Internet Karte Handy

Breitband-Internetkarte Mobile

damit Ihr Telefon keine Verbindung zum Internet herstellen kann. Wenn Sie Ihr Handy regelmäßig nutzen wollen, ist Roaming in der Regel deutlich teurer als der Kauf einer temporären SIM-Karte. können wir uns bei Bedarf eine Prepaid-SIM-Karte für das Handy besorgen. "Simkarte im Ausland", "Internationale Simkarte", "Internet im Ausland" und "Telefonieren im Ausland". Während meines letzten Aufenthaltes in Thailand kaufte ich mir meine erste Thai-SIM-Karte, um mit meinem Smartphone im Internet zu surfen.

Handys & Internet`s | Nutzung von Mobiltelefonen & Internet im Auslandgeschäft

Die Erreichbarkeit im Internet und per Handy - und sei es nur, um mit denen, die zu Hause geblieben sind, in Verbindung zu stehen - ist für viele ein wichtiger Punkt. Eine SIM-Karte im Urlaub ist nicht nur ein Muss für Work and Traveller, sondern auch für alle anderen Mitreisenden.

Weil kaum noch jemand auf das Handy-Internet verzichtet. Handysurfen per Handy oder Internet-Stick ist vor allem auf der Reise sehr nützlich. In nichteuropäischen Ländern können die Roaming-Gebühren für Mobilfunksurfen und Anrufe sehr hoch sein, daher sollten Sie dort niemals Ihre SIM-Karte verwenden, sondern sich eine SIM-Karte im Ausland zulegen.

Thema dieser Seite: Im Voraus oder vorort die passende SIM-Karte für das Internet erstehen? Eine SIM-Karte im Inland spart viel Kosten und behält die vollständige Kontrolle. Surfen und telefonieren Sie zum Ortstarif mit Ihrer SIM-Karte im Inland. Für kürzere Aufenthalte macht eine SIM-Karte für das Auslandsgeschäft bereits jetzt viel Spaß, denn es gibt eine Reihe von Anwendungen, die den mobilen Einsatz erleichtern.

In vielen Ländern können Sie Wi-Fi in öffentlich zugänglichen Cafes und Gaststätten benutzen, aber mit dem Mobile Internet sind Sie noch selbstständiger, müssen kein weiteres Budget für das Essen in einem Cafe aufwenden und sparen sich auch die Suche nach einem Cafe mit zuverlässiger Wi-Fi. Auf der SIM-Karte wird immer der stärkste verfügbare Netzbetreiber gesucht, so dass Sie auch auf Reisen in entlegenere Gegenden noch erreicht werden können.

Eine SIM-Karte für das Auslandsgeschäft vorbestellen? Sie können Ihre SIM-Karte im Inland oder vor Ihrer Fahrt erstehen. Deshalb ist es manchmal eine gute Sache, sich vor der Abfahrt eine SIM-Karte für das Land zuzulegen. Sie sparen sich den Arbeitsaufwand vor Ort, bestellen die SIM-Karte im Internet und fahren mit der bereits freigeschalteten und geladenen Karte in den Ferien.

Sie erhalten mit Ihrer SIM-Karte im Auslandsgeschäft auch deutschsprachige Anleitungen und Unterstützung, die Ihnen bei der Einrichtung, der Buchung der korrekten Variante und der späteren Aufladung Ihres Kontos helfen. Nichts kann schief gehen und Sie können sofort nach Ihrer Rückkehr ins Gastgeberland mit dem Wellenreiten beginnen. Aber in welchen Staaten ist eine SIM-Karte für das Auslandsgeschäft wirklich sinnvoll?

Grundsätzlich gilt: In allen Staaten außerhalb der EU kann man mit einer einheimischen SIM-Karte im Ausland immer billiger davonkommen. Nachfolgend werden die wesentlichen Ziele erläutert, bei denen eine SIM-Karte im Ausland denkbar ist. Besonders Arbeits- und Reisende, die sich bis zu einem Jahr im Gastgeberland befinden, benötigen eine einheimische ausländische SIM-Karte.

Vor allem in bevölkerungsarmen Staaten wie Australien, Kanada und Neuseeland ist ein guter Netzbetreiber sehr hilfreich, um in entlegeneren Gegenden Telefonate führen und im Internet Surfen zu können. Bei den Betreibern können Sie Falttarifpakete für Telefon und Internetsurfen kaufen, so dass Sie die Kostenkontrolle behalten. Selbst wenn Sie bis zu einem Jahr im Gastgeberland bleiben, rechnet sich ein Arbeits- und Reisevertrag in der Regel nicht.

Bei einer ausländischen Prepaid-Karte behalten Sie die vollständige Kontrolle über die Kosten, ersparen sich Bürokratie und zahlen letztendlich nicht unnötig durch lange Laufzeiten. Im populären Reiseziel können Telefonieren und Internetnutzung über den Provider sehr aufwendig werden. Daher sollten Sie sich auf jeden Fall eine SIM-Karte für die USA besorgen, wenn Sie in die USA reisen und vor allem für längere Aufenthalte in den USA.

Mit einer lokalen Prepaid-Karte können Sie das Internet und die Mobiltelefonie zu US-Tarifen nutzen. Erfordert ein SIM-Lock-freies, 3G- und Quadband-fähiges Mobiltelefon. Im schönen Südafrika funktionieren WLAN in den Kaffeehäusern nicht immer perfekt, so dass sich Südafrika-Reisende zunehmend für eine SIM-Karte im Ausland entschieden haben. Die grössten SIM-Kartenanbieter in Südafrika sind Vodacom, MTN und Cell C. Das Mobiles Surfing über diese Provider ist oft viel rascher als WLAN-Verbindungen in Cafes und Unterkünfte.

Die SIM-Karte im Auslande ist auch für Thailand lohnend. Lokale Provider haben eine gute Abdeckung zum Ortstarif, so dass Sie im Internet nach Informationen recherchieren, Bilder uploaden, eine Unterkunft reservieren und mit denjenigen Kontakt aufnehmen können, die Sie zu Hause geblieben sind. Insbesondere das Anrufen innerhalb Thailands mit einer ausländischen SIM-Karte für Thailand ist sehr billig, aber auch mobiles Surfing ist nicht kostspielig und Sie vermeiden unüberschaubare Mehrkosten.

SIM-Karten für China im Ausland sind ebenfalls populär und äußerst günstig, wenn Sie in China unterwegs sein wollen und innerhalb des eigenen Land anrufen möchten. Da in China die lokale Sprachschranke zu einem wirklichen Hindernis werden kann, ist es ratsam, vor der Fahrt eine geeignete SIM-Karte für China im Internet zu ordern.

So profitieren Sie von einem Handbuch für die deutsche SIM-Karte und dem Service des dt. Providers. Viele Besucher in Rußland haben auch mit der Sprachschranke zu kämpfen, so daß es Sinn macht, sich vor der Fahrt eine internationale SIM-Karte für Rußland zuzulegen. Sie können sofort nach Ihrer Anreise mit dem Wellenreiten beginnen und finden sich einfacher und rascher zurecht.

Für Russland ist die SIM-Karte im Auslande immer auf der Suche nach dem leistungsstärksten Provider, der in einem spärlich bevölkerten Staat wie Russland sein Gewicht hat. Brasilien ist auch ein beeindruckendes großes und gutes lokales Netz, die Voraussetzungen für gutes und billiges Telephonieren und Wellenreiten außerhalb der großen Stadt.

Claro und Viva, Oi und Tim bietet die besten Deckungen für Ihre SIM-Karte im Ausland in Brasilien. Durch die flexiblen buchbaren Pakete behalten Sie die vollständige Kontrolle über die Kosten während Ihres Aufenthaltes in Brasilien. Vielleicht interessiert Sie das auch:

Auch interessant

Mehr zum Thema