Handytarife ohne Vertrag Vergleich

Mobilfunktarife ohne Vertragsvergleich

Kann ich ins Lokal gehen, wenn die Rechnungen nicht kommen? 15 Min., 20 Min., 30 Min. - und die Abrechnung steht immer noch nicht auf dem Spiel.

Kannst du das Lokal verlassen, wenn die Rechnungen nicht ankommen? Heute stellt sich die Frage: Mein Kumpel hat das Lokal verlassen, ohne zu bezahlen, weil die Rechnungen nicht angekommen sind? Bei der Bestellung eines Gastes in einem Lokal kommt ein Gastgebervertrag zustande.

"Kommt die Vorlage jedoch nicht, kommt der Wirt in den so genannten Annahmeverzug", erläutert Anwalt Christian Bereska aus Celle. "Die Gäste müssen nicht für immer hier sitzen." Zum Beispiel könnten Sie sich an den Ober wenden und erläutern, dass Sie in fünf Min. abreisen werden, wenn die Rechnungen nicht eintreffen. "Aber die Gäste müssen die Rechnungen bezahlen", unterstreicht Bereska.

Der Wirt hat jedoch in der Regel kaum Möglichkeiten, seine Rechte geltend zu machen, wenn der Gasthof verlassen wird. "Die Hospitality-Vereinbarung ist ein anonymisierter Vertrag", erklärt der Anwalt. Dies bedeutet: Gehen und nicht zahlen, das ist nicht erlaubt - aber es bleiben ohne Folgen. Die Straftat des Betruges ist nur dann gegeben, wenn der Besucher das Restaurant mit der Absicht betritt, nicht zu zahlen - das wird im allgemeinen als Dine-and-Dash bekannt.

Will der Kunde jedoch bezahlen, aber das Lokal ist überladen, ist der Vorgang anders. Kommt das gewünschte Gericht nicht, empfiehlt der Rechtsanwalt dem Oberkellner oder Vermieter, eine Deadline festzulegen. Falls es immer noch nicht bedient wird, kann der Kunde gehen.

"Das ist ein Bild": Umstieg von Axel Witsel auf BVB perfect

Die Verlegung von Axel Witsel vom Chinesen Tianjin Quanjian zu Borussia Dortmund ist nach Angaben der "Bild" ideal. Der Belgier wird, wie die Tageszeitung in ihrer Online-Ausgabe am Sonntagabend berichtet, mit einer Austrittsklausel in die Bundesliga umsteigen. Der 29-jährige Drittplatzierte wird laut Bericht am kommenden Wochenende im Trainingscamp in Bad Ragaz einsteigen, 20 Mio. EUR investieren und einen Vier-Jahres-Vertrag unterzeichnen.

Auf Wunsch der Bundespresseagentur wollte der BVB dies am späten Nachmittag nicht bestaetigen.

Auch interessant

Mehr zum Thema