Handy Simlock Frei

Mobile Simlock Kostenlos

auf Ebay werden alle Handys ohne Simlock aber mit Branding verkauft! Dann müssen Sie Ihr iPhone wie unten beschrieben freischalten. Es kann nicht mehr eingeschaltet und aufgeladen werden. In der Regel sind die Mobiltelefone, über die wir berichten, kostenlos erhältlich. Die Handytaschen sind diskret oder schrill.

Der Simlock Check - hier geht's los

Eine Simlock beschränkt die Verwendbarkeit Ihres Mobiltelefons auf einen gewissen Bereich oder einen gewissen Provider. Dieser praktische Tipp erklärt, wie Sie überprüfen können, ob Ihr Telefon auch von der Schließung beeinflusst wird. Sie haben zwei Möglichkeiten, das Gerät auf einen Simlock zu überprüfen. Methode 1: Am leichtesten ist es, eine SIM-Karte eines Drittanbieters in Ihr Mobiltelefon einzulegen.

Falls dies festgestellt wird, ist Ihr Gerät von einem Simlock nicht beeinträchtigt. Wenn die SIM-Karte vom Mobiltelefon nicht wiedererkannt wird, hat es eine SIM-Sperre. Möglichkeit 2: Über die IMEI-Nummer, die Sie in den Einstellmöglichkeiten unter "Info" einsehen können, erfahren Sie auch den SIM-Lock-Status Ihres Items. Bei MyimeiUnlock.com können Sie dann anhand dieser Zahl prüfen, ob Ihr Handy verschlossen ist.

Android-Handys können auch simlocked und es gibt zwei Möglichkeiten, um festzustellen, ob das Telefon hat ein simlock. Möglichkeit 1: Wie bereits oben mit dem iPhone erläutert, können Sie auch die SIM-Karte eines Bekannten mit einem Android verwenden, um festzustellen, ob sein Handy über einen Simlock verfügt.

Die ausländische SIM wird dann nicht anerkannt. Möglichkeit 2: Auf IMEI.info können Sie auf viele Daten zugreifen, indem Sie die IMEI-Nummer Ihres Mobiltelefons eingeben, einschließlich des Simlock-Status. Den IMEI Ihres Android-Telefons können Sie in den unteren Einstellmöglichkeiten unter "Über das Gerät" nachlesen. wie Sie - providerunabhängig - jedes Handy vom Simlock lösen und damit etwas mehr Freiraum zurückgewinnen können.

Was Sie wissen müssen, um Ihr Mobiltelefon zu sperren

Die meisten Handy-Käufer werden die Bezeichnungen SIM-Lock und Net-Lock schon einmal gesehen haben. Gerade im Prepaid-Bereich arbeitet der Mobilfunkbetreiber gern mit diesen Hardware-Restriktionscodes, so dass die Mobiltelefone nur mit gewissen Kreditkarten oder Netzwerken genutzt werden können. Doch was bedeuten SIM und Net Lock konkret? Warum ist es beim Kauf eines Smartphone darauf zu achten, ob ein Handy mit Sim-Lock gesperrt ist oder nicht?

Auf diese und andere Fragestellungen zu SIM- und Net-Lock können Sie im nachfolgenden Beitrag eine Antwort nachlesen. Beim Kauf eines günstigen Smartphones mit Prepaid-Karte oder Kontrakt kann das Handy mit einem SIM-Schloss verschlossen werden. Damit ist das Telefon nur mit einigen SIM-Karten nutzbar und nicht frei verfügbar.

Mobilfunkanbieter nutzen SIM-Schlösser, um das für ein bezuschusstes Handy aufgewendete Kapital im Unternehmen zu halten. So können die Mobiltelefone zu einem günstigeren Preis und für einen längeren Zeitabschnitt an einen Preis gekoppelt werden. Es gibt unter anderem Länderverbote, wobei das Handy nur mit einer SIM-Karte aus einem spezifischen Staat oder einer Landesgruppe genutzt werden kann.

Dies liegt daran, dass das System nur mit der gelieferten Simkarte oder einer Chipkarte aus der gleichen Charge arbeitet. Der gebräuchlichste Typ der SIM-Sperre ist die NET-Sperre, die im folgenden Kapitel genauer erläutert wird. Bei den meisten Mobilfunkanbietern in Deutschland wird ein sogenanntes Net-Lock für billig verkaufte Mobiltelefone eingesetzt. Die Benutzung des Mobiltelefons ist auf ein gewisses Netzwerk begrenzt.

Das Handy arbeitet dann auch mit SIM-Karten anderer Anbieter, allerdings nur so lange, wie sie sich im gleichen Netzwerk wie der ursprüngliche Betreiber aufhalten. Übrigens haben die Barrieren nicht unbedingt etwas mit dem Markenauftritt eines Mobiltelefons durch Mobilfunkbetreiber zu tun.

Einige Mobiltelefone werden mit einer besonderen Softwarekonfiguration gestartet, die das Design und weitere Anwendungen von T-Mobile hat. Obwohl viele dieser Marken-Smartphones auch mit einem SIM-Lock ausgestattet sind, gibt es keine direkte Verbindung. Ob SIM oder Netzschloss, das Schloss muss immer auf der Handyverpackung erscheinen.

Denn nur so kann der Konsument rasch feststellen, ob das Handy gesperrt ist oder nicht. Sie suchen ein Handy mit oder ohne Vertragsbindung? Jetzt den Preisvergleich benutzen und Ihr Traum-Handy aussuchen! Die Anschaffung eines Smartphones mit SIM-Sperre ist in der Regel billiger, aber Sie können das Telefon nicht beliebig ausnutzen.

Falls Sie Ihr Handy mit SIM-Karten verschiedener Anbieter verwenden wollen, ist dies mit einem SIM- oder Netzschloss nicht möglich. Eine SIM- oder Netzsperre macht es auch schwierig, Ihr Telefon zu verkaufen und zu anderen, eventuell billigeren Sätzen umzustellen. Achten Sie daher auch beim Kauf von Gebrauchtgeräten darauf, dass es sich um ein Endgerät mit SIM-Lock handeln sollte.

Sie können dies überprüfen, indem Sie verschiedene Anbieter in das System einstecken. Falls das Handy die Karte nicht erkennt, ist es ein SIM-Schloss. Normalerweise werden Sie die Sperrung Ihres Handys erst nach der Mindestvertragsdauer aufheben. Danach können Sie einen Freischaltcode für Ihr Handy anfordern.

Wie Sie bei den einzelnen Mobilfunkanbietern exakt mit der Freischaltung verfahren können, erfahren Sie auf den Webseiten der einzelnen Dienste. Wenn der Freigabecode richtig ist, können Sie eine SIM-Karte Ihrer Wahl einlegen. Wenn Sie Ihr Handy vor Ablauf des Vertrages von einem SIM- oder Netzschloss freischalten wollen, gibt es Möglichkeiten, dies zu tun.

Viele Mobilfunkanbieter bieten ihren Kundinnen und Kunden an, das Handy gegen eine Schutzgebühr von ca. 100 EUR freizuschalten. Bitte beachte, dass es möglicherweise kostspieliger ist, ein Sim-Lock Handy zu bestellen und einzuschalten, als ein kostenloses vorab. Es gibt neben dem amtlichen Weg noch andere Wege, ein Handy frühzeitig freizuschalten.

Dies liegt daran, dass durch die Freischaltung von Dritten in der Regel die Gewährleistung der Produkte entfällt. Sollte Ihr Telefon danach ausfallen, bekommen Sie möglicherweise keinen Nachfolger.

Auch interessant

Mehr zum Thema