Handytarif Günstig ohne Handy

Mobilfunktarif Günstig ohne Handy

Nahezu alles, aber ohne Rücksicht. Business-Redakteur eine Kunstausstellung, bei der ein Nachrichtenredakteur den günstigen Handytarif verlangte. Diese günstigen Preise erhalten Amazon und Co. auch wegen ihrer Größe!

Aufklärung und Entscheidungsfindung: Kommunikations-Management der Politikführung

Der Betrachter erkennt in den News das Ende einer längeren Beschlussfähigkeit. Noch bevor die Information der Politik an die Öffentlichkeit gelangt, machen sie ihren Umweg. Hier werden die organisatorischen Kommunikationsprozesse unter den Top-Politikern und in den beteiligten Kreisen beleuchtet. Dies ist der erste Ansatz einer gezielten Auseinandersetzung mit dem Management der Politikkommunikation auf Bundes-, Landes- und internationaler Ebene.

Hier auf Ihrer Homepage werden Sie die wesentlichen Produktinformationen, Aktionen und Tendenzen vorfinden.

Hier auf Ihrer Homepage werden Sie die wesentlichen Produktinformationen, Aktionen und Tendenzen vorfinden. Sofortige Übersicht über verfügbare Einheiten oder Abrechnungen. Sämtliche Angaben zu vorhandenen Aufträgen, Konditionen, Anschlussgebühren und freien Einheiten. Wenn Sie ein Paket oder ein Tarif-Upgrade benötigen, ist dies ebenfalls in wenigen Augenblicken möglich. Sollten Sie irgendwelche Rückfragen haben, werden Sie für jedes Themengebiet die richtige Lösung vorfinden.

Mit wenigen Mausklicks können Sie Ihre Daten auf den neuesten Stand bringen. Entdecke die wichtigen Technologietrends. Holen Sie sich maßgeschneiderte Offerten.

Die Älteren haben oft Ängste vor einem Smartphone.

Immer neue Endgeräte mit noch neuen Funktionalitäten bringen die Handyhersteller auf den Markt. Aber wissen sie wirklich, was die Verbraucher wirklich wollen? Verblüffend: Nur 3 von 4 Jugendlichen (75,2% der 18-29-Jährigen) geben an, dass sie ein aktuelles Handy haben und damit sehr gut damit auskommen. Wie erwartet war dies nur etwa die Haelfte (51,8%) der 60- bis 69-Jaehrigen und nur etwa ein Drittel der ueber 70-Jaehrigen (35,4%) versteht sich gut mit ihrem Handy.

Allerdings besteht kein Mangel an Interesse: Mehr als jeder Dritte (37,4%) der über 70-Jährigen möchte auf ein neues Handy umstellen. Die vernachlässigte Zielgruppe "Warum gibt es keine leicht zu handhabenden Handys für Ältere, ohne dass die Endgeräte unmittelbar wie ein Rentner-Handy aussehen", fragt Henrik Wolter, Mitbegründer der EinfachFon-Plattform.

"Mit EinfachFon stellen wir nun eine sehr einfache Möglichkeit vor: Ein ganz gewöhnliches Handy, das per Applikation zu einem einfach zu benutzenden Handy wird. Der Kunde erhält das Handy betriebsbereit - mit eingesteckter SIM-Karte, geladenem Akkupack und ohne komplizierte Android-Menüs oder andere technische Vorkehrungen. Eine passende Handykarte und eine ausgedruckte Gebrauchsanweisung sind auch dabei."

Das EinfachFon will vor allem mit Klarheit und Einfachheit bei der Handhabung überzeugen - vor allem für Menschen, deren Auge nicht so gut sieht wie in jungen Jahren.

Auch interessant

Mehr zum Thema