Internet Sim Karte für Tablet ohne Vertrag

Online-Sim-Karte für Tablet ohne Vertrag

Preiswert und ohne Dauer: Die besten Datenraten für Tablettsurfer von Johannes Jöcker. Sie möchten einen Datenplan für diese Zeit ohne Vertrag. In ein Tablett eingelegte SIM-Karte. Flat Flat Prepaid: Flatrates ohne Vertrag, ohne Grundgebühr, ohne Abonnement. Ist der Internetzugang auch ohne SIM-Karte möglich?

Mikro-SIM-Karte und Nano-SIM-Karte

Für das schnelle und unkomplizierte Arbeiten mit dem Tablett ist eine SIM-Karte erforderlich. Dabei wird die SIM-Karte in das Tablett eingelegt und ermöglicht in Kombination mit einer Datenrate eine Anbindung an das Mobiltelefon. Das Tablett muss mit einem Handy-Chip ausgerüstet sein. Tabletts ohne Handyunterstützung sind in der Regel billiger zu kaufen und verfügen nur über einen Internet-Zugang via WLAN (WiFi).

Zu den gängigsten SIM-Kartentypen für aktuelle mobile Geräte gehören Micro-SIM und Nano-SIM. Der Klassiker unter den SIM-Karten, auch Mini-SIM oder Mini-SIM bezeichnet, wird noch immer in konventionellen Mobiltelefonen verwendet, jedoch nicht für neuere Tabletts. Diesen Typ gibt es seit 2010, als Apple das erste Apple iPod mit Micro-Simcard auf den Markt gebracht hat. Andere Firmen wie Nokia und Motorola nutzen jetzt Micro-SIM-Karten für ihre mobilen Geräte.

Apple SIM ermöglicht es Benutzern, in den iOS-Einstellungen anzugeben, mit welchem Mobilfunkbetreiber sie die Karte verwenden möchten. Für Deutschland trifft dies jedoch nicht zu: Die neuen Apple Tabletts werden in diesem Land ohne diese Apple SIM-Karte ausgeliefert. Um mit dem iPhone Air 2 oder dem iPhone 3 Mobilfunkdienste benutzen zu können, müssen die deutschen Konsumenten wie üblich ein Nano-SIM erhalten.

Apples erste Generation des iPod (2010) erforderte eine Micro-Web-SIM-Karte. Mit der fünften Generation des iPod (2013) hat der Hersteller auf Nano-SIM-Karten für die neuen iPod-Modelle umgestellt. Von Beginn an war das iPod touch min ((2012) mit einer Nano-Surf-Sim-Karte ausgestattet. Viele Android-Tablets von Samsung, Sony, Huawei, Google, Amazon oder Lenovo sind mit einem Steckplatz für eine Mikrodaten-SIM-Karte ausgestattet.

Ausgenommen ist das neue Xperia Z4 Tablet von Sony, das mit einer Nanodaten-Simkarte internettauglich wird. Das Lenovo Tab 2 bietet zudem eine Besonderheit: Das Tablett hat eine Dual-SIM-Funktion und kann mit zwei Micro-SIM-Karten bestückt werden. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Simkartenformate der gängigsten Tabletts.

Wenn Sie keine Sim-Karte für ein Tablett, sondern eine Sim-Karte für ein Mobiltelefon benötigen, empfiehlt sich unser Laden für Mobilfunktarife und Smart-Phones Smartphone.

Auch interessant

Mehr zum Thema