Handyvertrag mit Kostenlosem Handy

Mobilfunkvertrag mit kostenlosem Handy

Es wird davon ausgegangen, dass Sie einen echten Mobilfunkvertrag suchen, d.h. einen Tarif, mit dem Sie unbegrenzt telefonieren und im Internet surfen können. Im Netz gibt es immer wieder neue Anbieter, die einen Mobilfunkvertrag mit einem kostenlosen Basisvertrag und einem kostenlosen Handy anbieten. Sie benötigen kein Abonnement, um den kostenlosen Service nutzen zu können.

Gratis-Add-Ons zum Handyvertrag sind echte Schnäppchen - vor allem im Sommer. Verbinden Sie Ihren Handykauf mit einem kostenlosen Geschenk.

Wie das Handy Menschen mit Behinderungen unterstützt

Menschen mit körperlicher und sensorischer Beeinträchtigung können immer noch auf vielfältige Weise mit dem Handy anrufen. Berlins (rot) - Für Menschen mit körperlicher und sensorischer Behinderung sind Mobiltelefone oft ein wichtiger Weg, um den Lebensalltag zu meistern und sich Freiheit zu verschaffen. Spezialprogramme und "Apps" - Applikationen für Smartphones - liest SMS-Nachrichten aus und wandelt die gesprochene Antwort in SMS um.

Dabei hilft eine Verbindung von Sprache und Handykamera: Die mitgelieferte Applikation zeigt an, was die Kameras sehen, z.B. Zeichen oder Menüs. Es gibt auch Mobiltelefone, die statt eines Bildschirms eine Bar mit kleinen Drähten haben. Optische Anzeigen signalisieren ankommende Rufe oder Meldungen. Einige Mobiltelefone können die Lautstärke des Mobilteils entweder angepasst oder an ein Hörsystem angepasst werden.

Smart-Phones eröffnen neue Möglichkeiten: Dank Handykameras und schneller Internetzugänge können die Gehörlosen über Video-Telefonie in Zeichensprache untereinander sprechen. Personen mit sinnlichen oder physischen Beeinträchtigungen können hilfreiche Anwendungen auf ihr Handy herunterladen. So gibt es Anwendungen, die einen barrierefreien Weg durch die Innenstadt weisen oder über behindertenfreundliche Parkmöglichkeiten, Gastronomie oder ein behindertengerechtes Museum aufklären.

Ein Smartphone kann mit einer Applikation auch als Vergrößerungsglas verwendet werden - es vergrössert das von der Digitalkamera aufgenommene Foto. Sie können auch Worte in Zeichensprache übertragen und die dazugehörige Geste in einem Videofilm darstellen - das ist besonders für Verwandte oder Bekannte von gehörlosen und schwerhörigen Menschen von Interesse.

GARI (Global Accessibility Reporting Initiative), ein Vorhaben des Forums der Mobilen Hersteller, stellt auf seiner Webseite eine Datenbasis mit verfügbaren Modellen für Menschen mit Behinderung zur Verfügung: http://mobileaccessibility.info. Der Bildschirm des Fahrwerks X wird nächste Woche in den Geschäften von Áldi Nord sein. Die technischen Einrichtungen sind mit dem LTE-Modul und dem zweiten Display zu erkennen. In dem neuen Preis All-in M von einfach können Sie ein kostenfreies Handy buchen.

Der Mobiltelefonhersteller HTC stellt mit dem sensationellen Produkt der Serie Senso XL einen großen Repräsentanten vor. Das XL-Androide kommt mit Beats Audio-Integration und ist ab jetzt in Deutschland zu haben. Der Samsung Galaxy Note ist jetzt auch in Deutschland zu haben. Unter anderem bietet das Handy schnelle Internetverbindungen mit bis zu 21 Mbit/s und ähnelt mit seinem großen 5,3-Zoll-Bildschirm einem kleinen Tablett.

Auch interessant

Mehr zum Thema