Handy Tarife Monatlich Kündbar

Mobilfunktarife monatlich kündbar

Mobilfunkvertrag: Immer sinnvoll, monatlich zu kündigen? Sprung zu Was ist sonst noch wichtig bei der Tarifauswahl? Mit diesem Tarif sind Sie völlig flexibel, da der Tarif monatlich gekündigt werden kann.

Flex-Tarife monatlich kündigen? o2 Gemeinschaft

Haben Sie von einem Laufzeitplan auf einen Flex-Plan umgestellt? Danach muss die bisherige Frist erst einmal verfallen aber was macht es für einen Vorteil, auf einen Flex-Tarif umzusteigen, wenn man trotzdem auf die Frist warten muss? Nach Ablauf der Vertragsdauer Ihres bisherigen Tarifs (24 Monate) können Sie den Vertrag monatlich auflösen.

Das hat schlicht den Grund, dass man die Dauer eines 24-monatigen Vertrages nicht vermeiden kann (weil man z.B. nicht einverstanden ist), durch den Umstieg auf einen Flex-Tarif. Aus meiner Perspektive wird dort ohnehin niemand am Ende des Vertrages sündigen und ich werde sicherlich nicht ausdehnen.

Sie und o2 haben sich bei der Vertragsunterzeichnung darauf verständigt und bleiben nur bei der 24-monatigen Frist. ein paar Monaten noch und dann nie mehr.... aber o2 zieht es vor, einen sehr unbefriedigten Kunde zu haben, der jeden von o2 abhält, als einen weniger zufriedenen zu haben aber der ja sagt o2 ist gut zu seinen Freundinnen und Kollegen, man kann gut austesten. war vorher sehr befriedigt mit der Firma und wenn der Zuspruch vorort nicht gut ist, dann wurde o2 geschwächt und geschwächt.

Sie und o2 haben sich bei der Vertragsunterzeichnung darauf verständigt und bleiben somit nur bei der 24-monatigen Frist. Das wurde zu Beginn nie abgesprochen. Hatte mit dem O2-Mitarbeiter abgesprochen, dass, wenn der Erhalt nicht erfolgt, nur eine Kündigung erfolgt, weil o2 sich kreuzen würde und es keinen Kündigungswunsch gibt.

Ich habe meinen Mietvertrag mit dem 02 Basic Flex erweitert, da ich jetzt im Inland lebe und nur noch vereinzelt in Deutschland bin. Ich habe Ende O2 per Fax mitgeteilt, dass ich meinen Arbeitsvertrag am 30. November 2014 beenden möchte. Ich versteh nicht, ich hatte einen Auftrag ausgewählt, bei dem man monatlich kündigt und 5 Euro mehr pro Monat zahlt.

Wurde Ihr Vertrag bereits beim Wechsel zu unserem System automatisiert (passiv) erneuert? In diesem Fall muss auch diese Passivverlängerung (12 Monate) auslaufen. Ja, sie muss sich ja wohl automatisiert haben. Es gab aber auch die Moeglichkeit zum regulaeren Basisprogramm zu uebergehen, wenn ich mich recht entsinne.

Gibt es eine Chance, dass ich davor aus dem Arbeitsvertrag aussteigen kann? Hätten Sie zum regulären Basisvertrag übergewechselt, hätten Sie 5 weniger pro Kalendermonat gezahlt, aber der Mietvertrag wäre um 24 Kalendermonate länger geworden.

Auch interessant

Mehr zum Thema