Handy und Festnetz Vertrag

Mobilfunk- und Festnetzvertrag

Kontrollieren Sie Ihre Heizung, Alarmanlagen & vieles mehr über Ihr Smartphone und Tablet. als Flatrate in alle Mobilfunknetze sowie in das gesamte Festnetz. Sie suchen einen Mobilfunkvertrag mit Festnetznummer oder einen Mobilfunktarif mit Home-Zone? Wenn Sie etwas nicht verstehen, sollten Sie in der Regel keinen Vertrag abschließen. Die Finanzierung des Smartphones erfolgt dann über den Mobilfunkvertrag.

Sichere MAGENTA ONE Vorteile

Mit Magenta EINS werden Festnetz- und Mobilkommunikation bei der Deutschen Telekom mit weiteren interessanten Performance-Vorteilen kombiniert. Bei Magenta EINS können Sie die Highlights der modernen Medienommunikation, des Internets und, wenn nötig, des Fernsehens miteinander verbinden - und in mehrfacher Hinsicht nützen. Das ist Magenta ONE? Magenta EINS" ist die erste Gelegenheit der Deutschen Telekom, die Segmente Mobil- und Festnetz miteinander zu verbinden.

Die folgenden MagentaEINS-Vorteile ergeben sich durch die Kombination: Bei erneuter Buchung von MagentaEINS ist das zweifache des Datenvolumens sofort ersichtlich. Bestehende Kunden mit MagentaEINS werden bis zum 4. Mai 2018 schrittweise auf das Zweifache des Datenvolumens umstellt . Vorraussetzung ist ein Privatkunde (auch Young) Handyvertrag in den seit 04.04.2017 gült. Was sind die Anforderungen, um die Buchung für die Teilnahme an der Veranstaltung vorzubereiten?

Grundvoraussetzung für MagentaEINS ist ein Telekom-Privatkunden-Festnetzvertrag, der IP-basiert ist. Sollte Ihr derzeitiger Festnetz-Vertrag nicht in Frage kommen, kann eine Preisanpassung vereinbart werden, um Ihnen den Vorzug zu geben. Eine weitere Grundvoraussetzung für MagentaEINS ist ein Telekom Privatkunden-Handyvertrag. Als dritte und letztes Erfordernis für MagentaEINS gilt, dass Festnetz- und Mobilfunkvertrag unter einer identischen Anschrift ablaufen.

Auch die Bezeichnungen der Abschlußinhaber können voneinander verschieden sein. Pro Mobilfunk- und Festnetzvertrag ist nur ein MagentaEINS-Paketvorteil möglich. Wenn z. B. bereits ein IP-Festnetzanschluss besteht und ein Handyvertrag bei uns abgeschlossen wird (oder umgekehrt), müssen die Anforderungen für Magenta EINS erst durch die Aktivierung des zweiten Vertrages erfüllt werden.

Sind beide Kontrakte aktiviert, sind diese Anforderungen nur noch zu erfüllen und können mit dem Programm verbunden werden. Seien Sie also nicht überrascht, wenn Sie mit uns ein Paket mit Vorteilen für den Kunden erwerben und dieser Vorzug noch nicht in den von uns erhaltenen Vertragsdokumenten auftaucht. Wenn der zweite Vertrag in Kraft tritt, werden wir diesen Link zu uns setzen.

Deshalb wird die Leistung des Pakets EINS nur im ersten Kalendermonat proportional zur Telekom-Rechnung ausbezahlt. Wie kann ich meine Anforderungen an MagentaEINS nicht mehr erfüllen? Wenn einer der beiden Kontrakte (Festnetz oder Mobilfunk) ausläuft, ist auch die Autorisierung für den MagentaEINS-Paketvorteil beendet. Dadurch entfallen das Monatsguthaben in der Mobilfunkrechnung und die Vorteile (Festnetz zu Mobil Flat und Speed LTE Max) werden ausgelöscht.

Dann bezahlen Sie die Tarife für Anrufe aus Ihrem Festnetz ins Mobilfunknetz nach dem Preis Ihres Festnetzvertrages oder den Paketvorteil für Sie, dass Sie uns unter der Rufnummer anrufen können: Wir beraten Sie dabei.

Mehr zum Thema