Handytarife Telekom ohne Handy

Mobilfunktarife Telekom ohne Handy

Sie bestellen einen Telekom-Tarif ohne Gerät und erhalten stattdessen ein Cashback. MagentaEINS: Telekom verdoppelt LTE-Datenvolumen ohne Zusatzkosten Einen weiteren Pluspunkt bietet die Deutsche Telekom den Nutzern ihrer MagentaMobil-Kombination: Benutzer der aktuellen Tarife von LTE bekommen zukünftig das zweifache Datenvolumen. Je nach ausgewähltem Preis sind bis zu 12 GB Highspeed-Datenvolumen verfügbar. Bonn- Gute Neuigkeiten für MagentaEINS, das kombinierte Angebot von Telekom für den Bereich der Fest- und Mobilkommunikation. Zukünftig wird das Unternehmen mit Sitz in Bonn das Datenvolumen für diese Unternehmen verdoppeln - ohne Aufpreis.

Insbesondere MagentaEINS-Kunden, die einen bestehenden Tarif von MagentaMobil verwenden, haben zukünftig das zweifache Volumen ihres reservierten Tarifes zur Verfügun. Sowohl Neu- als auch Altkunden sollen von dem neuen MagentaEINS-Vorteil in den bisherigen Tarifen von MagnaMobil profitiert haben. Dies gilt auch für die derzeitigen Tarife von MagentaMobil Young für Jugendliche unter 27 Jahren. Mehr als 3,6 Mio. Telekom-Kunden würden nach eigenen Aussagen bereits von dem Kombinationsangebot MagentaEINS profitiert haben.

Diejenigen, die den Preis für das MagentaMobil S buchen, können jetzt 4 Gigabyte LTE-Datenvolumen für 34,95 EUR pro Tag zusätzlich zu einer Allnet Flat anstelle der bisherigen 2 Gigabyte ausnutzen. Für 44,95 EUR sind bei uns bisher 8 statt 4 EUR erhältlich. Auch das LTE-Datenvolumen von MagentaMobil L wird von 6 auf 12 Gigabyte für 54,95 EUR pro Tag erhöht.

Wer zwischen dem 20. und 30. April 2016 einen Magenta Mobilfunktarif der zweiten Mobilfunkgeneration bucht, kann laut Telekom kostenfrei auf den entsprechenden Preis der jetzigen Generierung umsteigen. Der Umstieg auf MagentaMobil-Tarife erfolgt sukzessive bis zum vierten Quartal 2018 Die verfügbaren Datenmengen können im Customer Center, in der Connect App, der MagentaService App oder unter pass.telekom. de eingesehen werden.

Auch MagentaEINS-Kunden bekommen laut Unternehmen nach wie vor den Kostenvorteil von 10 EUR pro Tag. Eine Festnetz Flatrate ins Mobilnetz und MagentaEINS StreamOn für unbegrenztes Musik- und Video-Streaming der teilnehmenden Teilnehmer ohne Kompensation des monatlichen High-Speed-Datenvolumens sind weitere Vorteile. Die Deutsche Telekom hat mit dem Vertrieb von MagentaMobil XL per Mitte April 2008 angefangen.

Die Allnet -Flatrate für EUR 79,95 pro Monat beinhaltet das unbegrenzte LTE-Datenvolumen. Nähere Informationen zum Angebot des Mobilfunks in Bonn sind auf der Bestellseite der Telekom zu sehen. Dieser Partnerlink ist ein Partnerlink, der zu Websites Dritter leitet.

Auch interessant

Mehr zum Thema