Handyvertrag Anbieter Liste

Liste der Mobilfunkanbieter

Die verschiedenen Mobilfunkverträge unterscheiden sich stark in Bezug auf Anbieter, Preis und Leistung. Nachfolgend finden Sie eine Liste mit Informationen zu verschiedenen Anbietern: Wählen Sie zunächst Ihren aktuellen Anbieter aus der folgenden Liste. Alle Anbieter bieten viel Datenvolumen für den Kunden. Best Handy-Vertrag: Vergleich der günstigen Handytarife/Mobilfunktarife.

Netzwerk, Preise, Datenautomation, Stornierung & Hotline

Immer wieder macht der Mobilfunkanbieter Smartmobil mit Fernsehwerbung auf sich aufmerksam: So haben der Popsänger Heino und der ehemalige Nationalspieler Lukas Podolski für niedrige Mobilfunktarife gesorgt. Aber was ist mit dem Anbieter? Bestes Handy: Preisvergleich der günstigsten Tarife für Mobilfunk. In welchem Netzwerk wird Smartmobil eingesetzt? Die Smartmobil hat kein eigenes Mobilnetz, sondern stützt sich in erster Linie auf die Netzwerkkapazitäten von Telefónica.

Wenn Sie mit Smartmobil einen Mobilfunktarif haben, haben Sie eine ebenso gute (oder schlechte) Netzwerkabdeckung und -qualität wie die direkten Kunden von O2, aber die Preise sind beim Mobilfunk-Discounter etwas niedriger. Smartmobil-Kunden haben auch Zugriff auf das LTE-Netzwerk: LTE ermöglicht eine schnelle Internetverbindung, mit Smartmobil mit bis zu 50 Mbit/s. Auch Smartmobil bietet so genannte "D-Netz-Tarife" an.

Diese werden von Smartmobil nicht aggressiv vertrieben und sind im Gegensatz zu den O2 Tarifen meist recht aufwendig. Welchen Tarif bietet der Anbieter an? Die Smartmobil bietet Ihnen Preise auf den Netzen der Firmen Wodafone und O2. Allerdings lohnt sich der Smartmobil-Tarif oft nicht, da es auf dem Mobilfunkmarkt wesentlich günstigere Mobilfunktarife mit den gleichen Diensten gibt.

Tip: Wenn sich ein Auftrag doch rechnet, dann führe ich ihn in meine Preisübersicht der besten Mobilfunktarife ein. Bei vielen Mobilfunktarifen ist Smartmobil auf Datenautomation angewiesen. Abhängig vom Preis werden 100 oder 200 MB für 2 EUR umgebucht, bei grösseren Aufträgen 300 oder 500 MB für je 3 EUR.

Dies bedeutet: Diese automatische Datenübertragung kann zusätzliche Kosten mit sich bringen - je nach Auftrag bis zu 6 oder 9 EUR pro Jahr. Smartmobil hat auch die Möglichkeit, nachträglich einen so genannten Daten-Snack zu buchen: Für 1 GB berechnet der Anbieter etwas weniger als 5 EUR. Der sich regelmÃ?Ã?ig in die Datenautomation einschleicht, der sollte am besten einen Handytarif mit etwas mehr Datenmenge wÃ?hlen.

Der Kundendienst von SMART MOBIL ist per Telefon, Post oder E-Mail erreichbar. Außerdem hat Smart Mobil einen Dialog mit einem Servicemitarbeiter aufgebaut. Sie können sich auch über ein Formular mit einer Nachricht an uns wenden: Telefon-Hotlines: Wie kündige ich meinen Mietvertrag? Eine Stornierung bei Smart Mobil ist per Telefax, Post oder E-Mail möglich (siehe oben).

Bei Mobilfunkverträgen mit einer Mindestvertragslaufzeit von 24Monaten ist der Zeitpunkt der Beendigung beim Anbieter mindestens dreiMonate vor Ende der Laufzeit. Bei einer Vertragsdauer bis zum Stichtag des Vertragsabschlusses am Ende des Monats muss die Stornierung bis zum Ende des Monats Februar bei Smartmobil eingegangen sein. Dies bedeutet: Wenn Sie Ihren Mietvertrag am nächsten Tag beenden, können Sie ihn am nächsten Tag, dem 31. Dezember, wieder auflösen.

Wenn Sie zu Smart Mobil wechseln, können Sie dort auch Ihre Mobilfunknummer eintragen. Im Regelfall erhalten neue Kunden einen Zuschlag, der in der Regel zwischen 10 und 25 EUR ausmacht. Es ist jedoch zu berücksichtigen, dass man für die Aufnahme der Handnummer zwischen 25 und 30 EUR an den Altanbieter zahlt. Wenn man bei Smart Mobil abbestellt und seine Mobilfunknummer zu einem neuen Anbieter bringen will, muss man an Smart Mobil bezahlen: Der Mobilfunkanbieter berechnet dafür 29,95 EUR.

Mit Smartmobil im Ausland: Da dann keine EU-Roaming-Gebühren mehr anfallen, können Smartmobil-Kunden ihren Tarif in Spanien oder Frankreich wie in Deutschland benutzen, ohne etwas extra zu bezahlen. Grundsätzlich wird empfohlen, eine SIM-Karte bei einem örtlichen Anbieter zu erwerben, wenn Sie nach Thailand oder in die USA einreisen.

Mehr zum Thema