Internet Stick Aldi

Aldi Internet Stick

Es ist nicht ganz einfach, den Internet Stick online zu kaufen und kann nur offiziell direkt von ALDI nachgeladen werden. Das mobile Internet erleben. Mit dem MEDIONmobile Web-Stick schnell und bequem online. Nach der Aktivierung Ihrer SIM-Karte schließen Sie den Internet-Stick einfach an den USB-Anschluss Ihres Computers an. Erste Erfahrungen im mobilen Internet habe ich mit dem Web Stick Angebot von ALDI Talk gesammelt.

Surf-Stick - Alle gängigen Internet-Stick-Tarife vergleichen

Auch der Lebensmittel-Discounter Aldi betreibt seit einiger Zeit Handy und Internet. Er ist ohne SIM-Lock verfügbar und wird auf Kreditbasis als Prepaid-Surf-Stick abgerechnet. Die Kosten für den Aldi Surf Stick von der Firma Mediamobile liegen zur Zeit bei 59,99 EUR. Für den Betrieb wird außerdem eine Simkarte von Aldi Tal benötigt, die zum Kaufpreis von 12,99 EUR inkl. 10 EUR Anfangsguthaben erworben werden kann.

Nachdem die SIM-Karte in den Stick eingelegt wurde, ist das Internet einsatzbereit. Die monatliche Pauschale wird für den regulären Zugang zum Mobilfunknetz empfohlen: Der Tagespreis beträgt EUR 14,99, unverdrosselt 5 GB Datenvolumen. Bleibt genügend Restguthaben auf dem Stick, wird die Pauschale sofort aufgeladen. Aldi' s Surf-Stick und Daten-Flatrates können direkt im Internet bestellt werden.

Alternative zum Aldi Surfstab und warum? Manche Benachteiligungen des Aldi Surf-Sticks führen dazu, dass viele Kundinnen und Kunden nach einer Alternative Ausschau halten. Nicht immer ist der Aldi Surf Stick bequem im Internet zu kaufen und das Umladen ist nur bei ALDI möglich, was einen weiteren Vorteil mit sich bringen würde. Außerdem ist das verwendete E-Plus-Netz in einigen Gebieten nicht wirklich gut entwickelt.

Deshalb gibt es mehrere Möglichkeiten zum Aldi-Stick, wenn es einmal zu Problemen mit dem Netzwerk kommt oder ein ALDI-Discounter nicht in der näheren Umgebung ist: Der Internet-Stick bietet Zugriff auf ein gut ausgebautes Telekom-Datennetz. Die Preise pro Tag betragen 2,49 EUR. Der Surf-Stick kann im Internet bestellt und neu geladen werden.

In unserem Preisvergleich sehen Sie Einzelheiten zu diesem Internet-Stick. Surfstab 1&1: Dieser Surfstab dient zum Surfen über das Vodafone-Netzwerk und kann auch über das Internet mitbestellt werden. Sie können Ihr Geld auch über das Internet aufladen. Dieser Stick hat verschiedene Datenmöglichkeiten und kann für wenige Euros im Jahr genutzt werden.

Mehr zum 1&1 Surfstick hier. Bei dem Aldi -Internet-Stick können Sie auch das O2-Mobilfunknetz verwenden, da durch den Zusammenschluss das E-Plus- und das O2-Netz bereitstehen. Wenn der E-Plus in Ihrer Nähe nicht ausreichend entwickelt ist, wird der Stick in das Mobilfunknetz von O2 eingewählt.

LTE kann mit den ALDI-Karten gar nicht amtlich genutzt werden. Mit der Buchung einer weiteren Option kann LTE auch zu jeder Zeit amtlich genutzt werden, allerdings nur im O2-Netz mit einer maximalen Geschwindigkeit von 21,6 Mbit/s. Auch die ALDI Talk-Tarife für den Surf-Stick und die Daten-Flats können jetzt über unseren Preisvergleich gleich im Internet mitbestellt werden.

Auf dem Aldi Surf-Stick sind die nötigen Voreinstellungen bereits vorgenommen. Hinweis: Die Tages-Flatrate verwendet den Access Point der tagesflatrate.eplus. de und die Monats-Flatrate internet.eplus.de. Falls der Stick einen Netzwerkzugang zu haben scheint, aber keine Internetverbindung hat, müssen Sie die Zugriffsdaten erneut nachprüfen. Aldi bietet eine Prepaid-Karte namens Aldi Talk an.

So kann der Stick ohne Risiken geprüft und bei Störungen zu einem anderen Provider umgestellt werden. Die ALDI Surfsticks und die Dataflat-Raten von ALDI Talks werden in unserem Datenratenvergleich dargestellt und können mit den anderen Surf-Stick-Anbietern abgeglichen und auf Anfrage nachbestellt werden.

Mehr zum Thema