Handytarife ohne Lte

Mobilfunktarife ohne lte

Die aktuellen Mobilfunktarife von Lebara Mobile im Überblick: Finden Sie heraus, welche Handytarife Lebara Mobile anbietet. Hände weg von Verträgen ohne LTE! Handytarife - Tipps zur Tarifauswahl & Angebote. Es ist ohne langen Vertrag einfach, Anbieter oder Tarife zu wechseln.

Übersicht der Mobilfunktarife (mit und ohne LTE)

Die Lebara ist einer der so genannten "ethnischen Discounter", die sich darauf spezialisieren, niedrige Tarife für internationale Telefonie zu bieten. Auf dieser Seite erhalten Sie einen Überblick über die Handytarife der Lebara Deutschland GmbH. Unser Handytarifrechner bestimmt für Sie, welcher Lebara Handytarif nach Ihrem Nutzungsverhalten der günstigste ist. Bei einer Datenmenge von 200 MB pro Abrechnungsperiode findet eine Throttling auf max. 64 kbit/s (Download) und eine Throttling auf max. 64 kbit/s im Upload statt.

Pauschalpreis für andere Kunden von Libara Mobile Mit Ausnahme von Service- und Spezialrufnummern, Rückrufen aus der Postfach und Anrufweiterleitung. Ausnahmen sind Service- und Sondernummern, Rückfragen aus der Briefkastenanlage und Rufumleitungen. Ausgehend von einem Datenaufkommen von 3 GB pro Abrechnungsperiode findet eine Reduzierung auf max. 64 kbit/s (Download) statt. Ausgehend von einem Volumen von 3 MB pro Abrechnungsperiode findet eine Reduzierung auf max. 64 kbit/s statt (Download).

Inklusive 250 Minuten für Anrufe in 50 Ländern und unbegrenzt viele Minuten innerhalb Deutschlands sowie zu Lebara Deutschland-Rufnummern. Status: 08.08.2018. Alle Privatkundenpreise sind brutto inkl. Mehrwertsteuer. Sämtliche Preisangaben für Firmenkunden sind netto ohne Mehrwertsteuer.

Wellenreiten ohne Grenzen: mobilcom-debitel lanciert ungedrosselte LTE-Tarife

Es gibt in Deutschland kaum Gebühren ohne Datenlimite. Doch mit dem MagentaMobil XL hat die Telekom im MÃ? Die freenet-Marke mobilcom-debitel hat nun nach seinem Beispiel ein eigenes Produktangebot aufgesetzt. Mit dem No -Limit-Tarif steht ein Gegenstück zum Telekomangebot zur Verfügung, das auf Monatsbasis unbegrenztes Datenvolumen und noch etwas mehr Performance bereitstellt.

Der No Limit Tarif wird von einer neuen Allnet Flat mit einer Datenmenge von acht GB im Vodafone Netz namens Level acht flankiert Die beiden neuen Preise werden laut mobilcom-debitel zunächst bis zum 31. März 2010 offeriert. Diese sind jedoch an alle Interessenten gerichtet und können in den mobilcom-debitel-Shops und über die mobilcom-debitel.de/esports-Website gebucht werden.

Der No -Limit-Tarif von mobilcom-debitel ist eine All-Net-Flatrate inklusive SMS-Flatrate, die unbegrenzt viele Informationen enthält. So können Sie nach einer bestimmten Nutzungsdauer unbegrenzt über LTE im Netzwerk der Deutschen Telekom navigieren, ohne dass Sie dabei unterdrückt werden. Wenn Sie das No-Limit in einem anderen EU-Land einsetzen, ist das Volumen auf 23 GB beschränkt. mobilcom-debitel stellt das No-Limit zu einem monatlichen Preis von 79,99 EUR zur Verfügung.

Der Kunde erhält jedoch 100 GB Cloud-Storage für die Allnet Flat sowie die frei verfügbare HotSpot Flat, die die Verwendung von mehr als 50 Mio. WLAN-Hotspots von freenet ermöglicht. Die Tarifierung mit dem Titel Level 8 ist anders als die No-Limitierung im Netz von Vodafone. Und auch hier gibt es eine Allnet-Flatrate für kostenlose Anrufe in alle Mobilfunknetze Deutschlands sowie eine SMS-Flatrate.

8 GB pro Monat für das Internetsurfen bereitstehen. Die Stufe 8 gestattet jedoch nur den Einsatz im UMTS-Netz. mobilcom-debitel reduziert nach dem Verzehr der enthaltenen Dateien die Bandbreiten auf max. 64 kBit/s (Abrechnung 100-kB-Zyklus). Stufe 8 kosten 24,99 EUR pro Monat, es entstehen keine Verbindungskosten. Im Preis enthalten sind die kostenlose HotSpot-Flat, 100 GB Cloud-Storage und ein einmaliges kostenloses Daten-Upgrade mit 1 GB UoL-Pass im Gesamtwert von 9,99 EUR.

Mit dem Reisepass, der beliebig genutzt werden kann, steigt das monatliche Datenaufkommen im jeweiligen Rechnungszeitraum auf 9 GB. Durch das EU-Roaming können alle Dienste der Stufe 8 auf Flügen innerhalb der EU genutzt werden.

Mehr zum Thema