Handytarif Prepaid Vergleich

Prepaid-Vergleich der Mobilfunktarife

Mit dem Prepaid-Vergleich der Stiftung Warentest finden Sie den besten Tarif für Ihre Zwecke. Prepaid Bildmobil Handytarif Prepaid Wenn Sie die Tarifinformationen zum Prepaid-Tarif von GILDmobil suchen, begrüßen wir Sie auf dieser Prepaid-Detailseite. Als einer der ersten Prepaid-Anbieter bietet Ihnen das Unternehmen einen Nano-Sim für Smartphones an, der natürlich auch für Mobiltelefone genutzt werden kann. Hier findest du Infos und kannst die Bilder-SIM-Karte gleich mitnehmen.

Es werden Ihnen alle verfügbaren Preise inklusive des Bildes Sim-Karte mit Internet-Flat angezeigt. Mit den angezeigten Tarifen erhalten Sie einen guten Überblick. Festnetzflatrate: unbegrenzte Anrufe ins deutsche Festnetz für EUR 9,99 für 30 Tage! Community-Flatrate: unbegrenzte Anrufe und SMS von BILDmobil zu BILDmobil für 30 Tage für 3,99 EUR!

Handysurf-Flatrate: Für nur 9,99 EUR können Sie 30 Tage lang mit Ihrem Mobiltelefon unterwegs sein!

Handy-Tarif-Test & Bewertungen

Der Grundtarif ohne Grundpreis und ohne fixe Pauschale ist die Ausgangsbasis für alle Mobilfunkverbindungen von AppleTalk. Zum Grundpreis können diverse Varianten gebucht werden, darunter z. B. IP Flat Packages und Allnet Flats, aber auch Mobilfunktarife mit Gratisminuten und Datenaufkommen. Wer sich für ein Handy-Angebot von ADDI Talk entscheidet, erhält von der E-Plus Service GmbH im Telefónica Netzwerk einen Prepaid Handy-Vertrag von ADDI.

Der Tarif von ADDI Talk kommt nahezu ohne Verbindungsgebühr aus, da als Gegenleistung für den Startpreis ein Startgeld in nur etwas geringerer Bauhöhe zuerkannt wird. Am komfortabelsten ist die Tarifverwaltung (Optionsbuchung, Guthabenaufladung etc.) über das Kundenportal My-AldiTalk. Darüber hinaus kann der Kunde die Service-Hotline unter der Kurznummer 1155 anrufen.

Preise: Ø8,45 Euro für 24 Monate: 7,99 Euro Grundpreis (25x7,99 Euro, Netz: Preis: Ø13,66 Euro für 24 Monate: 12,99 Euro Grundpreis (25x12,99 Euro, Netz: Ø20,95 Euro für 24 Monate: 19,99 Euro Grundpreis (25x19,99 Euro, alle Daten ohne Gewähr). Pure Allnet Flats (ohne Musik) sind momentan bei uns in drei Versionen erhältlich.

Beim Vergleich des mobilen High-Speed-Datenvolumens lassen sich Differenzen zwischen den Prepaid-Optionen erkennen. Die günstigste Flatrate ohne Laufzeit, das Talkpaket S enthält 1,5 GB Datenvolumen pro 4Woche. Ein wenig längeres Wellenreiten ohne Drosselung ist mit dem Package 3GB Datenvolumen möglich. Der Großteil des enthaltenen Volumens wird den Kundinnen und Kunden über das Sprachpaket L zur Verfügung gestellt. Der Kaufpreis der Wohnung enthält 5 GB Datenvolumen.

Trotz LTE-Zulassung liegt die Höchstgeschwindigkeit für die Datenübertragung bei nur 21,6 MBit/s pro Datendownload, da für unsere Gesprächspartner nicht die gesamte Breite des o2-Netzes zur Verfügung steht. Nachdem das Inklusivvolumen aufgebraucht ist, reduziert sich die Internetverbindung bis zum kommenden Rechnungszeitraum auf 56 KBit/s. Das Laden zusätzlicher Datenmengen geschieht beim Daten-Reset von Apple nicht wie bei der Datenautomation automatisiert, sondern nur bei Anforderung und auf ausdrückliche Anfrage des Auftraggebers.

Der Betrag des zusätzlich anfallenden High-Speed-Datenvolumens und der Kaufpreis richtet sich nach dem jeweiligen Vertrag, da das originale Pauschalvolumen immer wieder nachgeladen wird. Der Kunde kann über das Kundenportal "Mein ALDI TALK", die ALDI TALK App oder die Account-Hotline unter der Rufnummer 1155 buchen Der Kunde kann einen schnellen Reset so oft er möchte auslösen.

Der Gastronomie-Discounter bietet neben Mobilfunktarifen nur zum Wellenreiten und Anrufen auch ein attraktives Preisangebot für Musikliebhaber. Derzeit können zwei unterschiedliche Packages unter dem Namen Music-Flat ALDI live music power by Napster bestellt werden. Das 9,99 EUR Aldi Talkmusikpaket M enthält eine 1 GB große Flat und Napster Flat.

Das Musikpaket L beinhaltet 2GB zum Selbstkostenpreis von 14,99 EUR pro 4Woche. Der Zugang zur Wohnung beinhaltet 45 Mio. Lieder und rund zwanzigtausend Hörbücher. Bitte beachte, dass das aus dem Streamen resultierende Datenaufkommen zu Lasten des Pauschalvolumens des Mobilfunkvertrages geht (außer bei Streamen im WLAN).

Mit StreammOn Music oder über GIGA-Pass bietet Ihnen die Telekom keine kostenlose Streaming-Lösung an. Deine Meinungen werden gefragt: Was hältst du von den Preisen von Apple Talk? Sie haben die Prepaid-Karten bereits selbst ausprobiert?

Auch interessant

Mehr zum Thema