Internet für Smartphone ohne Vertrag

Das Internet für Smartphones ohne Vertrag

Kosten für Telefonieren oder Surfen im Internet. Die eine Person telefoniert gerne, die andere ist mehr am Surfen im Internet interessiert. Mit dem mobilen Internet ist es möglich, unterwegs eine Internetverbindung mit mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets aufzubauen. Welches Gerät oder welcher Vertrag ist es? Aber kann ich WhatsApp auch ohne Internet nutzen?

Blockieren des mobilen Internets - wie man das Internet auf Handys und Smart-Phones abschaltet.

Blockieren des mobilen Internets - Deaktivieren des Internets auf Handys und Smart-Phones - Alle aktuellen Smart-Phones haben auch die Option, sich über das Mobilfunknetz mit dem Internet zu verbinden. 2. Dies ist ein großer Pluspunkt dieser Anlagen, hat aber auch den nachteiligen Effekt, dass dadurch zusätzliche Ausgaben aufkommen. Sie werden entweder über das konsumierte Datenvolumen fakturiert oder Sie haben eine Pauschale für das Internet, die dann eine monatliche Pauschale beinhaltet.

Wenn Sie diese Gebühren umgehen wollen, müssen Sie das Internet für Mobiltelefone ausschalten oder blockieren, da einige Mobiltelefone auch dann senden, wenn Sie gar nicht surfen. Dies kann durch Anwendungen wie Facebook oder WhatsApp im Hintergund geschehen, kann aber auch der Fall sein, wenn es z.B. Aktualisierungen für Anwendungen auf dem Mobiltelefon gibt.

Hier haben wir den leichtesten Weg zusammengetragen, um das Internet auf Ihrem Mobiltelefon zu blockieren. Der Datentransfer wird dann nicht im Smartphone* selbst, sondern im Bereich der Kunden des entsprechenden Providers ausgeschalte. Dies hat den Nachteil, dass der Benutzer des Mobiltelefons selbst diese Schließung nicht umstellen kann*. Ist die Schließung* für das bewegliche Internet nur im Endgerät eingestellt, kann ein Benutzer diese Einstellung natürlich wieder abändern.

Besonders für diejenigen Kinder, die ihren Kleinen den Zugang zur mobilen Arbeitswelt eröffnen wollen, aber das Internet zunächst einmal ausgeschaltet haben. In diesem Fall ist ein Block*, der unmittelbar durch die Rate festgelegt wird, sehr nützlich. Eine solche Blockade finden Sie zum Beispiel in den Prepaid-Tarifen der Telekom*.

Auch die so genannten Mobilfunkkarten des Typs Magenta Mobil Start verfügen über einen Internetzugang, der aber auch im Bereich der Kunden deaktivierbar ist. Dies ist kostenlos und verhältnismäßig leicht möglich. Dann ist der Zugriff auf das Internet nicht mehr möglich. Dieser Block kann auch sehr leicht und auf die selbe Art abgeschaltet werden, dann werden wieder die mobilen Dateien übermittelt und der Zugriff auf das Internet mit einem Mobiltelefon oder Smartphone* ist wieder möglich.

Bei der Telekom* fallen zur Zeit keine Gebühren für das Einrichten oder Ausschalten der Sperrung der mobilen Endgeräte an. Durch die hier beschriebene Schließung können Sie das Internet über die Mobilfunknetze sehr leicht inaktivieren. Die Erreichbarkeit über Hotspots und WLAN-Netze ist jedoch nicht beeinträchtigt. Außerdem können Sie mit diesen Schlössern weiter auf das bewegliche Internet zugreifen.

Hier können Sie Probleme und Probleme rasch und unkompliziert klären und entweder von der Fachredaktion oder von Fachanwendern beantwortet werden.

Mehr zum Thema