist hier enthalten.

Dabei werden die Einmalkosten der Anschaffung in allen Ausprägungen durch die enthaltene Anfangsgutschrift aufgerechnet.

Mehr zum Thema