Handy und Allnet Flat

Mobil und Allnet Flat

Telekom: Mehr Datenmenge und Gratisminuten für Prepaid-Kunden Demnächst wird die Telekom das Datenaufkommen und die Zahl der freien Minuten in ihren Prepaid-Tarifen anheben. Das Anhören Ihrer Lieblingslieder über einen Streaming-Service oder das Ansehen der neuen Walking Dead-Episode auf Netflix für den mobilen Einsatz verschlingt immer mehr Daten. Diese Problematik hat sicherlich jeder von uns schon einmal erfahren, zumal immer mehr Mobilfunkbetreiber das Datenaufkommen innerhalb von Mobilfunkverträgen schrittweise ausweiten.

Nach der bereits im vergangenen Monat erfolgten Erhöhung des Internet-Volumens in den Tarifen für Magenta-Kunden profitiert der Prepaid-Nutzer nun auch von mehr mobilen Internetzugängen und teilweise zusätzlichem SMS und Gratis-Minuten. Bei der Buchung der Tageswohnung erhalten Sie mit dem Prepaid S 50 statt 25 Megabytes für 1,49 EUR. Im Preis inbegriffen ist auch eine SMS- und Telefonflatrate ins dt. Telekommunikationsnetz und beträgt 2,95 EUR pro Monat.

Aufgerüstet wird auch das MagentaMobil-Prepaid M. Sie erhalten hier eine Flatrate für das Telekommunikationsnetz für 9,95 EUR pro Monat, zusätzlich erhalten Sie 100 Gratisminuten und SMS für alle anderen Mobilnetze sowie 1,5 GB Datenvolumen statt 1 GB. Die Prepaid-L-Kunden von MagentaMobile können sich nun auf eine Verdoppelung ihrer kostenlosen Einheiten auf 200 erfreuen.

Die Datenmenge wird von 1,5 auf 2 Gigabytes gesteigert. Der Preis beträgt 14,95 EUR pro Monat und enthält auch eine Telefon- und SMS-Flatrate ins TKN. Den größten Zuwachs erhalten die Anwender des Prepaid XL-Tarifs von MagentaMobil. 4. Dieses Angebot umfasst eine volle Allnet Flat und in Zukunft 3 GB statt 1,5 GB, die monatliche Gebühr beträgt 24,95 EUR.

Mit den Tarifen M, L oder XL erhalten Sie an zwei Tagen Ihrer Wahl uneingeschränktes Surfvergnügen. Der Beitrag wurde mit den Stichworten Telekom, Aktuelles Mobilfunkarife und SCHNÄPPCHEN etikettiert.

Mit Vodafone Smart XL Basic Telefon + Smart XL Basic Telefon Samsung GQ55Q6FNGT QLED 4K Fernsehgerät

Der Grundpreis beinhaltet 19% Ust. Für die 24-monatige Mindestvertragsdauer betragen die monatlichen Grundgebühren 46,99 ? pro SIM-Karte. Für eine vollständige Aufstellung der Grundgebühren bitte die Nummern 2-5 nachlesen. Die Ausgangsgrundgebühr des Tarifes pro Kalendermonat liegt bei 41,99 ? pro SIM-Karte. Zum Grundpreis von 41,99 pro SIM-Karte kommt ein Zuschlag von monatlich 5,00 ? pro SIM-Karte hinzu.

Daraus resultiert eine monatliche Grundvergütung von 46,99 ? pro SIM-Karte. Das Grundhonorar pro SIM-Karte beläuft sich für die ersten 24 Lebensmonate auf 46,99 Euro. Alle Ermäßigungen werden ab dem nächsten Kalendermonat aufgehoben und die Basisgebühr liegt bei 46,99 ? pro Jahr. Die Mindestvertragsdauer pro SIM-Karte liegt bei 24 Monate.

Der Kündigungszeitraum ist 3-monatig. In Abweichung vom Nationaltarif gelten je nach Fair Use: Wenn Sie mehr als 500 Minuten/500 SMS pro Tag nutzen, bezahlen Sie pro Minute/pro SMS zusätzliche 0,20 EUR. 22 In der SMS Allnet Flat sind 3000 Standard-SMS pro SIM-Karte in allen deutschen Netzen inbegriffen. Ausgeschlossen sind Service und Sonderrufnummern & Mehrwertnummern.

23Für das Internet im dt. Netzwerk von Wodafone haben Sie ein Inklusivvolumen von 11 GB LTE pro SIM-Karte pro Abrechnungsperiode mit größtmöglicher Übertragungsbandbreite (bis zu 500 MBit/s im LTE-Netzwerk von Vodafone). 26 Inlandsgespräche pro SIM-Karte (außer z.B. Service- und Sonderrufnummern & Mehrwertdienste) ins deutsche Mobilfunknetz sind enthalten. 31 Die Gebühr beträgt 0,00 EUR pro SIM-Karte und Minute in das Internet.

Ausnahmen sind Servicenummern, Sondernummern und Mehrwertnummern. 32 Die Gebühr beträgt pro SIM-Karte pro Anrufminute in das deutsche Netzwerk von VDA. Ausnahmen sind Servicenummern, Sondernummern und Mehrwertnummern. Die Gebühr beträgt pro SIM-Karte pro Anrufminute in das deutsche O2-Netz 0,00 EUR. 34Die Gebühr beträgt pro Simkarten-Anrufminute in das deutsche Plus-Netz EUR 0,00.

Ausnahmen sind Servicenummern, Sondernummern und Mehrwertnummern. 35EUR 0,00 pro SIM-Karte pro Anrufminute ins deutsche Festnetz. Für jeden Anruf wird eine Gebühr erhoben. Ausnahmen sind Servicenummern, Sondernummern und Mehrwertnummern. 36 Die Mailboxabfrage pro SIM-Karte ist kostenfrei. 37 Das Rigging pro SIM-Karte ist 60/60. 41 Standard-SMS kostet 0,00?/SMS. Ausnahmen sind Servicenummern, Sondernummern und Mehrwertnummern.

Mehr zum Thema