Handyvertrag Internet

Mobilfunkvertrag Internet

Handy-Tarifoptimierung, Smartphone Reparatur, Internet. Dann müssen Sie wieder Gas/Strom/Wasser abziehen, mit Ihrem Handy wird es knapp, Internet nur das, was der Handyvertrag umsonst gibt. Leichenbestatter: "Es ist in Ordnung, wenn Menschen sterben." Im Rahmen der Reihe "Kontoauszug" führen wir regelmässig Leute ein, die Ihnen sagen, wie viel sie dafür verdienten, für was sie ihr Kapital ausgaben - und wie viel sie jeden Monat beiseitelegten. Zur Blumenbestellung, zur Miete des Krematoriums - und zur Begleitung der Nachkommen.

Bis zu acht Mal vor der Beerdigung begegne ich den Verwandten, führe sie zum Feuerbestattungsinstitut und Beerdigungsinstitut, wo die Verstorbenen ausgelegt werden und die Familie sich von ihnen verabschiedet.

Dies kann mitunter etwas unbequem sein, da man für das Feuerbestattungsinstitut etwa 100 EUR mehr pro Std. bezahlt. Zuerst habe ich einige Praktikumsplätze in unterschiedlichen Bestattungsunternehmen absolviert, dann ein Jahr lang als Assistentin bei der Firma memor, und dann ein Jahr lang als angestellte Bestattungsleiterin bei der Firma Himmelsleiter Funeral. Das durchschnittliche Bruttoverdienst beläuft sich auf ca. 3000 EUR.

Sie besteht aus meiner Tätigkeit als Organist, mit der ich monatlich 400 EUR erziele, und meiner selbständigen Tätigkeit als Leichenbestatter. Ich verlange eine Festpreispauschale von 2000 bis 3000 EUR für Konsultation, Eskorte, Fahrzeugabholung, Sargaufnahme und Behördenbesuche, ungeachtet der Öffnungszeiten.

Menschen mit weniger Mitteln, egal ob sie bei der Sozialversicherungsanstalt eine Beerdigung in Anspruch nehmen können oder nicht, kann ich einen Solidaritätszuschlag ab 1000 EUR für eine Beerdigung anbieten. Zum Beispiel kostete mich das einfache Einäscherungspaket 1.800 EUR. Dazu kann man dann z.B. Blumenschmuck für 250? oder einen Sänger für 200? ordern.

Von allen anfallenden Gebühren abgesetzt bekomme ich 1.800 EUR im Monat. Ich bezahle für meine Altbau-Wohnung in Berlin Kreuzberg 500 EUR pro Kalendermonat. Schätzungsweise 250 EUR pro Woche für Lebensmittel. Fortbewegungsmittel: Für mein Fahrzeug fallen 150 EUR Betriebskosten pro Jahr an. Eine Monatskarte für den öffentlichen Nahverkehr in Berlin kostet 80? mehr.

500 EUR pro Jahr. Eine Haftpflicht-Versicherung beträgt 9,99 EUR. Telephon und Internet: Ich bezahle 8,99 EUR pro Kalendermonat für meinen Handyvertrag, das Internet zu Haus kostete mich 30 EUR. Der Preis liegt bei 250 EUR im Monat. Was? lch glaube, ich gebe 50 Dollar für Kleidung aus.

Pflege: ca. 10 EUR.

Auch interessant

Mehr zum Thema